» »

14 Monate altes Kind hat harten Stuhlgang

msanxu+4


na dann halt andauernd nerven und zum trinken anhalten @:)

Mgand!y81


Wieviel Apfelsat müsste er denn Trinken

bIuddl|eixa


Wieviel Apfelsat müsste er denn Trinken

Mag er denn Apfelsaft überhaupt? Vielleicht versuchst du es zunächst mit einem Glas zum Frühstück?

Und den Toast morgens eventuell auch durch Vollkornbrot ersetzen?

M~andy8x1


Habe mal gelesen man kann auch ein kleines Glas Pflaumensaft morens geben was haltet ihr davon

bKuddl;eia


Klar, wenn er dies trinkt, warum nicht?

Gibt es Allergien?

MTandy8N1


Allergien hat er nicht

Tlüte^nsuppe


Frühstück

Eine Scheibe 3 Korn Toast mit Frischkäse ab und zum mal Marmelade

Vormittags

Obst ( Apfel, Birne) gebe schon garkeine Banane mehr

Mittag

Kartoffeln mit Gemüse, Nudeln, oder Reis

Nachmittags

Hauptsächlich Obst aber auch mal Kuchen oder Butterkeks

Abends

Vollkornbrot mit Streichwurst oder Käse

Trinken tut er über den Tag Wasser und zu Nacht trinkt er Vollmilch Schokolade hat er auch schon ab und zu bekommen die ich aber jetzt weg lasse

Marmelade, Kuchen oder Butterkeks, Vollmilch Schokolade? :-o

Ahlice{__


Vollkornbrot ist zwar gesund, kann aber bei zu wenig Wasserzufuhr zur Verstopfung führen.

Würd ihm mal jede Menge Joghurt geben..

LG Alice

bquddEleixa


Marmelade, Kuchen oder Butterkeks, Vollmilch Schokolade?

Ist ein Interpunktionsproblem... ;-)

und zur Nacht trinkt er Vollmilch.

Schokolade hat er auch schon ab und zu bekommen, die ich aber jetzt weg lasse

Marmelade, Kuchen und Butterkekse sehe ich jetzt in geringen Mengen nicht als so problematisch.

MEan#dyc8x1


Bevor hier einige der Meinung sind das es kein Wunder ist das das Problem besteht wegen dem Kuchen und Schokolade. Er bekommt 1-2 mal die Woche 1 klein Riegel Kinderschokolade und Kuchen und Kuchen auch nur einmal in der Woche oder nachmal auch garnicht.

Die Ärztin meinte auch es könnte schon sein das er es zurück drückt wenn er muss weil er Angst hat es tut weh. Habe auch manchmal das Gefühl das es es tut

FZayx74


@ Mandy

hi,wie alt ist dein Kind?

FEay7x4


ok, 14 monate, habe das eben übersehen

also bei meinem sohn hat das mal geholfen: [[http://www.microklist.de/index.htm]]

hatten auch erstmal lactulose bekommen, was gar nichts gebracht hat,

dann nach dem microklist etwas auf die ernährung aufgepasst, mit joghurt und viel trinken hatten wir das im griff.

l.g.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH