» »

Seit zwei Wochen Fieber

Ncov-aline


Lieber Moneysac,

lasst euch nicht verunsichern! Ihr seid gute Eltern.

Manche Infekte dauern eben etwas länger und wenns blöd kommt, kann es auch mal passieren, dass sich 2 Infekte aneinanderketten und dann macht man sich riesige sorgen, weils so lange dauert.

Wenn der kleine weiterhin fit ist und einen guten gesundheitlichen eindruck macht, dann ist doch alles gut.

Sollte sich der gesundheitszustand allerdings nochmal zum schlechten verändern, geht ihr halt zum Kinderarzt.

Alles Gute!

MEon>e7ysxac


@ lilo77

genau das denke ich auch. wenn wir nicht momentan so viel fieber gemessen hätten, dann wäre die erhöhte temperatur nach dem toben gar nicht aufgefallen. vor allem ist er dabei ja äußerlich kühl und nicht warm, wie es bei dem fieber bei ihm gewesen ist. er ist auch ein starker schwitzer.

M[on:eysPac


@ novaline

wir danken dir für deine worte sehr. jetzt sind wir auch wieder enspannter als vorher. lediglich das blutbild möchten wir gern machen lassen, aber das hat nichts mit dem fieber zu tun, sondern hat andere gründe. wir wollen auf nummer sicher gehen und alles abklären lassen.

@:)

MMonoeysxac


ich melde mich noch mal.

dem kleinen geht es recht gut. heute konnten wir auch endlich die augenuntersuchung machen lassen. wir haben sie immer wieder verschoben aufgrund des fiebers, weil man dann keine atropintropfen geben darf.

als wir vom arzt wieder kamen und der kleine hat sich nicht überanstrengt oder so haben wir mal aus neugier gemessen. 38,1 grad. aber er war topfit.

dann der 11jährige bruder dagegen heute bei 38 grad ziemlich schwach, müde und matt. der schläft sogar jetzt. wollten mit ihm auch schon fast in die klinik fahren, weil er echt komisch drauf war. aber als er dann eingeschlafen ist, haben wir ihn lieber erst mal zur ruhe lassen. falls es wieder so schlimm wird, rufen wir einen notarzt. was uns beunruhigt hat, waren die Muskelzuckungen, von denen er sprach. er meinte, es wäre wie kleine stromstösse. :-/

hat das schon mal jemand gehört oder bei seinem kind beobachtet? meine partnerin muss morgen früh eh zum arzt und wird ihn dann direkt mitnehmen. aber wären trotzdem dankbar, vorab etwas zu hören. @:)

M;o1ney{sac


jetzt geht es ihm etwas besser, aber das fieber ist auf 38,3 grad angestiegen.

er schläft nun wieder. aber dieses muskelzucken stört ihn massiv. wir sind sehr gespannt, was der doc morgen dazu sagen wird.

Mvoneyjsac


schade, dass niemand mehr schreibt.

die sache mit dem älteren bruder hat sich geklärt. meine partnerin erzählte, dass er heute schon kein fieber mehr hat und das wohl einer der zahlreichen viren war, die momentan an jeder ecke lauern. ihm geht es schon wieder viel besser und so kann er wohl auch am montag die schule besuchen.

und bei dem kleinen wird wohl am montagmorgen blut abgenommen. wir haben eine gute kopfvene entdeckt und ich hoffe, die ärzte bekommen das hin. :)^

cghuch9ux87


Hi :)

Das ist ja echt eigenartig. Von Muskelzuckungen habe ich noch nie gehört. Ich könnte da nicht ruhig schlafen.

Haben die Jungs das gleiche? Wenn doch beim Kleinen anscheinend die Temperaturschwankungen normal sein sollen, wieso wollt Ihr dann doch Blut abnehmen lassen ??? Ich versteh garnichts mehr...

Lg

NSovlaline


Lieber Moneysac,

könnte es vielleicht sein, dass der kleine diese Zuckungen als Muskelzuckungen deutet und es aber eigentlich keine sind, sondern schüttelfrost?

Ich kenne das beispielsweise von mir selbst aber auch von Geschwistern und Familie, wenn da die kleinen mal krank waren.

Wenn ich mich dran erinnere wie es bei mir zuletzt war,könnte ich dieses schüttelfrost durchaus auch als muskelzuckungen deuten. bei Fieber hat man oft schüttelfrost und das stört natürlich auch massiv. Schüttelfrost muss auch nicht dauerhaft auftreten sondern kann schubweise kommen, sodass es einen immer mal wieder in schüben schüttelt-eben wie "stromstöße" bzw. Muskelzuckungen.

Muskelzuckungen sind auch sehr logisch, da schüttelfrost die muskeln ja auch zucken lässt.

Wenn ihr eh zum arzt müsst,nehmt den kleinen mit.

Ihr habt momentan aber echt nen Virus im Haus :°_ :)_

Aber das wird schon wieder. Kinder schwächeln oftmals bei Umschwung von Sommer auf Herbst und von Herbst auf Winter. Und momentan ist das wetter ja wirklich sehr regnerisch und durchwachsen.

Haltet uns auf dem laufenden, Gute Besserung ihr lieben! @:) @:) :)*

MGonGeysxac


@ Novaline

danke für deine netten worte.

dem älteren geht es schon wieder so gut, dass er gleich mit seinem opa ins kino geht. :)^ es gibt karate kid. ;-D

die ärztin gestern sagte dem jungen, dass diese zuckungen durchaus normal und nichts schlimmes sind. dass das halt mal vorkomme und meine partnerin hat ihr geglaubt. aber er ist auch schon wieder gesund und wir froh! ;-)

zu dem kleinen kann ich nur sagen, dass es schon wieder los geht mit temps über 38 grad. wobei wir nicht sagen können, ob er sich vielleicht beim großen angesteckt hat oder ob dies nun noch von den atropintropfen kommt. :-/

deshalb sind wir doppelt froh, wenn die ärzte es am montag schaffen, ihm blut ab zu nehmen. wir werden da noch vor der kita hinfahren, die ab montag wieder geöffnet ist. die ärztin soll dann entscheiden, ob er gehen kann oder nicht. wir wissen es momentan nicht.

hoffen einfach auf das beste. :-|

M=oneyyxsac


@ chuchu87

niemand verlangt von dir, es zu vestehen. ;-)

c>huc%hux87


Ich möchte es verstehen und was dazu lernen ;-)

NrovalIine


Das es eurem großen wieder gut geht freut mich sehr @:) @:) .

Hoffentlich kann euch die Ärztin Montag genaueres sagen und hoffentlich klappts mit der Blutabnahme.

Solange der kleine einen kranken eindruck macht,würde ich ihn von der Kita fernhalten,aber die Ärztin wird euch da auch sicher noch genaueres zu sagen können.

Gute Besserung! :)* :)*

m_ausYepprinxz


Für mich hört sich das an, als ob da ein und derselbe Virus hin und hergeschoben wird. Muskelzuckungen/Stromschläge sind z.B. nichts Seltenes bei ebv, hhv-6 und ähnlichen Geschichten. Das sollte auf jeden Fall getestet werden, sprich den Arzt mal darauf an.

Auch wenn es dem Großen wieder besser geht, ich würde zusehen, dass er sich in den nächsten Wochen nicht überanstrengt, kein Sport, etc. Solche Sachen verlaufen oft in Schüben, sicher ist man erst nach paar Wochen.

MBonelysac


hallo novaline und mauseprinz,

danke für die anregung, mausprinz. allerdings hoffe ich doch sehr, dass du nicht recht hast. ebv muss echt nicht sein. :|N

meine partnerin ist auf der einen seite froh, dass es vielleicht morgen durch die blutabnahme weiter geht. und auf der andren seite hat sie angst, den kleinen umsonst quälen zu lassen, weil bei ihm die hohen temps nach anstrengung vielleicht einfach normal sind. wegen der kita höre ich einfach auf die ärztin und dann sehen wir weiter. vom fit sein und vom mittlerweilen wieder guten appetit her könnte er bedenkenlos hingehen.

Mnoneysxac


hallo,

die blutabnahme hat nicht geklappt. in erinnerung an das letzte mal bei der kinderärztin hat der kleine seine hand die ganze zeit hinter dem rücken gehalten. den gurt hat er sich noch am oberarm anlegen lassen, aber als er die nadel sah, war es aus. das bedeutet, wir wissen noch immer nix. morgen früh wird sie es noch mal versuchen. wir werden es mit einer belohnung versuchen, da er sich ein bestimmtes spielzeug wünscht. hoffentlich klappt es dann. langsam kann meine partnerin nicht mehr. :-(

gestern abend hatte der kleine nach dem baden auch wieder 38,4. das wasser war nicht zu heiß. vor dem schlafen gehen war seine temp dann wieder runter auf 37,4 grad. vielleicht ist das wirklich bei ihm normal, aber wir möchten trotzdem unbedingt die blutuntersuchung durchführen. drückt uns die daumen, dass es morgen früh klappt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH