» »

Paranormal Activity-Kind schreit sich Seele aus dem Leib

J#essSicaM hat die Diskussion gestartet


Ich hatte gestern Nacht ein Deja-vu. Hätte nicht den Film schauen dürfen ;-)

Unser Sohn ist jetzt 18 Monate und schläft eigentlich immer durch in seinem eigenen Bettchen, die Tür lassen wir einen Spalt auf, er hat ein Nachtlicht.

Heute Nacht um 2h schreit er als würde er abgeschlachtet, steht im Bett in einer Ecke und ruft nach mir. Wenn ich ihn hochhebe schreit er noch lauter, ich nehme ich mit ihn unser Bett, er läßt sich gar nicht beruhigen. So laut hat er noch nie geschrieben, bei keinem Arzt und nicht im KH. Er hat wild mit den Füßen getreten und immer auf irgendwas gezeigt, wir wissen nicht was. Nach einer Viertelstunde hat dann getrunken und ist bei mir eingeschlafen.

Zeitgleich ging draußen eine Alarmsirene los, wo auch immer und mein Mann und ich hörten ständig beide undefinierbare Geräusche im Haus....

Wieso hat er so geschrien? Ich hatte nicht den Eindruck dass er Schmerzen hatte...

Antworten
aT.,fish


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Pavor Nachtschreck?]]

Fxunnhy-Town


Klingt nach einem [[http://www.babycenter.de/toddler/schlaf/nachtschreck/ Nachtschreck]] .

Die Alarmsirene war bestimmt nur Zufall. Die Geräusche würde ich als normal einstufen. Nachts hört man sowieso mehr und andere Geräusche als tagsüber, wenn man den normalen "Lärm" um sich hat. Vielleicht waren es Mäuse, Käfer o.ä. in den Zwischenwänden oder auf dem Dachboden (weiß ja nicht, wo ihr wohnt). Bei uns gibt es z.B. einen Waschbär. Wenn der draußen unterwegs ist, denk ich immer, irgendetwas ist in unserem Haus.

Wünsche euch trotzdem alles Gute und das die nächsten Nächte wieder ruhiger werden.

w;hitem dmagxic


Hallo Funny, das hatte Angelo auch ein paar mal, das er nacht einfach wiente und wient eund sich nicht beruhigen Ließ.

Er wollte nich angefasst werden , nicht trinken, keinen Schnuller und schrie einfach nur.

ich hab ihn dann neben mir liegen lassen und einfach ganz ruhig ihm gesagt das die mama da ist und alles gut ist.

Das mit den Geäruschen kann von deiner Nervenüberreizung kommen. Wenn ich mal wieder raus musste nachts wegen ihm, dann erschreckt mich auchjeden noch so leise Geräusch. MAch dir keine Sorgen. :)_

JvessricUaM


Heute Nacht war er wieder wach um 1h und schrie. Wir haben ihn zu uns ins Schlafzimmer geholt, er stellte sich in die ecke und schrie. Lief dann völlig verwirrt durch alle dunklen räume und schrie weiter. Er war wach, antwortete auch mit ja oder nein auf meine fragen, aber irgendwie apathisch. Nach 5 Minuten war alles wieder vorbei und er schlief bei mir im arm ein

a9.fisxh


Hast Du die Links gelesen, die wir gepostet haben? (liest Du überhaupt einen der Beiträge hier..?) Was Du schilderst, klingt exakt wie die Beschreibung des sog. Nachtschrecks – ungefährlich, geht vorbei, keine Sorge.

sYchnub&bili


gruselig %:|

JvessicxaM


Ich habe die Beiträge gelesen und auch die Links. Allerdings wurde jedes mal erwähnt dass die Kinder kaum ansprechpar seien oder nicht reagierten, deshalb habe ich heute erneut geschrieben, weil es diesmal anders war als beim ersten Mal.

KAMoTody


Wo ist das "paranormale"?

Jbess=ixcaM


paranormal weil es mich an den film erinnerte, als unser sohn zum 1. Mal die nächtliche Schreiattacke hatte und wir parallel Geräusche hörten...der faden braucht ja ne interessante überschrift. außerdem wird einem schon komisch wenn das kind minutenlang auf etwas zeigt wo nix ist...

L4ichtKr,isxtallxX


Zeitgleich ging draußen eine Alarmsirene los, wo auch immer und mein Mann und ich hörten ständig beide undefinierbare Geräusche im Haus....

Kannst Du diese Geräusche dennoch irgendwie beschreiben?

L[ia'n-Jixll


Das ist definitiv ein Nachtschreck. Das hatte meine jüngere Tochter auch mal ein paar Wochen lang.

A[Fincchxen


Bis auf das hier

Er war wach, antwortete auch mit ja oder nein auf meine fragen, aber irgendwie apathisch

hätte ich auch auf einen Nachtschreck getippt. Aber dass er antwortet ist mir bei einem Nachtschreck völlig neu.

Unsere Tochter konnte man anbrüllen, sie solle zu sich kommen und einen ansehen und sie reagierte null. War völlig apathisch und hat auf nichts reagiert.

AGFin4chen


Zitat aus der Quelle von a.fish:

schreckt das Kind mit einem Schrei aus dem Tiefschlaf und ist vegetativ zunächst so aktiviert, dass es für bis zu fünfzehn Minuten nicht ansprechbar sein kann.

J_essixcaM


Eben AFinchen das macht mich ja auch ein wenig stutzig. Ich habe ihm Fragen gestellt (z.B. ob ich seine Puppe holen soll) etc. und er verneinte es. Und dass er dann wie wild durch die dunklen Räume tingelte habe ich dann gar nicht mehr verstanden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH