» »

Tochter 7½ Jahre und 140 cm groß: Wachstumsschmerzen?

Rjomanax40


hab was gefunden

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Perthes]]

das war

R9oma4na4x0


hab was gefunden

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Perthes]]

das war bei mir auch so. knochen war bei mir zerstört und deswegen hat aufgehört mein bein irgendwann zu wachsen. diese knochenflüssigkeit war komplett bei mir weg und der oberschenkel apfelknochen reibte an Hüftbecken und wurde damit kaputt.

ich habe noch röntgenbilder bei meinen vater zuhause

Rdoman+a40


nochmal ich ;-)

bei wikipedia hast du etwas unten soger ein röntgenbild., schau dir die beiden hüften an und die oberschenkel äpfeln an, sie sehen unteschiedlich aus, der eine ist ok, der andere gequetscht. bei mir war es so, das eine war wie der kapute auf dem bild, der andere komplett zerstört.

bei mir wurde die krankheit mit einen autounfall ausgelöst...

ich hoffe, das deine tochter das nicht hat und wenn, das man die krankheit heutzutage anders behandeln. damals in den 70-er und 80-er hat das heilungprozess sehr lange gedauert.

ich war mehrere monate in krankenhaus, müsste operiert werden, schinen tragen, gyps tragen. ;-) meine beine wurden mit gewichtern gezogen ich müsste jeden tag trainieren usw....

ich drücke dich und deine kleine ganz lieb @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH