» »

Kleinkind wund wie ein Baby...

lVokxo


ich habe 4 kinder

und ich habe alle 4 mit waschlappen gepampert

FEUCHTÜCHER ,und das sollte jede Hebamme gleich zur geburt sagen

sind teufelsdinger

mal so für unterwegs ,ok

aber immmer??

nur weil es bequem ist :(

nein nein

L^amNixa40


ich habe 4 kinder

und ich habe alle 4 mit waschlappen gepampert

FEUCHTÜCHER ,und das sollte jede Hebamme gleich zur geburt sagen

sind teufelsdinger

richtig.

man soll sie nur benutzen, wenn man unterwechs ist. deshalb werden sie auch produziert und verkauft. für solche und nicht andere zwecke.

früher haben krankenhäuser kleine mulllapen und babyöl zur verwügung gestellt um ein baby popo zu waschen. oder schüssel mit wasser und danach etwas öl.

heutzutage verdiennen firmen milionen mit zeug was nicht nur überflüssig, sondern ungesund ist.

ich weiss noch, als ich nachsorge bei frisch gewordenen müttern machte und das ganze kosmetika sag. schön und stolz representiert in einen babyregal.

als man ihr sagte, das sie alles bis auf babyöl und wundschutzkreme weg werfen kann, guckte sie entsetzt.

bevor man geld für sachen ausgibt, die garnicht man braucht, sollte man sich lieber beraten lassen.

bei uns gab es damals das ganze zeug nicht und unsere mütter haben uns sauber und gesund gehalten.

lotionen, tücher aller art, milchkreme, gesichtskreme, schampoos, duschgele, schaumbäder usw sind alle überflüssig.

ein baby badet man in einen warmen wasser mit paar trpfen öl. nach dem baden reicht ein normaler olivenöl, was die haut einen schutzfilm verleiht. mehr nicht. selbst haare müssen nicht schampooniert werden.

woztu gibt es toilettenpapier?

N]aPh,iLu


Mag ja stimmen, dass Feuchttücher nicht so gesund sind. Aber ich glaub trotzdem nicht, dass sie der Hauptgrund für das Wund-Sein meiner Tochter sind.

Der wunde Po kommt immer mal wieder vor, aber nicht ständig. Wenn es an den Tüchern liegen sollte, müsste es doch dauernd wund sein!

Ich glaub also es gibt bestimmt noch ein andrer Grund, wie z.b. doch die Ernährung, d.h. das sie auf irgendwas reagiert.

Nur leider weiß ich nicht was. Vielleicht haben noch andre Mütter solche Erfahrungen mit ihren Kindern gemacht und haben rausgefunden, was die Ursachen für wunde Hintern sein könnten!

Liebe Grüße *:)

lZokxo


das war ja nun auch nicht generell auf dich bezogen ;-)

vielleicht hat sie einen scharfen urin,das gibt es auch

wenn sie heute orangen isst, muss es nicht gleich heute anschlagen

hast du gelesen das ich das gleiche problem hatte mit meiner tochter

das problem löste sich schnell,weil ich irgendwann mit bekam

das sie nicht richtig abputzte %:|

S^aml-e!ma


Aber ich glaub trotzdem nicht, dass sie der Hauptgrund für das Wund-Sein meiner Tochter sind.

1. Wieso fragst du, wenn du eh deine Meinung behältst?

2. Probiers doch einfach aus, was kannst du verlieren? Nichts, und du weißt, ob es besser wird.

N/aPGhiLu


Ich behalte doch nicht meine Meinung... mir ist das nur irgendwie alles komisch...

Klar probiere ich es aus ohne Feuchttücher, aber ich glaub das ist nicht der einzige Grund.

LJam}ia40


NaPhLu

durch schreiben, kann keiner genau wissen, was die ursache für einen wunden popo bei deine tochter ist.

ich kann dir allerdings versichern, dass es überwiegend an feuchttüchern liegt.

feuchttücher, wie der name schon sagt sind feucht und wenn du sie benutzt wird popo von deine tochter nicht trocken nach dem abwischen, sondern bleibt feucht. es kann sein, dass die feuchtigkeit verursacht gewisse reizungen. auch bei windelkindern soll man nie direkt nach dem feuchtuch benutzen windel angezogen werden, sondern erst wenn es trocken ist

leoko


ich habe sogar stoffwindeln benutzt ,weil meine erste tochter

arg auf die pampers reagierte

LKamiSa40


also stoffwindeln solte die beste lösung sein und sie sind nicht schlechter als die einmalwindeln im gebrauch. es gibt schon solche firmen, die windeln liefern, und regelmässig wieder zum waschen abhollen. man muss nichts machen. hab mich nie erkündigt was sowas kostet, aber es ist praktisch. man bekommt die winden nach hause geliefert und sie werden zum waschen geliefert. jedes neugeborenes hat seien eigene windeln und bekommt keine von anderen kindern. meine freundin hat ihre fünf kinder nur mit stoffwindeln gewickelt

NMaPhixLu


Ich kenne das noch von meiner Schwester, sie wurde mit Stoffwindeln gewickelt. Ich kann mir das aber irgendwie nicht vorstellen....

Aber zum Glück braucht mein Kind keine Windeln mehr. Sie ist tag und nacht trocken...

l8oko


ich hab sie auh alle mit stoff gepampert

hab sie damals bei Ebay geholt und war mit meinen 80 euro

gut bestückt

hatte ja 2 windelkinder und wir kamen locker über die gesamte zeit ;-)

gesund und umweltschonend

klar mehr arbeit für mama

aber was solls

;)

ichhab selbst gewaschen,mit waschnüßen ,frosch und zitrone :)^

NiaPh-iLu


Die viele Arbeit kenne ich auch noch von meiner Mutti.. gut das ist jetzt schon bald 20 jahre her. Da gabs ja noch keine Pampers. Wenn sie ewig vorm Waschkessel gestanden hat und die Windeln ausgekocht hat.... ":/

Hast du deine Windeln der Waschmaschine gewaschen und vorher ausgewaschen?? Oder alles mit der Hand?

Im Moment ist der Po meiner kleinen wieder ok. Ich nehm jetzt keine Feuchttücher mehr. Mal sehn wie sich es entwickelt!

*:)

l>oko


schön das es der lütten gut geht ,popoaua ist ja auch was doofes unangenhmes :°(

ich hab sie in der waschmaschine gewaschen

und immer vorher ausgewaschen

es gibt woll einlagen um das große geschäft vor den sroffwindeln zuschützen

mit zitrone und sonne habe ich ausgebleicht ;-)

N=aPhixLu


Das klingt nach viel Arbeit..

Ich glaub meine Mutti hat meiner Schwester so "Gummiähnliche" Hosen dann drüber gezogen.. kann das sein, das es sowas gibt?

Mann, sind die Pampers dagegen bequem zu handhaben.. ;-D

lzorkxo


ich hatte nicht mehr arbeit ;-)

die stoffwindeln sahen ja aus wie pampers eben nur aus stoff

schau mal ,diese hier hatte ich und ich liebte sie,wie viele tausend andere Mamis auch ;-)

[[http://shop.lotties.de/index.php/cat/c4_Wickeln.html?XTCsid=e482ec26971468954f8a8e3027bd1f4a]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH