» »

Blutiger Schleim im Stuhl

g8ina"agirmellxii


Haben den Befund der Stuhlprobe....kein Infekt...aber Blut war zu finden...nun sollen wir morgen mit der kleinen noch mal kommen, und auch noch mal ne Stuhlprobe mitbringen.auf meine Frage was das denn sein könnte, wusste die Ärztin(poder wollte es nicht wissen) keine Antwort, sie denkt es sei nix Grawierendes....Nun hat sie keinen Schleim mehr, auch keinen Durchfall mehr, aber immer wieder unverdaute Reste und so "Fäden"(sieht nicht nach Würmern aus, bewegt sich auch nicht)im Stuhl....auch darauf wusste die Ärztin keine Antwort....fühl mich unwohl ...habe Angst um meine Kleine :-(

F4ukrubza


Ohje, hatte mir gewünscht, dass mit der Probe alles i.O. und die Sache erledigt ist.

Denke aber auch, dass es nichts gravierendes ist... kann seine Sorge aber verstehen.

Diese "Fäden" könnten auch unverdaute Faserreste sein, z.B. von Gemüse oder Salat... falls sie etwas in die Richtung gegessen hat.

g.ina#agirexllii


Nein...sie isst viel Erdbeeren und Bananen seit Neuestem..aber Gemüse nicht wirklich.Morgen haben wir noch mal einen Kinderarzttermin, mal schaun was die sagt.....und dann wieder 3 Tage warten auf das Ergebnis der Stuhlprobe.

FRurubxa


Hmm, ein anderer Gedanke waren "Madenwürmer". Die bewegen sich meines Wissens auch oft nicht und kommen bei Kindern öfters vor, vor allem während der Kindergartenzeit. Allerdings sehen diese dann schon ziemlich deutlich nach Würmern aus, soweit ich weiß. Hab zwar nie welche Gesehen, hab da aber im Bekanntenkreis einige Mütter, die mit diesen Würmchen schon Erfahrungen haben ":/

gLina[agkirelJlii


Hmm...nee das sieht mal ganz vereinfacht so aus, als würde man nen Pferdeapfel auseinander machen...da is es ja auch so mit dem stroh dazwischen....is halt normaler Stuhl und wenn man rein schaut, sind halt Fäden drin...heute war es allerdings nicht mehr so deutlich zu sehen...haben heute erneut eine stuhlprobe abgeben...Montag kommt das Ergebnis %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH