» »

14 Monate alte Tochter schläft nicht ohne Eltern ein

R/alph)_xHH


Ich finde nicht, dass Eltern alles akzeptieren müssen.

Hab ich weder gemeint, noch geschrieben.

Ich meinte, daß man sich nicht mit Gewalt antun muß, die Kinder ins eigene Bett zu bringen, nur weil das allgemein so sein soll. Wem es einfacher fällt, die Kinder bei sich im Elternbett schlafen zu lassen, der soll das doch einfach tun. Leidensdruck? Ich leide mehr daran, nachts dreimal aufzustehen, als nur mal kurz aufzuwachen und ein Kind neben mir zu streicheln.

Was die ideale Lösung ist, muß jeder selber herausfinden. Das ist je nach Eltern und auch je nach Kind verschieden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH