» »

Seit 1 Woche: Jeden Abend Bauchweh bei meiner Tochter 4,5 J.

m'idOnighatladxy41


klar haben wir auch nach ursachen gesucht u viel geredet, das ist ja klar.

unsre große ist nun schon erwachsen u hat von den zaubertropfen keinen schaden zurückbehalten u auch das bauchweh war nach einiger zeit weg.

i0nHem?urxi


So, da bin ich wieder

danke für die vielen sehr guten voschläge!

ja und wie das so ist mit dem vorführeffekt- heute war nix mit bauchweh. sie hat es selbst am abend erwähnt, dass sie kein bauchweh hat. und bis jetzt *klopf auf holz* ist sie auch nicht wach geworden.

ich werde sie trotzdem nochmal wegen des abends fragen. und ich sehe es genauso, dass ich sie nicht besonders (als kranke etc.) behandeln soll. die sache mit den zaubertropfen kann man wirklich so interpretieren...stimmt. ich hatte nämlich auch erst an eine zaubersalbe gedacht (simple creme ;-))

andererseits- wenn man grundsätzlich zurückhaltend mit medikamenten umgeht, glaube ich auch nicht, dass die kinder irgendwann zu viel an deren" gute wirkung" glauben, um es mal so zu formulieren.

wir sind auch eher die, die den körper erstmal selbst versuchen lassen sich zu heilen.

hag tysia, ob sie der bauchweh-typ ist kann ich nicht genau sagen. einmal hatten wir sowas schon, das war aber einer konkreten situation zuzuordnen.

jetzt weiter zu deinen fragen sunflower, ich hoffe ich kriegs alles sortiert.

zu dem abend- die vorbereitung hätte besser sein können. gerade im nachhinein fällts mir auf. will sagen: zwei tage vorher haben wir es erwähnt. regelmäßig....aber ich glaube wir haben nicht konkret gesagt, dass sie alleine bleiben soll (mit ihrem Bruder)

i.d.r wiederholen wir sowas vorher sehr oft und besprechen besser.

dann dort am abend selbst ging alles schlag auf schlag aber sie war sehr cool dabei (sie ist auch schonmal mit meiner schwester spontan eine nacht zu meinen eltern gefahren. das war toll für sie. aber da war sie weg, nicht wir)

die magen-infekt sache war eine woche vorher, das hat morgens begonnen. sie hat sowas nur, wenns in der kita rumgeht. 2x im jahr maximum.

jetzt wenn ich das so lese habe ich ein schlechtes gewissen, echt.

aber an dem abend war ich so stolz und froh, dass sie so toll reagiert hat und mir keinen anlass zur sorge gegeben hat als wir gingen. (ihren kleinen bruder haben wir schlafend aus dem auto ins bett gelegt, der hat erstmal 2 stunden verschlafen)

dort hat sie auch gegessen und durfte einen kinderfilm sehen. ich glaub es kam aladin (?)

sie war erst das zweite mal bei meiner schwester zuhause. normalerweise kommt sie zu uns...

normalerweise ist es schwierig für sie- aber da schien es leicht. ich glaube ich habe sie überschätzt. sie ist zwar offen aber nur in gewohnter umgebung (klar, ich auch...)

in fremde wohnungen z.b. wird der kleene vorgeschickt...

freundinnen besuchen wiederum ist top- da soll ich auch gehen und bloß nicht bleiben.

aber das sind ja auch vertraute orte...

wie dem auch sei, ich werde sowas so nicht mehr machen und wenn wir nochmal weggehen, lasse ich meine freundin/schwester/mutter kommen. aber das kommt eh nur zweimal im jahr vor...

und vorher sprechen wir alles genau durch.

so...jetzt muss ich auch mal schlaf nachholen- zwei schlechte schläfer sind nicht grad das gelbe vom ei.

gute nacht zusammen *:)

i&ne`mur(i


Guten morgen,

bisher ist alles gut, die nacht war top – sie hat durchgeschlafen, das kommt eigentlich sehr selten vor. Sonst kommt sie nachts immer zu uns ins bett.

heute morgen war auch alles im grünen bereich.

ich komme auf jeden fall wieder und berichte ;-)

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH