» »

Meine Tochter muss 8 kg abnehmen, stellt sich aber quer

1tFe!nwjax1


marika: Au ja, nimmste mich mit?

D{umxal


Ich käme als Schiedsrichter mit. 8-)

D}umal


Oder Trainer. "Los! Schneller! Mehr Einsatz! Nicht so faul da rum stehen!"

Luenzx11


die mutter lebt es der kleinen wahrscheinlich vor. viele eltern beschäftigen sich nicht mit ihren kids....

mutter und tochter raus an die luft und wenn papa daheim ist, auch mitschleppen.....

1:Fenjxa1


die mutter lebt es der kleinen wahrscheinlich vor. viele eltern beschäftigen sich nicht mit ihren kids....

Stimmt, das ist oftmals das Problem. Dabei kann man mit Kindern sooo viele schöne Dinge unternehmen, die der ganzen Familie Spaß machen und die nicht einmal (viel) Geld kosten.

m^aGrikna stexrn


ich nehm euch alle mit ;-D

auch gerne die tochter von dere.

aber zimperlich sein ist nicht, ich bin so ein richtig böser "stell dich nicht so an, natürlich tut das weh, aber jaaaaaaa, du hast gehalten, super, und direkt nochmal, mach die arme hoch verdammt nochmal und jetzt renn!" - papa. sogar der spruch "wir sind hier nicht beim mädchenfußball" ist mir schon rausgerutscht. :-X

aber irgendwie gehört das dazu ;-D

1YFenjax1


Och, zimperlich bin ich nicht. Bin beim Sport 'ne Kampfsau und war zu Handballzeiten bei allen Gegnerinnen gefürchtet. ]:D

D*umal


Ich bleibe als irgendwas am Seitenrand. Wegen mir auch als Waterboy. Wenn Bälle auf mich mit schmackes zu fliegen, weiche ich eh aus...Wäre also kein gutes Vorbild. ;-D

LgenGz11


ich sag ja - inliner, radfahren, schwimmen, indoorspielplatz bei schlechtem wetter, besser als kino. kletterwald oder wand, oder eimen hund anschaffen und gassi gehen :-).

Dyum(axl


Lenz11

Ja, Sport für Sportfaule ist doof. Bewegung die Spaß für Sportfaule ist toll. :)z

L3enzp11


;-D minigolf 18 x 10 runden

mSigu]el7marixachi


Krasse Schilderung! Man sollte sie mal richtig schütteln und ihr mit nicht ernst gemeinten Drohungen von zu verordnender Elektroschocktherapie beim Arzt etwas Angst einjagen. Dann wacht sie vielleicht auf und sieht, was mit ihr passiert und dass die vielen guten Ratschläge nicht nur zum Spaß gegeben werden! Sonst ist es nämlich bald zu spät und sie bekommt es nicht mehr in den Griff. Und das wäre auch schlecht für ihre Tochter.

Sjamlnema


15€ pro Woche find ich genug. Zumindest, wenn das wirklich Taschengeld ist für dich, ohne Kleidung, Hygieneartikel und Schulsachen. Ich hab mit 20 40€ im Monat bekommen und mir selbst was dazuverdient.

bEou.nce


Sorry, aber....

Ok, erste Frage: Was lebst Du Deiner Tochter vor? Beantworte Dir das selbst mal ganz ehrlich in einer ruhigen Minute, und ich hoffe es fallen bei Dir ein paar Groschen. Vorher können die bei Deiner Kleinen nicht fallen. Schon gar nicht von alleine!

Zweite Frage: Für was um Himmels Willen braucht eine 7-jährige 35€ Taschengeld?

Ich steckte in dem Alter Deiner Tochter in genau der gleichen Lage, nur das ich mir das Geld geklaut habe. Daheim war absolutes Süssi-Verbot, was also habe ich getan? Genaauuuuuu, heimlich gefressen bis es mir zu den Ohren rauskam! Ich wurde dicker und dicker, meine Mutter schubste mich von einer Diät in die nächste, war aber selbst nicht eben schlank. Bewegung ??? Pustekuchen. Ich fühlte mich unverstanden, ungeliebt, wurde gehänselt und habe den Frust mit Essen bekämpft. Geendet hat das bei einem Spitzenkampfgewicht von 126,5kg bei 178cm. Heute wiege ich, nach einem langen und harten Kampf, endlich meine 80 Kilogramm.

Willst Du das es Deiner Tochter ähnlich geht? Rede offen mit ihr über Deine Gefühle, macht gemeinsam das beste aus dieser Situation, und vor allem schimpfe nicht, erkläre viel, und demütige sie nicht, vor allem nie wieder so in aller Öffentlichkeit wie an dieser Bushaltestelle. Das war ihr sicher ohne Ende peinlich! Stell Dir vor, jemand den Du liebst hätte das mit Dir gemacht.

Entschuldige bitte diesen harten Ton, aber solche Geschichten nehmen mich jedes Mal total mit, und möchte möglichst klar verdeutlichen, wie sich so ein kleines Mädchen fühlt wenn es so ausgegrenzt wird, und dann von zu Hause auch noch Druck kommt wegen dem Gewicht. Auch noch nur deshalb, weil ein Arzt das behauptet. 2-4 Kilo in diesem kurzen Zeitraum abzunehmen, ohne sich in die Mangelernährung zu begeben, ist unmöglich, und für ein Kind sowieso völlig daneben.

Alles Gute!

C;olc0hixcin


35 euro Taschengeld mit 7 Jahren?!?! Was zum... Soviel hab ich bekommen als ich 17 war!!

Das ist eindeutig zu viel. Kein wunder dass sie da genug geld für mäcces und süßkram hat.

Hast du mal mit ihr gesprochen warum das nötig ist oder hast du einfach gemacht und nicht mit ihr darüber geredet? da liegt vllt der Hund begraben...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH