» »

Ärztemarathon mit meiner Tochter

WIolfvganxg


Eben gefunden:

[[http://www.cranioform.de/?id=82]]

kNleiner ]Ste9rn 2mit Lxia


wolfgang

danke, die seite kenne ich.

uns wurde immer gesagt das so eine helmtherapie nix bringt/ nicht nötig ist, das es hier bei uns in der gegend das nicht gibt und die krankenkassen die 1800€ nicht übernehmen würden. >:(

Als meine kleine 16 Monate alt war habe ich von dieser stelle gehört und habe dort angerufen. tja sie war zu alt, mit der helmtherapie fangen sie spätestens mit 15monaten an.

Also war meine kleine maus einen monat zu alt dafür. %-|

W`ol~fgang


uns wurde immer gesagt das so eine helmtherapie nix bringt

Das kann in deinem Fall schon sein! Was du zum Schluss schreibst, sieht ja nicht schlecht aus. Ich habe das mit der Helmtherapie aber dennoch reingestellt, damit es vielleicht andere lesen und davon profitieren.

Man kann immer haeufiger beobachten, dass die kleinen Babies sehr einseitig hingelegt werden und sich dadurch die Koepfe sehr verformen. Dann kann so eine Helmtherapie schon sinnvoll sein.

Legt eure Babies unterschiedlich ins Bettchen, dann kann so etwas nicht passieren.

K3atl8x7


Legt eure Babies unterschiedlich ins Bettchen, dann kann so etwas nicht passieren.

Kommt aufs Baby an ;-) Meine musste nie anders gelagert werden, weil sie selbst den einen Tag auf der Seite, den anderen auf der anderen Seite geschlafen hat und auch tagsüber selbst gewechselt hat.

Wenn eine Seite zu sehr bevorzugt wird deutet das manchmal auch auf Verspannungen hin und werden meist vom Ostheopathen behandelt (da braucht man keien Helmtherapie).

k0leineQr Stern -mixt Lia


Wolfgang

das ist auch gut.

Die kleine von einer cousine von mir hat so einen Helm.

sie hatte eine verschiebung von 1,6cm und nach knapp 2 monaten helm sind es jetzt nur noch 0,5cm :)^ und stören tut sie der helm überhaupt nicht, sie freut sich sogar wenn sie ihn wieder auf bekommt.

[[http://s14.directupload.net/file/d/2663/no7bikew_jpg.htm]] hier mal ein Foto von meiner kleinen. Da war sie 10 monate alt. es ist aber spiegelverkehrt.

MRanon[4x3


Hallo, wie geht es Euch denn so?

Was macht das Mäuschen? :-@

k&leiner JSterZn mit Lxia


hey,

danke das du nach fragst.

ihr geht es so ganz gut. nur wie immer der gemeine schnupfen nevrt sie und ein eckzahn der gerade durch will.

Bei der Osteopathin waren wir jetzt 4mal und es wird immer besser, man merkt das sie sie langsam kennenlernt und vertrauen fasst. das letzte mal konnte sie sogar schon an ihren Kopf und sie meinte das sie sogar schon etwas schaffen konnte und noch alles schön weich ist. :)^

ich selber liege seit 2 tagen mit na erkältung flach. als mama müsste es verboten sein krank werden zu können %-| {:(

ansonsten ist sie super drauf, es kommen immer mehr wörter dazu und auch 2-3 wortsätze werden auch immer mehr.

heute morgen hat sie sich ihre schlafanzughose immer an und aus gezogen, da war sie ganz stolz drauf das sie das geschafft hat. total süüüß x:)

wir sind froh das wir jetzt wissen was mit ihr ist und das man ihr helfen kann.

kauen ist natürlich trotzdem noch schwer aber sie isst so gut sie kann und das im moment nicht wenig. ich glaube sie hat gerade einen schub.

Mein Mann konnte vor kurzem, einige tage nicht richtig schlafen. weil er sich solche sorgen macht das sie nicht richtig essen kann. aber verhungern wird sie nicht. aber trotzdem hat ihn das in letzter zeit sehr beschäftigt. er ist gerade in seinem letzen abijahr und kann sich da im moment nicht so richtig drauf konzentrieren, was auch nicht so super ist. ich versuche ihn da auf zu bauen aber das ist echt nicht einfach.

liebe grüße *:)

MLanuoBn4x3


Dein Mann macht gerade Abi?

Wie alt seit Ihr denn? :-D

k"leinoerk Sterxn mkit Lia


ich bin 27 und mein mann 25

er hat schon fachabi gehabt und eine ausbidlung aber damit konnte er nicht das studieren was er möchte. deshalb macht er das normale abi auf dem 2. bildungsweg nach. ;-)

k!leiner LStern# mit Lxia


huhu

ich kann euch nur sagen uns geht es klasse :)^ :)z

WIr hatte jetzt 5 Termine bei der osteopahtin und ihr kopf ist jetzt schon nicht mehr sehr verformt kauen klappt besser uns sprechen kann sie auch immer mehr.

2 jahre konnte uns keiner helfen und kaum einer hat uns richtig ernst genommen und jetzt wird alles so schnell viel besser.

Wir sind so froh und total glücklich das dieser ärztemarathon ein ende hat. wir haben zwar noch ein paar termine vor uns aber diese ungewissheit und angst es könnte irgendetwas schlimmeres dahinter stecken (zb Syndrom) ist nun entlich weg. ;-D *:)

CXatBan+Luxcie


:)=

sjchnUeck_e1985


:-D :)* :)_ x:)

Wmolfg0anxg


Auch von mir ein paar Kraftsterne: :)* :)* :)* :)* *:) :)* :)* :)* :-@

M2an(on4x3


Freue mich!!! :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH