» »

Besorgte Mütter, 'kränkelnde' Kinder und wie wir damit umgehen

F"laAmi7x9


Die Große hustet jetzt und die Kleine hat seit heute 40 Fieber und hustet.

LSuzi`nde_x76


Die Große hustet jetzt und die Kleine hat seit heute 40 Fieber und hustet.

Oh man. Nun geht's richtig los wa. :(v

Bist denn mit beiden jetzt zu Hause? Was hat der Arzt gesagt?

Mein Sohn fängt auch wieder mit Husten an, aber es geht noch, er ist in der Krippe. Hab ihm auch noch nichts gegeben.

w(hite -magixc


Luzinde er ist 2 + *:)

Lguz\index_76


white magic:

Und die Sauna steckt er gut weg? Meiner ist 1,5 und ich habe auch schon mal dran gedacht, irgendwann in die Sauna mit ihm zu gehen. Allerdings hatte ich schon ein paar Jahre weiter gedacht ;-)

w{hite umaxgic


Ja total prima. Wir sind schon sowas wie ein Saunaclub in dem ich von den ganzen alten Leute die Adopivenkeling bin. (ich senke den Altersdurchschnitt enorm ) ]:D

Er findet die ganzen "Onkels" total toll. Und seit er 2 ist geht er auch mit in den Aufguss "dampf machen" und freut sich wie ein schneekönig. er fragt auch immer

"mama wann gehen wir wieder schwitzern?"

Du solltest halt langsam anfangen, am besten mit Bio-Sauna und kucken wie er das wegsteckt.

Dannin die normal OHNE Aufguss und dann wenn er das mag, dann kannst du Aufguss mal testen.

Meiner sagt eig. immer recht gut ab wann er dann raus will. Aber das letzte mal hat er echt 3 fach-Guss mitgemacht, da war ich dann schon platt und er turnte noch rum und wollte gar nicht raus.

L.uzindue_m76


Na wie sieht's aus bei Euch?

Wir hatten heute morgen 39°C. Hab ihm Fiebersaft gegeben und ihn in die Krippe gebracht.

Heute Nachmittag, Kind super drauf, Essen gut, Trinken gut, gespielt, gelacht, wieder 39°. ":/

Mir ist aufgefallen, dass er diese Fiebersachen grundsätzlich in meinem Frühdienst hat.

Frühdienst heisst bei uns: Kind wird spätestens 06:00 geweckt (er hasst es!!), dann schnell einen Joghurt (ich habe Glück, wenn er zwei Löffel isst), dann schnell waschen, anziehen, Zähne putzen und 06:45 los in die Krippe.

Das alles läuft schon unter grossem Stress und Eile ab. Ich wecke ihn schon so spät wie möglich, weil er bitterlich weint, wenn ich ihn aus dem Schlaf reisse (er ist aber z.T. dann auch spätestens 18:00Uhr im Bett, meistens sogar früher). Im Spätdienst ist alles super, weil entspannter.

Hm. Nun hat mir eine Kundin erzählt, dass Kinder unter stressigen Umständen durchaus mit Fieber reagieren können.

Ich hab sowas noch nie gehört. Ihr?

Wie geht Ihr, oder besonders Eure Kleinen mit Stress um?

hrag$-tyWsjxa


bei stress weiß ichs nicht, bei aufregung kenn ichs.

unserer hatte schon das eine oder andere mal plötzlich für ein paar stunden fieber, wenn er einem besonderen erlebnis "entgegenfieberte".

bei eurem fall würde ich wahrscheinlich seins aufstehzeit generell auf kurz vor 6 legen, so dass es immer der gleiche zeitrahmen zum aufstehen und frühstücken ist und die frühdienste ihre aufregung verlieren.

unserer stehe jeden morgen 5:45 uhr auf, obwohl er erst 7:40 uhr los muss. er braucht morgens aber einfach zeit, um gut in den tag zu starten. früher gab es oft geheule morgens. mit mehr zeit morgens zuhause geht es viel entspannter zu.

Fylamxi79


Nun hat mir eine Kundin erzählt, dass Kinder unter stressigen Umständen durchaus mit Fieber reagieren können.

Ich hab sowas noch nie gehört. Ihr?

also ich kenn es von meiner Großen. Immer wenn ich mal 1 Woche auf Lehrgang war, bekam sie am MITTWOCH Fieber. Das war wie verhext! Ob es mit Stress zu tun hatte, weiß ich nicht, aber ist schon komisch, dass sie immer ab Mittwoch krank war. Das passierte mindestens 4x.

LEuzinFd4e_x76


Ja eigenartig hört sich das schon an. Wir haben wieder Frühdienst diese Woche, bis jetzt ist aber alles ruhig, er ist sogar schon wach, wenn ich ihn um sechs wecke.

Mal schau'n ;-)

Sonst alle gesund und munter bei Euch??

s<omlmeCrspr:ossex 2


Wir hatten heute morgen 39°C. Hab ihm Fiebersaft gegeben und ihn in die Krippe gebracht.

???

LxuziBnde_7x6


!!!

s1ommer+sprosZse x2


Hallo,

nehmen die bei euch in der Krippe tatsächlich fiebernde Kinder?

Bei uns werden die Kinder nicht angenommen bzw. wenn sie während des Besuchs der Kita Fieber bekommen, werden die eltern verständigt und müssen das Kind umgehend abholen.

viele Grüße

LpuzinQde_x76


Bei uns werden die Kinder nicht angenommen bzw. wenn sie während des Besuchs der Kita Fieber bekommen, werden die eltern verständigt und müssen das Kind umgehend abholen.

Bei uns auch, aber dann muss es schon hohes Fieber sein.

Ich hatte ihm ja den Fiebersaft gegeben und er hat nicht ein bisschen einen kranken Eindruck gemacht, von daher bin ich das Risiko eingegangen, sonst mache ich das auch nicht.

Ich war aber auch in Lauerstellung und wäre von der Arbeit auch umgehend wieder losgefahren, wenn sie angerufen hätten, was sie aber nicht haben :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH