» »

Zuckerwerte bei einem 6-Jährigen

s!tIerwnschnnup]pex83 hat die Diskussion gestartet


Habe mal eine Frage ??? Bei google finde ich nix.Haben gestern bei meinem Sohn Zucker gemessen und das Ergebnis war 153.Jetzt wollte ich wissen,ob es irgendwelche Tabellen oder Richtlinien gibt.Sind Erwachsene und Kinder bei den Werten immer gleich zu nehmen?

LG ;-)

Antworten
otgus


Frage doch Deinen Kinder- oder Hausarzt

KQaffeeZWiexge23


Hallo *:)

Wann hast du deinem Kind denn BZ gemessen? Nach dem Essen?

Also bei Kleinkindern ist es, soweit ich weiss, nicht anders wie bei Erwachsenen. Allerdings gibt es da bei Neugeborenen andere Werte.

Nach dem Essen sollte der Zucker niemals über 160/170 liegen.

olctavxia


Der Blutzuckerwert wird in Milligramm pro Deziliter (mg/dl) oder Millimol pro Liter (mmol/l) angegeben. Normalerweise beträgt der Nüchtern-Blutzuckerwert im Blutplasma weniger als 100 mg/dl (5,6 mmol/l) und steigt nach dem Essen (postprandial) auf maximal 140 mg/dl (7,7 mmol/l) an. Bei Neugeborenen beträgt der Nüchtern-Blutzuckerwert in den ersten Lebenstagen etwa die Hälfte des Nüchtern-Zuckerwertes von Erwachsenen.

[[http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/Blutzuckerwert-Blutglukose-2152.html]]

Laut Quelle wird kein Unterschied zwischen Erwachsenen und Kindern gemacht. Bei deinem Kleinen scheint dieser leider zu hoch zu sein. Ihr solltet das beim Arzt abklären lassen.

d6ie_naseqweixse


Warum hast du denn den zuckerwert bei deinem Kleinen gemessen?

Ohne Grund finde ich das ehrlich gesagt ziemlich übergriffig. Falls es einen Grund geben sollte, ist der behandelnde Arzt zuständig für die Interpretation der Ergebnisse.

sZchnuLpfen0x8


Zeigt dein kleiner Anzeichen von Diabetes?

Starker Durst

vermehrtes wasserlassen

schlappheit

gewichtsabnahme

juckende haut?

Weshalb hast du gemessen? Und wann? Und hat er vorher viel süßes gegessen?

Geh mit dem kleinem zum arzt.

s+ternscahn;uppex83


Hey

Erstmal danke für eure Antworten.Er war bei der Nachbarin ,die Krankenschwester is,wo er viel gertunken hat.Zu hause trinkt er auch net grad wenig.Habe eben beim KA angerufen.

Wir haben gestern Abend nach dem Essen gemessen und der KA meinte,wir sollen mal morgens nüchtern messen.

LG und einen schönen Tag euch ;-)

T.erro9räffch&exn


Ich würde mit ihm natürlich auch zum Kinderarzt gehen und die Zuckerwerte sollten nicht anders, als bei einem Erwachsenen sein. Natürlich kommt es auch darauf an, ob es nun nach dem Essen oder davor.

Ich würde bei meinem kind aber später auch einmal aller 2 Monate die Zuckerwerte messen lassen, da eine Vorbelastung bei uns vorliegt. (Ich bin Typ 1 und bei meinem Freund in der Familie gibt es einige Typ 2 Diabetiker.) Aber dazu werde ich auch den Kinderarzt fragen, ob das nötig ist oder ich mir da zuviele Gedanken mache. @:)

Rromanxa40


alsomein vater hat diabetes und ich hatte einen schwangerschaftsdiabetes und der wert sollte nie höcher sein nach dem essen als 120 mg/dl

ob kinder andere werte haben, kann ich nicht sagen. habe auch noch nie ein kind mit diabetes kennen gelernt.

wer hat den wert gemessen? der arzt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH