» »

Was tun, wenn Mutter krank und keine Hilfe?

H3ans~epli^ne


Das Problem ist aber: Was tun, wenn man Hilfe nicht nur "kurzfristig" braucht, sondern wirklich UNVERZÜGLICH? Mir gng es letztens so: Ich fühlte mich normal und gesund, am Nachmittag wurde ich ein bißchen müde – da ich (zum Glück) gerade bei meiner Mutter zu Besuch war, schlummerte ich ein bißchen im Sessel ein, und als ich wieder aufwachte, war ich KRANK {:( {:( {:( , ich konnte nicht gehen oder stehen, nur gekrümmt kriechen (zum Klo)... und es war auch noch am Ostermontag, also Feiertag, da erreicht man keinen. Und selbst wenn: eine Hilfe, die erst in sieben Stunden kommt, wäre eindeutig zu spät gewesen. Alles andere ("normales" Fieber, Kopfschmerzen usw.) sind zwar auch problematisch, aber keine echten Notfälle – mit etwas Paracetamol hält man es zur Not ein paar Stunden durch.

EIn soziales Netz aufzubauen, wäre natürlich die Lösung, das ist mir schon klar. ;-)

Nur geht das eben nicht in jeder SItuation. In meinem Fall ist es so, daß ich zu den Müttern von Babyschwimmen und Krabbelgruppe keine engere Beziehung aufgebaut habe (es funkt ja nicht automatisch), und alles andere kostet Geld, das wir nicht haben.

M<aryKPooxle


man kann eben nur das beste hoffen und das uns das nicht so schnell und heftig nochmal passiert. viele leute können diese problematik nicht so nachvollziehen. die meisten haben ihre eltern/schwiegereltern oder andere verwandte am start oder gute freunde, die sich das zutrauen... :°(

H?ansqelinNe


Zum Glück geht es einem ja nur sehr selten SO schnell SO schlecht. Drücken wir also die Daumen... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH