» »

Kopfschmerzen und hohes Fieber=Hitzeproblem?

ezllip|se


@ Grinsi:

Ah, okay, sorry, dachte das war jetzt "akut".. Find ich gut, dass du den Notarzt gerufen hast.. Man weiß ja nie.. Wünsche deinem Sohn gute Besserung :)*

E1hemali[gezr Nutzter (X#417903x)


Aspirin(R), zum Fiebersenken brauchbar, ist beim Hitzschlag und bei der Hitzeerschöpfung verboten, weil es nur in Temperaturregulationen des Körpers eingreifen kann, wenn dieser durch Fieber und die damit zusammenhängenden chemischen Prozesse hochgefahren wird.

Kindern bitte kein Aspirin geben, auch nicht bei "normalem" Fieber!

Gute Besserung für den Kleinen!

GgrinZsiBRärxli


danke ellipse @:)

G^rinsiBLärlxi


N8eule

Ich habe noch niemals auch nur einem meiner Kinder Aspirin gegeben. Nur Paracetamol oder Ibuprofen und damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. :-)

SstepLh-Bdounty


Wie war Eure Nacht?

Wie geht es Deinem Sohn heute?

:)*

GKri;nsiBxärli


Hallo @:)

Die Nacht war sehr warm, aber recht entspannt.

Er hat zwar unruhig geschlafen, aber er hat wenigstens geschlafen. Heute hat er den ganzen Tag 38,4 Grad, so dass ich ihm noch kein Fiebermittel geben musste. Muss ich die Nacht abwarten. Als er vorhin vom Spaziergang wiederkam, hatte er eine ganz weißliche Zunge. Habe mich richtig erschreckt, aber nach dem er ein Brot gegessen und Tee getrunken hatte, war er weg. Sonderbar. ":/

Und er greift sich immer in den Mund und sagt, er hätte dort Schmerzen, die stören ihn teilweise auch beim Essen. Ich kann da nichts sehen und deshalb werde ich morgen früh mit ihm zum Kinderarzt gehen. Dann kann ich dem Doc auch direkt erzählen, dass der Kleine sich immer auf müde auf den Boden legt und manchmal sogar einschläft. Er ist echt komisch drauf dieses Jahr. Schon so oft krank gewesen. Und jedesmal fängt es mit Fieber, Kopfschmerzen und Lichtempfindlichkeit an. Im März wurden ihm die Polypen gemacht und trotzdem hatte danach direkt wieder eine Mittelohrentzündung. :-|

Slteph-B4ounty


Hm - vielleicht eine Halsentzündung ??? ?

Erzählst Du mal, was der Kinderarzt morgen sagt?

Alles Gute für Euch :)*

GQrinsiaBtä[rli


Hallo @:)

Die Kinderärztin hat grünes Licht gegeben und der Kleine ist in der KiTa. Bin ich froh, dass ich momentan noch nicht berufstätig bin. Wo er so viel krank ist. Das macht kein Arbeitgeber lange mit. :-/

Lediglich Flüssigkeit hat die Ärztin hinter dem Trommelfell entdeckt, ansonsten sind die Ohren wieder ok. Er ist jedenfalls gesund, hat keinen Infekt. Eigentlich bin ich noch ratloser als vorher. Sie meinte auch, das käme von der Hitze hier bei uns. Aber die Jahre davor ist er damit besser klar gekommen, es gab keinerlei Probleme. Vielleicht ist jetzt auch erst einmal alles vorbei. Versuchen wir, positiv zu denken. :-)

S\tephJ-BouGntxy


Oh je... musst Du nun für den nächsten Frühling einen Umzug ins Auge fassen?

Ich freue mich jedoch, dass der Kleine nichtt mehr in den Seilen hängt. Sowas ist einfach schlimm anzusehen - und passiert meistens nachts, an Feiertagen oder am Wochenende.... ":/

G&ryinsi@Bärli


danke für dein Mitgefühl. :)*

dann muss er jetzt während der Hitzeperiode ganz viel :p> , das wird ihn sicher freuen. :-D

Ich würde sehr gern umziehen, am liebsten Paterre oder erste Etage, da ist es im Sommer net ganz so schlimm. Leider fehlt mir für einen Umzug das nötige Geld und ich bin alleinerziehend. Aber schauen wir mal positiv in die Zukunft. :-)

G$rinseiBärlxi


Nachtrag

Der Kleine sabbert, also es laufen lange Speichelfäden aus seinem Mund. Zähne hat er schon alle. Er wird ja schon bald 4 Jahre. Wovon kommt das jetzt so plötzlich? Eine Speicheldrüsenentzündung wäre doch der Ärztin aufgefallen, oder? :-/

S-tep'h-Baoun!txy


Ist ihm vielleicht übel? Dann bildet man doch auch vermehrt Speichel.... ":/

G*rixnsiMBärlxi


Hab ich auch schon dran gedacht. Denn das gleiche hatte er nach der Polypen Op. Da merkte man aber richtig, dass ihm schlecht war. Allerdings nur so lange, bis er ein Brötchen gegessen hatte. ;-)

Nee, das ist was anderes. Er hat ja ständig seine Finger im Mund und sagt, er hätte Schmerzen. Wie gesagt, Zähne hat er alle. Am Samstag, bevor ich den Notarzt anrief, klagte er auch über Bauch und Halsschmerzen. Ich habe echt keine Ahnung, was das gewesen ist. Dachte schon an Mumps, aber er hat keine dicken Backen oder Schwellungen an den Drüsen. Nix. Fieber hat er seit heute auch keines mehr. Ich glaube, ich werde dann diese Woche doch noch zum HNO mit ihm gehen. Vielleicht sieht er mehr. Oder zum Zahnarzt. ":/

r!edhiairemdangexl


hmm... weißer belag und schmerzen - ein pilz vielleicht? haben ja wohl vor allem säuglinge schon mal, aber warum nicht auch ältere kinder? hattest du der kiä von dem weißen belag erzählt?

G&rinhsiBpärlxi


die belegte Zunge ist bisher nicht mehr aufgetreten und ein Pilz wäre der KiA sicher aufgefallen.

Als Säugling hatte er auch mal Pilz.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH