» »

Husten bei Kleinkind, nachts immer besonders schlimm

byeax43


ladyz inhalieren auch in der nacht hilft einfach am besten, hab das schon mit meinen kindern gemacht wärend sie schliefen mit der maske ;-) was man nicht alles so macht damit es den mäusen besser geht ;-)

ich würde dir in jedem fall raten einen lungenfacharzt aufzusuchen wenn der kinderarzt überfordert wirkt oder die therapie nicht befriedigend ist.schicke dir ein paar :)* :)* :)*

b.eax43


liebe janelles wird besser!! mit der schulzeit ein wenig mit der pubertät ganz sicher!!!

ich fürchte der osteopathe wird nicht viel helfen und sehr viel geld kosten! setze noicht zuviel hoffnung darein!

meine große hatte dieses schlimme athma und die kleine hatte ab und an mal eine spasti aber von athma weit entfernt, der husten hörte sich auch immer anders an, dafür war sie häufiger von pseudo krupp betroffem

die große hat über ca mehrere jahre regelmäßig das ganze jahr budiair genommen. morgens uns abends ein hub,

bei fing sie an zu husten zusätzlich ale 4 std salbutamol .

wärend der 2 jahre behandlung in der uni bekam sie dann 2 hub morgens und abends..das hat die sache deutlich verbessert!! wichtig ..immer mit spacer inhalieren lassen bei sprays!!

wünsche dir ganz viel kraft!!!es wird besser!!! :)* :)* :)*

jianexll


du machst mir sehr viel mut bea, danke!!!

ja, wir benutzen budiair auch das ganze jahr über. im sommer nicht so regelmäßig, aber zu dieser zeit jetzt wieder regelmäßig.

wir inhalieren mit der vortex maske. er kann es mittlerweile sogar alleine. obwohl ich doch häufig noch daneben stehe, zur kontrolle. soll ja auch ordentlich gemacht werden ;-)

und ihr seid wirklich von budiair weg? braucht sie das zeug gar nicht mehr? zur zeit ist mein sohn ja schon abhängig von dem zeug :°(

AOhornvblxatt


Meine Tochter war nur einmal krank –und zwar immer. Zum Schluss ging sie mit einem Köfferchen von 15 Medikamenten einschließlich Cortison und Inhalator in den Kindergarten. Was man dem armen Kind da nur angetan hat...

Geholfen haben schließlich nach einem Wechsel zu einem anderen Arzt Viropect und Husteel oder Bronchalis-Heel. Völlig nebenwirkungsfrei... Meine Ärztin sagte, man solle im Akutfall einfach höher dosieren, als in der Packung steht. Die ersten 2 STunden sogar alle 15 eine Tablette, später nch Befindlichkeit, die sich ja rapide verbessert....

Ständige spastische Bronchitiden und Lungenentzündungen waren wie weggeblasen. Und bis heute geblieben....

b*eax43


hallo ahornblatt

schön dass es auch kinder gibt bei denen die naturheilkunde so gut anschlägt das macht mut für viele andere.

leider trifft das nicht für alle zu

aber man muss natürlich alle wege ausprobieren bevor man die härtesten wählt! :)^

LsaDdyZ


spastische Bronchitiden und Lungenentzündungen

Das hat meine Tochter im Moment! Und mein Sohn (2) hat sich angesteckt und klingt schon wieder so heiser, daß ich schon wieder das Rectodelt Zäpfchen bereit liegen habe.

aber man muss natürlich alle wege ausprobieren bevor man die härtesten wählt!

Ich denke, man kommt auch irgendwann zu anem Punkt, wo man alles ausprobiert und irgendwann als Schulmediziner überlegt zum Heiler zu gehen.

bKea4x3


ladyz als krankenschwester bin ich auch schulmediziner durch und durch und ich war bei der heilpraktikerin und beim heiler;)klar probiert man alles aus!! du läufst bei mir offene türen ein :)_

b<exa43


janell ja wir sind ganz weg vom budiair, schon 4 jahre!! wenn dein sohn es braucht dann ist es eben so, es wirkt ja lokal in der lunge und kann auch jederzeit abgesetzt werden, ohne dass es ausgeschlichen werden muss wie bei den tabletten.also keine angst er ist nicht abhängig , er braucht es im mom halt !

wir haben das cortison eine zeit lang abgesetzt ,weil die heilpraktikerin meinet ,sie könne mit dem zeug nicht therapieren( mit absprache mit dem kinderarzt), das ganze endetet in einer weiteren lungenentzündung und der kinderarzt hat gesagt: , nun ist schluss, wir setzen wieder an.

das war eine gute entscheidung!auch die kruppanfälle waren weniger dadurch.

es ist auch bei euch bestimmt eine frage der zeit , ich drücke ganz fest die daumen :)* :)* :)* :)* :)* :)*

jiane|ll


vielen dank bea, du machst mir viel mut!!!

ahornblatt:

was sind das denn für sachen?

Viropect und Husteel oder Bronchalis-Heel

noch nie gehört....

sind das diese kügelchen? mensch, mir fällt der name einfach nicht ein für diese kügelchen...

ahh, ich weiß es, homoöpatisch oder so.... sorry

E\hemalig;er Nut1zer (#x23010)


Diese Kügelchen heißen Globuli. ;-)

Ich hab's mal gegoogelt; Husteel sind Tropfen und Viropect sind Tabletten, wahrscheinlich zum Lutschen ähnlich den Schüssler-Salzen.

Ich halte generell recht viel von Globuli; meine Söhne kriegen auch die Ferrum phosphoricum, wenn sie Fieber haben. Ich werde mir die Sachen mal besorgen und beim nächsten Mal ausprobieren. Der nächste Schnupfen ist schon wieder da; dann wird Husten Nr. 2 auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. ":/

b]eax43


ach man **sanndy** war der husten denn überhaupt schon weg? :)* :)*

Ephemalwiger Noutze7r (#V230x10)


Der Husten war deutlich besser. Dann kam der nächste Schnupfen, und damit (weil immer so) der nächste Reizhusten. Wir inhalieren schon wieder seit zwei Tagen, tagsüber gibt es Zwiebel-Honig-Hustensaft und für nachts Capval, weil der Husten wirklich noch total trocken ist. Und es wird mal wieder schlimmer statt besser, obwohl er auch Singulair bekommt.

Jetzt schreit er grade mal wieder; der kommt vor lauter Husten sobald er liegt nicht zur Ruhe, ist schon total übernächtigt und dadurch noch aufgedrehter als sonst. Nachts wird wieder im Stundentakt gebrüllt. Soll das jetzt den ganzen Winter so weitergehen? ":/

E|hemaligKer Nhutzer Z(#2x3010)


Das gibt's echt nicht... sobald der Kerl nachts husten muss, fängt er an zu brüll-kreischen wie irre, muss natürlich noch mehr husten und spuckt dann fast. %:| Der kann nicht einfach mal husten und sich wieder hinlegen, das geht bei dem nicht. Das darf doch echt nicht wahr sein! Und das wirklich Schlimme ist, dass mich der Schlafentzug mit der Zeit echt dünnhäutig macht... dann reagiere ich teilweise echt genervt auf das Gebrüll...

j"anexll


oh nein sanndy,

das hört sich schlimm an!!

ihm tut bestimmt schon alles weh vom husten. der brustbereich tut bestimmt schon weh!!

ich würde das nochmal deinem arzt erzählen! oder eine zweite meinung holen.

wie schon geschrieben, ich kenne deine situation nur zu gut!!!!!

EXhemal!igerD Nut|zers J(#2x3010)


So, nochmal ein kurzer Statusbericht: In unserer hiesigen Apotheke ist eine neue Apothekerin, die mir schonmal einen super Tipp gegeben hatte. Also bin ich hin und habe ihr unser Leid geklagt. Sie hat mir Globuli empfohlen; Hyoscyamus D6. Und die haben als Hustenstiller für die Nacht supergut geholfen!! Der Capval Saft ist gleich in den Müll geflogen, und mit den Globuli hatte mein Sohn nachts nur noch 1-2 Hustenanfälle und war viel schneller wieder fit.

Jetzt ist allerdings schon wieder der nächste Schnupfen im Anmarsch. Ich hoffe sehr, dass inzwischen das Singulair hilft und er nicht gleich die nächste Bronchitis bekommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH