» »

Brustwachstum mit 8 Jahren, wie schnell geht's weiter?

mLarcolin!osfpixel hat die Diskussion gestartet


Hi, meiner Tochter hat mit 8 Jahren und 8 Monaten die rechte Brustwarze angefangen "anzuschwellen" und mit ziemlich genau 9 Jahren ist die zweite nachgekommen. Da ich finde das sie noch wirklich sehr klein ist (Alter und auch Grösse, sie ist 1.36m) mache ich mir nun grosse Sorgen, dass die erste Menstruation auch nicht mehr lange auf sich warten lässt. Und das ist dann ja wohl wirklich zu früh, oder? Der KiA meinte, dass sie schon recht früh dran ist, aber alles was nach 8 Jahren kommt ist in der Norm. Nun weiss ich noch von mir, dass ich nur noch ganze 5 cm gewachsen bin nach Einsetzen der ersten Regel und wenn ich mir jetzt vorstelle, das das bei meiner Tochter "nächstens" der Fall sein wird, na dann gute Nacht!! Kann mir jemand sagen, wie lange die Zeitspanne zwischen Anfang des Brustwachstums und der ersten Regel liegt? Ein paar Monate? Ein- zwei Jahre?? Irgendwie finde ich keine rechten Angaben im Netz und der KiA konnte mir da auch nicht wirklich weiterhelfen. Wollte einfach wissen, auf was wir uns einstellen können. Vielen Dank schon mal im voraus. javascript:e(' ":/')

Antworten
WSeAihr;a.uch


Hi,

bei meinen Kindern hat es noch gute zwei Jahre gedauert. Da waren sie dann also zehn und sind danach auch noch etwas weiter in die Länge gewachsen. Das hat mit etwa zwölf dann aufgehört.

Wenn sie Weissfluss haben, dauert die erste Regel noch ungefähr ein halbes Jahr (nach meiner Erfahrung).

b#u|nter_sch!meJtterlixng


Meine Brüste fingen an zu wachsen als ich in etwa neun war, meine erste Periode kam als ich zwölf war.

Uxlmer< Spatz


Nun, aus Kindern werden füher oder später Jugendliche, das ist nun mal so...

b$unt/er_8schm7etterhling


Finde ich ganz normal und soooo klein ist sie vom Alter her auch nicht mehr.

AXl&eonor


@ Ulmer Spatz:

das ist klar, aber es geht der TE darum wann das anfängt und welche Konsequenzen das hat wenn es zu früh losgeht.

lEe sa7ngm real


Ich hatte gute 45kg, als die erste Menstruation kam. Das ist wohl auch so die magische Grenze. So viel wird sie wohl nicht wiegen?

EamilwiPeA


Die Regel hat nichts mit der Körpergröße sondern vor allem mit dem Körperfettanteil zu tun. Ich hab mal gelesen, dass die erste Periode kommt, wenn in etwa 48kg und ein bestimmter %-Satz (weiß die genaue Zahl leider nicht mehr) Körperfett erreicht sind. Macht biologisch ja auch Sinn – egal wie groß, wenn die körperlichen "Rücklagen" stimmen, macht sich der Körper bereit, weil es los gehen könnte.

E:milaiexA


gute 45kg, als die erste Menstruation kam

Unsere Antworten haben sich überschnitten. Kann auch 45kg gewesen sein – sorry, ist schon ne Weile her und die genauen Zahlen hab ich leider nicht abgespeichert.

c6urhious.aKbouZt.you


Hatte meine erste Regel mit 11,5 und da fingen auch erst an die Brüste zu wachsen. :=o

mharcolixnospiel


Vielen Dank erst mal. Meine Tochter wiegt so ca. 31 kg und betreibt auch 3 x die Woche Sport (Rhythmische Sportgymnastik). Sie hat nicht den filigransten Körperbau aber auch keine Fettpolster zuviel oder so. Wie berechnet man denn den Körperfettanteil? Aber handkehrum, egal wie hoch oder nieder der ist, ich kann und will sie auch nicht auf Diät setzen...

NFuwen


Nun, aus Kindern werden füher oder später Jugendliche, das ist nun mal so...

Das das so ist, ist klar. Ich frage mich allerdings warum.

Die Antworten, die mir einfallen, gefallen mir nicht.

E:milixeA


Manche Waagen können das anzeigen, aber das ist doch egal. Und auf Diät sollst du sie ja auch nicht setzen. Ich wollte nur sagen, dass egal, wann jetzt ihre Regel das erste Mal eintrifft – das sagt nichts darüber aus, ob sie noch weiterwächst oder nicht. Ich hab meine Periode mit 13 bekommen und da war mein Busen schon ausreichend gewachsen – keine Ahnung, wann es genau angefangen hatte, aber das kommt ja auch nicht von heute auf morgen, muss also schon ne Weile her gewesen sein.

sRteinTi0x5


also, bei mir hat die brust auch früh angefangen zu wachsen ich glaube, da war ich 7 oder 8. meine erste mens hab ich dann mit 12 bekommen.glaube nicht, dass du dir da jetzt schon nen großen kopf machen musst!ich denke, deine tochter hat da noch min.2 jahre "ruhe" davor! ;-)

SEunBfl$oweur_73


Berechnen kann man den Körperfettanteil praktisch nicht. Sinnvoller wäre eine Waage, die entsprechend misst und anzeigt – aber da bitte GUTE Waagen, nicht die Teile, die man für den Hausgebrauch kaufen kann.

Wenn Deine Tochter so so sportlich ist, wird sie deutlich mehr Muskulatur haben = weniger Körperfett als ein gleichgroßes & gleichschweres Mädchen, was weniger trainiert ist.

Ich bin mir auch nicht sicher, aber ich meine, dass erst ab 17% Körperfettanteil ausreichend Hormone produziert werden können.

Bei mir fing es mit dem Brustwachstum in der 4./5. Klasse an; erste Regel 2 Jahre später. Danach bin ich aber noch gut 20 cm gewachsen!

Diät wäre eine blöde Idee – zumal in dem Sport ja (mit Pech und anderen ungünstigen Rahmenbedingungen) das Risiko einer Essstörung eh erhöht ist. Du kannst die Entwicklung nicht aufhalten – und wenn da die Angst ist, dass sie zu klein bleibt, müssten die Wachstumsfugen untersucht werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH