» »

Knallroter Po und rote fast offene Flecken am Po

H onigto&pxf hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Tochter ist jetzt fast 11 Monate alt. Seit gestern hat sie einen roten Po, den hatte sie schon oft und ist jedesmal nach kurzer Zeit auch von allein wieder weggegangen. Nun ist es aber seit heute so, dass es schlimmer wird. Am Po sind einzelne rote Stellen die schon fast offen sind und wenn ich sie sauber mache dann schreit sie gleich los. Klar das tut ihr bestimmt höllisch weh :°( Bisher haben wir einen roten Po immer wieder in den Griff bekommen indem wir sie beim Wickeln immer lange an der Luft gelassen haben und dann nur ganz dünn mit der Wundschutzcreme von Weleda eingecremt haben. Wir benutzen ausschließlich Stoffwindeln und hatten es so schlimm noch nie :-/ Sie wird nicht mehr gestillt und isst schon sehr viele Dinge (sie reagiert auf jedenfall auf zu viel Säure das wissen wir). Ich habe zuerst an Windelsoor gedacht, aber das hatten wir schon und es sah anders aus als jetzt. Ich habe total die Angst wenn ich sie bald wieder wickeln muss, sie tut mir so leid meine kleine Maus :°( Zudem kommt noch dass sie bis jetzt in jeder Windel Stuhl hatte :-/

Hat vielleicht irgendjemand einen Tipp was ich noch machen könnte? ???

Liebe Grüße

Honigtopf

Antworten
a)kaxf


Es gibt so Einlagen aus Seide für die Windel, außerdem nehmen wir wenn es schlimm ist die Weleda-Creme richtig dick. Und zum Reinigen keine Feuchttücher, sondern Wattepads mit Wasser (ist auch weicher als ein Lappen). Wenns geht, auch mal länger nackig lassen.

Hwotnigt>opxf


Danke für die Antwort. Wir haben heute dann noch beim Kinderarzt angerufen und die meinte wir sollten es mal mit ner Zinksalbe probieren. Waren auch gleich in der Apotheke und jetzt müssen wir mal abwarten wie es morgen früh aussieht. Der Arzt meinte wenn es morgen immer noch schlimm aussieht dann sollten wir vorbeikommen in die Notfallsprechstunde ":/

D}aUsklReineNx.


Hallo,

wenn die Stellen schon offen sind, würde ich auf jeden Fall mal draufschauen lassen. Mein erster Gedanke war jetzt auch erstmal ein Pilz.

Es gibt unzählige gute Cremes, die gut helfen. Aber eben auch nicht bei jedem Kind.

Wichtig: Keine Feuchttücher! Damit kann man sogar Fettcreme von einer Fensterscheibe mit einem Wisch wegbekommen. Möchte nicht wirklich wissen, was die mit der Schutzschicht der Haut machen :°(

Wenn du nicht in die Notfallsprechstunde möchtest, würde ich auf gut Glück Multilind (Apotheke) versuchen. Die ist gegen Wund sein und Pilz.

Viel Glück und gute Besserung :)*

Cnaoixmhe


Solche wunden Popos kannst du auch mit Schwarztee betupfen und dann soll sie sich trocken strampeln. Wechselturnus erhöhen (spätestens alle 2h). Optimalerweise vielleicht so: Popo säubern, mit Schwarztee abtupfen, trockenstrampeln lassen, Zinksalbe dick drauf. 2h später wieder wechseln, da aber nichts machen, wirklich nur ne frische Windel. Und dann wieder 2h später die erste Prozedur von vorn.

Ich hoffe ihr bekommts schnell in den Griff @:)

H$onigZtopxf


Danke für eure Tipps @:)

Ich habe gestern schon im 2 Stunden Rythmus gewickelt, weil ich dachte dass es schon was bringt wenn sie öfter mal ein wenig ohne Windel ist. Wir haben gestern Abend ja noch die Salbe in der Apotheke geholt und sie auch gleich dünn nach Anweisung aufgetragen. Heute Morgen sah der Po gleich besser aus. Gottseidank :)^ Ich bin erleichtert und hoffe dass es weiterhin so gut anschlägt.

Eigentlich hatte ich so einen Pilz ja schon ausgeschlossen, aber nachdem ich sie gewickelt hatte kurz nachdem ich hier geschrieben habe, erinnerte es mich doch wieder stark an dieses Windelsoor ":/ Wir werden wohl nächste Woche, wenns nicht schlimmer wird mal drauf schauen lassen, weil ich die Befürchtung habe dass dieser Pilz auch wieder in ihrem Mund ist. Habe zwar noch keine weißen Stellen im Mund gesehen, aber außen so komische Pickelchen :-/

BKrombe,erküchlexin


Eine Schüssel mit warmen Wasser und Kamillan und Sitzbad machen lassen ;-)

PIapulxa


Wenn es wirklich ein Pilz ist, der auch im Mund ist- ab zum Arzt! Dann kommst du damit nicht weit. Wieso denn bis nächste Woche warten?

Entschuldige, aber das kann ich nicht nachvollziehen. Dein Kind quält sich doch unnötig.

H"oniEgt@opf


@ Papula

Wir haben gestern am Telefon mit dem Notdienst gesprochen und der meinte wir sollten die Zinksalbe erstmal aus der Apotheke besorgen und wenn die dann hilft könnten wir auch am Monatg dann zu unserem Kinderarzt gehen. Und sie hat ja geholfen, es sieht viel besser aus und es tut ihr beim Wickeln auch nicht mehr weh :)^ Und das mit dem Mund vermute ich ja auch nur. Wie gaschrieben bis jetzt habe ich noch keine weißen Stellen gesehen. Nur am Mund (so eher an der Wange unten) hat sie so ein Pickelchen, aber das kann auch ganz normal sein. Wir schauen ihr jetzt regelmäßig in den Mund und wenn wir nur das kleinste Anzeichen entdecken fahren wir natürlich hin. Aber so haben wir es dank der Salbe ja gut und schnell in den Griff bekommen. Und wenn der Po immer noch so aussehen würde wie gestern dann wären wir auch schon längst da gewesen :)z

P\apuxla


Alles klar. :)^ Dann gute Besserung für den kleinen Popo.

H'onigktoxpf


Vielen Dank Papula @:) Ich hätte wahrscheinlich genauso reagiert wie du ;-) Hatte mich ja auch nicht deutlich genug ausgedrückt ;-) Aber wir wollen auch dass es unserer kleinen Maus schnell wieder gut geht und deswegen haben wir ja gestern auch schon den Notdienst angerufen.

RLoma3na40


wenn babys pilz in windelbereich haben, heisst es nicht gleich, sie bekommen einen im mundbereich

es steht noch garnicht fest, ob es pilz ist?

du muss erstmal feststellen, ob das kindechen vielleicht etwas gereizt auf bestimmte lebensmitteln reagiert.

ob du das popo mit reinen wasser wäscht, teebeuteln abtupfst und kamile dafür niemmst, ist egal.wichtig ist, bevor du windel wieder um machst muss das popo trocken sein.

ich hab es immer mit einen fön von weiten getrocknet. damit das kind keinen brand bekommt. sie lieben es.

dann kartoffelmehl großzügig verteilen. ein natürliches mittel was schenn wirksam ist

ich würde puder und produkte aus der apothecke erst meiden.

bei uns hat es funktioniert immer ;-)

RQomanMa4x0


an der wange hat sie keinen pilz ;-)

das wird warscheinlich babyakne sein

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH