» »

Helmex gegen Würmer-Wer kennt sich aus?

D)arkandqCrxazy hat die Diskussion gestartet


Hallo,meine Tochter hat nun zum wiederholten male würmer und dagegen nun Helmex verschrieben bekommen.Beim ersten mal hat sie Movicol bekommen und davon dann erbrochen,laut ihrer aussage aufgrund der Farbe,aber es steht auch als nebenwirkung dabei.Nun ist meine frage ob hier wer schon einmal Helmex genommen hat und danach erbrochen hat?

*:)

Antworten
F.allweRnAnxgel4u


helmex ist weiss. da kann also aufgrund der farbe nix passieren. meine kinder haben helmex schon bekommen und haben es sehr gut vertragen :)*

D#arka}ndCfraxzy


Um die farbe gehts ja nun nicht mehr,das hat sich ja mit diesem medikament erledigt.Wollte einfach nur,weil es da auch als nebenwirkung gilt,wissen ob es wirklich so anschlägt das man davon erbricht..

N.o3vaxline


Liebe DarkandCrazy,

ich bin erprobte Wurmexpertin. Wirklich lästig diese Viecher.

Also:

Ich hatte ca. 7x aufeinanderfolgend Würmer und jedes mal wurde ich mit Helmex behandelt. Ein wirklich gutes Mittel, welches sofort anschlägt. Damals gab es da 4 Tabletten. Die ersten 2 sollten am ersten Einnahmetag zerkaut werden und die anderen 2 am nächsten. Kann natürlich mit Dosierung und allem mittlerweile anders sein, aber das steht in der Packungsbeilage.

Ich habe es aber wirklich gut vertragen, aber jeder reagiert anders auf Dinge.

Allerdings solltest du nebenher mal gucken, ob es nicht im nahen Freundeskreis deiner Tochter Kinder mit Wurmbefall gibt. Als ich damals 7x diese Würmer hatte, habe ich mich jedes mal an der gleichen Familie infiziert, bis diese endlich gemerkt haben, dass sie Würmer haben. Seit sie sich behandelt haben, hatte ich nicht ein einziges mal wieder Würmer.

Was wirklich wirklich sehr gut ist, ist wenn dein Kind morgens auf nüchternen Magen reinen Karottensaft trinkt oder wenn sie Möhren ist. Auch Sauerkraut essen vernichtet die Würmer.

D?arkan3dCrkazy


Sie hat nun auch 4 verschrieben bekommen.Bei ihrem gewicht muss sie 1-2 nehmen.

Bei ihr kommt es daher da sie ziemlich oft nach dem spielen die finger in den mund nimmt,wie kinder nun mal so sind..

Das sie wirken bezweifel ich nicht,geht mir vielmehr um diese besagten Nebenwirkungen..

N1ovaJlinxe


Wichtig ist einfach, dass sich die kleine regelmäßig die Hände wäschst, aber vor allem auch,dass du ihre Fingernägel möglichst sehr kurz und sauber hälst.

Kinder nehmen halt Finger in den Mund. Aber sowas kann man ja eindämmen.

N7ov@aline


wäscht*

DHarkandCorazxy


So hab ihr nun um 19 Uhr die Tablette gegeben mal sehen ob was kommt.ihr müsst wissen ich leide an emetophobie,deswegen diese Panik %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH