» »

Wir haben die Windpocken

Nvanta/lax 2 hat die Diskussion gestartet


Könnt ihr mir sagen wie lange die Windpocken in etwa ansteckend sind wollen am 24.07. in den Urlaub fahren mein Sohn hat sie seit 9.07. ! darf man auch Duschen ? Wäscht man das weiße Medikament ab oder Tupft man es einfach immer wieder über die schon vorhandenen weißen Stellen erneut rüber ?

Antworten
b{eetlejnuixce21


Windpocken sind solange ansteckend wie Blasen vorhanden sind.. kann bei einem 10 Tage beim anderen 14 Tage dauern, wenn sie eintrocknen ist ok... die sind ja immer in verschiedenen stadien am Körper...

Zum Medikament würde ich auf die Packungsbeilage verweisen, denn da gibts mehrere weiße Salben und Tinkturen für. Ist das Anästosulf oder sowas?

Ipn:siPnFdia


Windpocken sind bereits zwei Tage vor Auftreten des Hautausschlags ansteckend und bleiben dies fünf bis zehn Tage nach Bildung der ersten Bläschen bzw. bis das letzte Bläschen verkrustet ist.

naja warum sollte man nicht duschen? aber achte drauf, dass dein sohn sich nicht die bläschen aufkrazt.

N3antaRla 2


Das Mittel heißt Tannosynt ! Es steht leider nix davon in der Gebrauchsanweisung sonst würde ich ja nicht fragen ;-)

boeetlOejuicxe21


ich kenn nur tannolact müsste aber der gleiche wirkstoff sein... ich würd sagen vor dem neu auftragen einfach duschen und neu auftragen...

das zeug gibts z.b. auch als Badezusatz... also das man darin baden soll auch mit windpocken, da steck ich schon ab und zu mal Kinder rein ;-) also Wasser an sich ist nicht schlimm.

SWteRph-lBOounxty


Oh Nein... war das vor ein paar Wochen nicht schon mal Dein Faden mit den Windpocken? Dass Deine Freundin oder deren Kind(er) sie haben und Du schon die Vermutung hattest, dass ihr sie auch bekommt?

Lass Dich mal drücken.... :°_

Gute Besserung :)*

N>antalsaC 2


Steph- Bounty Nein das war nicht mein Faden den du da meinst.

Wie lange dauert es den bis die Windpocken verkrusten bzw keine neuen mehr dazu kommen. Mein Sohn sieht nun schon wie ein ganz schlimmer Streuselkuchen aus der Ärmste . Fieber hat er auch 38,8 C Fühlt sich total schlapp und ko kann längere Zeit nicht aufstehen legt sich immer wieder hin.

Wer kann mir etwas über den Verlauf der Windpocken sagen ??

Waren am Samstag im Kh dort wurden die Windpocken festgestellt, sollte mir dann meine Au vom Kinderarzt holen, der jedoch meinte das er darauf besteht das ich mit meinem Windpockenkind in die Praxis kommen muss, obwohl ich einen Zettel vom Kh habe worin bestätigt ist das er Windpocken hat und welche Medikamente er bekommen hat.

Ich habe jedoch kein Auto und kann ja wohl schlecht mit meinem Windpocken weiß betupften schwachen Kind nur wegen einer Au in die Praxis fahren damit der Arzt ihn sieht und dann mir die AU gibt . Arzthelferin sah es ein aber das ginge nicht anders es sei denn mein HA würde einen Hausbesuch bei uns machen und sich das Kind anschauen. Mein Ha macht aber gar keine Hausbesuche, die haben dann beim Kinderarzt angerufen , die blieben aber stur!!! :|N Nun schriebt mich doch mein Ha krank !! was ein Irrsinn, totaler Quatsch

Da erlebt man was !!!

S9teph-cBoun*ty


Armes Bürokratendeutschland.... :|N :|N :|N

...anscheinend ist alles egal, solange Du Deinen Kopf noch nicht unterm Arm trägst....

Ist Dein Kind nicht gegen Windpocken geimpft? Oder kann man sie trotzdem bekommen?

smallwyhessxen


Warum ist denn das arme Kind nicht geimpft ???

S=atixne


Hatte vor 10 Jahren die Windpocken. Mit 17 Jahren. Das war ätzend, weil ich echt viele, viele Pusteln bekommen hab. Hatte jahrelang die Narben bzw dunklen Flecken am Körper und im Gesicht.

Ich war damals für 6 Wochen in den USA bei meiner Tante und hab mich wohl kurz vor Abreise bei meiner kleinen Schwester angesteckt, die noch keine Symptome hatte. War 3 Wochen ans Haus gefesselt, weil ich mich echt sehr schlapp gefühlt hab. Ähnlich wie bei einer Grippe. Anfangs dacht ich ja, das wär der Jetlag. Bis die Pusteln kamen... :-o Hab dann dort auch so weisses Zeugs bekommen zum Auftupfen. Habe schon geduscht und vor allem hab ich gebadet. Mit Baking Soda (Backpulver?) Keine Ahnung. Es war jedenfalls angenehm, da es da auch sehr heiß war damals. Hatte auch Probleme zu essen, denn ich hatte die Windpocken auch im Rachen und im Hals... Genauso wie unter den Fingernägeln und in den Augen. %-| Hab viel Ginger Ale mit Eis getrunken, weil das schön den Hals gekühlt hat und ich anderes Zeug nicht vertragen hab aufgrund der Abgeschlagenheit. Gegessen hab ich nur Hühnerfrikassee und Reis, aus dem selben Grund... {:( Konnte kaum schlucken.

Möchte ehrlich gesagt net wissen, wieviele Leute ich unwissentlich im Flugzeug angesteckt habe damals. ":/ |-o

Hoffe, dein Sohn wird bald wieder gesund und fit. :)* :)* :)*

Also ich war noch lange abgeschlagen... Und hab mich auch kaum raus getraut, weil ich so grauselig ausgesehen hab. Dazu noch mit Zahnspange. Halleluja.. %-| |-o ]:D

h ag.-ty>sja


hi *:)

unser kleiner hatte letzten septembe rmit 1,5 jahren die windpocken. die ersten 2-3 tage sind am schlimmsten, danach hört es bald auf, dass neue pocken kommen und die alten trocknen weg.

unserer hatte sie auch dolle, am montag wurde es festgestellt, am freitag waren keine frischen bläschen mehr da und nach einer woche konnte er wieder in die kita.

mit dem duschen: nimm bitte kein duschbad dazu und sei auch so vorsichtig mit abrubbeln. du könntest sonst bläschen-inhalt auf der haut verteilen und dann blüht er noch doller.

die frage nach dem warum nicht geimpft finde ich irgendwie merkwürdig. jemand will wissen, wie die erkrankung abläuft und zack – ist die frage nach dem imfpung da. eigentlich ist die frage doch rhetorisch, denn was ändert es daran, dass das kind die windpocken nun hat?

achja, man kann windpocken, masern, röteln, mumps – alles, was so kreucht und fleucht auch trotz impfung bekommen. @steph

sXallyhexssen


@ hag-tysja

Klar, kannst Du die Erkrankungen trotz Impfungen bekommen.

Aber das ist eher unwahrscheinlich. Und wenn, dann ist der Verlauf wesentlich milder als ohne Impfung.

Selbstverständlich stellt sich die Frage, warum das Kinder nicht geimpft ist.

Der Krankheitsverlauf kann auch sehr gefährlich verlaufen. Das ist zwar selten, aber nicht ausgeschlossen.

h\ag-Qtysjxa


sallyhessen:

hier fragt eine mutti, wer weiß, wie windpocken verlaufen, ob man das kind duschen darf und wie lange sowas dauert – sprich – ob jemand erfahrungen mit dieser erkrankung bei seinem kind hat.

es geht hier nicht darum, eine impfdebatte vom zaun zu brechen und mit dem zeigefinger zu winken.

und nun back to topic.

S&tepqh-Bouxnty


Danke für die Info.... das erschreckt mich nun doch ein wenig....

Aber wenn man sie einmal hatte, dann bekommt man sie nicht noch einmal, richtig?

Außer Mumps - das hab ich mal gehört kann man "auf jeder Seite" einmal bekommen und Scharlach sowieso öfter, oder?

Wie geht es dem Kleinen inzwischen? Juckt es noch arg?

b{eet$lejHuice21


die zweitinfektion von Windpocken ist die sogenannte Gürtelrose, also auch Mamas die sie selbst hatten und ihre Kinder pflegen bitte aufpassen.

Den Varizellenimpfstoff gibt es noch gar nicht so lange, also je nach Alter des Kindes ist das vielleicht einfach der Grund für eine Nicht Impfung. Ist ja aber auch nicht Thema hier.

Die ersten 5 Tage sind echt die schlimmsten, nach 10 tagen sollten keine neuen mehr kommen in etwa.. alles nur Richtwerte.

Ansonsten wenn man Kinderkrankheiten (Viren) einmal durchhat, ist man normalerweise durch Antikörper geschützt wie nach einer Impfung eben auch. Und zu den Komplikationen, die sind bei Windpocken zum glück echt seltener als bei Mumps, Masern oder Rötern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH