» »

Beurteilung im Kindergarten: Ads?

RQFichote


...damit keine Missverständnisse aufkommen: ich habe noch kein Ritalin gekostet, weiß nur, dass Psychopharmaka leider so eklige Nebenwirkungen haben, dass man alles versuchen sollte, ohne sie auszukommen. Bei echten schweren Erkrankungen geht es nicht.

SSh2ellxy


Wenn Du diese Erkrankung nicht hast, wird Dir das Probieren des Ritalins auch nichts bringen, außer den Nebenwirkungen, die bei Dir viell. auftreten ;-) Ich muß es seit 8 Jahren nehmen, weil ich ADS habe (ich werde regelmäßig ärztlich untersucht) und ich hatte nie eine Nebenwirkung durch dieses Medikament.

Nebenwirkungen können, wie bei anderen Medikamenten auch, auftreten, müssen sie aber nicht.

c.oOfridqowo


@ RFichte

AD(H)S ist eine echt schwere Erkrankung!!! Wenn du das einen Tag erleben würdest, was ich seit 15 Jahren durchmache, würdest du das alles anders sehen!

Es gibt sicherlich verschiedene Ausprägungen dieser Krankheit (gibt es bei Depressionen oder Schitzophrenie zB auch), die auch nicht alle gleich behandelt werden müssen, vielleicht manche auch ohne Medis, aber ich glaube echt nicht, dass du das beurteilen kannst!!!

Du schreibst hier über Dinge, die du nicht verstehst, die du nicht nachempfinden kannst, die du nicht einmal tolerieren kannst!!!

Du bist absolut nicht hilfreich, sondern du verunsicherst nur! Das finde ich absolut nicht in Ordnung!

Wir gehören bestimmt nicht zu den Menschen, die verlangen, das jeder ADSler mit Ritalin behandelt werden muss, aber wir wollen, dass jeder ADSler die Chance hat, ordentlich diagnostiziert zu werden und das Medikament nehmen zu dürfen, ohne angeprangert zu werden.

Ich habe fast das Gefühl, dass es dir sogar Spass macht, ADS als Modekrankheit darzustellen und uns mit deiner Ignoranz auf den Wecker zu gehen.

Shhel;ly


Wir gehören bestimmt nicht zu den Menschen, die verlangen, das jeder ADSler mit Ritalin behandelt werden muss,

Absolut nicht! Es gibt viele Menschen, die kommen, wenn diese Störung bei ihnen nicht sehr stark ausgeprägt ist, sehr gut ohne eine Medikation aus und ich kenne auch Menschen mit ADS/ADHS, die haben eine etwas stärkere Ausprägung dieser Störung und sie mögen trotzdem kein Medikament nehmen. Andere nehmen nur dann ein Medikament, wenn sie es brauchen, sei es, dass Prüfungen oder Prüfungsvorbereitungen anstehen, oder berufliche Vorträge, Besprechungen usw.

Jeder Betroffene muß für sich selber entscheiden, ob er eine Behandlung wünscht und wie diese dann ausschaut. Es muß ihnen nur die Chance gegeben werden, das überhaupt anhand von objektiven Informationen beurteilen zu können; subjektiv geprägte Informationen, in Form von Meinungen und Fehlinformationen, sind da schädlich und können einem noch nicht nicht sehr informierten Betroffenen die Chance nehmen, die für sich richtige Entscheidung zu treffen, weil derlei Informationen nur zu einer mehr oder minder starken Verunsicherung führen!

lVilyo77


Hallo,

am Montag war die Dame des AKS im Kindergarten im unseren Kleinen zu "beurteilen" (erste Distanz).

Nächste Woche Donnerstag haben wir das Gespräch, die Frau hat mir mitgeteilt das wir einen sehr lieben Jungen haben und wir das Glück haben das er in er kleinen Gruppe untergebracht ist ... %:|

Ich bin schon gespannt auf das Gespräch und auch nervös. Ich frage mich ständig wie ich den oberen Satz deuten soll. Auch frage ich mich jetzt ob ich ev. eine Teilschuld daran habe.

Ich weiß, Klarheit werden wir erst nächste Woche haben doch wollte ich euch auf dem laufenden halten!

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH