» »

Zwei Wochen trocken, jetzt wieder Pampers?

Scchokoewrdbeexre86


Ich würde das Thema ja gern ruhen lassen, aber ich darf ich einfach keine Windel mehr dranmachen...Sie sagt dann: Ich bin schon groß, ich bin kein Baby mehr, ich brauch die Windel nicht mehr.

Sie könnte von mir aus gern nochmal die Papers bekommen, aber wie gesagt, ich hab dann nur geschrei.

Und das Pipi macht sie ja in die Toi. Nur eben den Stinki nicht. %-|

Jetzt würde ich einiges zahlen um zu erfahren, was genau das Problem ist und ob ich gegen ihren Willen nochmal Pampers ranmachen soll oder eben jeden Tag den Stinki aus der Hose putzen soll... :-o

C arina%2x52


Meine Empfehlung wie wir es machen wenn die Kinder eindeutig sagen, dass sie keijne Windel wollen. Den Stinki kommentarlos herauspuhlen, nichts dazu sagen und abwarten. Alternativ noch einmal mit ihr besprechen ob sie gerne noch eine Zeit lang Höschenwindeln versuchen möchte bis sie den Stinker draussen hat.

dJanaxe87


Kann sie sich denn selber umziehen? Sie ist kein Baby mehr, dann ist sie eben auch verantwortlich fürs saubermachen. Also dreckiges Höschen raus und in einen speziellen Eimer legen und sich waschen und dann neu anziehen. Vielleicht ist es dann leichter für sie da sie soviel Vertrauen und Selbstständigkeit durch dich bekommt. ":/ ":/

S\choko3erdbgeere8x6


Na ja, also ein 3jähriges Kind kann sich noch nicht sleber den Po abwischen...also meine kann das noch nicht selber und wäre sonst dauerrot.

Anziehen und ausziehen kann sie sich selber, natürlich noch mit bissle Hilfe.

Würde ich sie alleine die dreckige Hose ausziehen lassen, könnte ich danach das ganze Kind in die Dusche stellen, also das kann sie beim besten willen nicht selber. Ganz zu scheweigen wie dann das Bad aussehen würde... :-X

@ danae87

Hast du Kinder?

dgan5ae87


Schokoerdbeere

Ja, eine Tochter, aber die ist noch wesentlich jünger daher kann ich das nicht einschätzen. ;-) Hab halt nur den Vergleich von Bekannten deren Kinder sich mit 2-3 alleine an und ausziehen und das zum Leidwesen der Eltern eben auch ganz ohne Hilfe. ]:D ]:D Aber wenn deine Tochter das nicht kann ist das obsolet weil die Möglichkeit dann wegfällt.

Mhhh, verstehe wirklich das du gerne wüsstest wo denn nun plötzlich das Problem ist. Was meinst du was passiert wenn du ihr sagst das sie leider wieder Windeln anziehen muss wenn sie das große Geschäft immer in die Hose macht? Also nicht als Drohung sondern einfach als Konsequenz. Kann ja auch nicht sein das du ständig am putzen bist und im Kindergarten geht das ja auch nicht das die Erzieher ihr ständig folgen um sie zu reinigen. ":/ ":/

vjanill#askyx03


bei uns war es auch so, allerdings zeitgleich mit der geburt der kleinen schwester. wir haben ihm dann wieder windeln angezogen und ab und zu gefragt, ob er aufs klo möchte. lange zeit wollte er nicht, dann manchmal und jetzt geht er daheim immer. im kindergarten will er aber nicht. seit ein paar tagen geht er ohne windel hin, aber es geht meistens was in die hose. daheim so gut wie nie.

STchokoeErFdbemere86


@ danae

Wenn ich ihr das sage, weint sie und meint darauf:Aber warum Mama, ich bin doch schon ein Kindergartenkind, Pampers braucht man nur zum schlafen und der kacki gehört in´s Klo, nicht in den Pampers und nicht in die Hose.

Vom Prinzip her hat sie es schon verstanden, nur eben die Durchführung lässt zu wünschen übrig.

Wenn ich ihr eine Pampers ranmache, ist das wie eine Strafe für sie...

daan$ae8x7


Schokoerdbeere

Ok, das wäre natürlich doof. Da musst du entscheiden ob du noch die Nerven hast weiter zu putzen ohne ihr böse zu werden oder traurig/enttäuscht zu sein bzw. auszusehen oder ob du ihr erklärst das es viele viele Kindergartenkinder gibt die zum üben noch Windeln tragen.

Macht sie eigentlich zu festen Zeiten? Bei einer Bekannten kommt der Stuhlgang des Kindes so regelmäßig das sie ihre Tochter einfach auf den Pott setzt und ein Buch da mit ihr ließt. ":/

S8chokoe,rdbeerxe86


Nein von regelmäßig kann da nicht die rede sein. Sie macht mal 3 mal am Tag, dann wieder einen Tag gar nicht...

Das mit dem hinsetzten und buch lesen, mach ich schon, klappt auch teilweise, ich kenn sie ja und daher weiß ich dann auch, wenn sie komisch ist, dass vielleicht was kommt. Aber sinn der Sache kann das ja nicht sein. Und das hat bis jetzt in den 3 Monaten seit sie ohne Windel ist vielleicht 8-9 mal hingehauen, der Rest ist immer sauber in die Hose...

dqana-e87


Echt blöd. Das ist ja auch ein nicht unerheblicher Aufwand immer wieder alles zu waschen. Was sagt sie denn dazu wieso es in die Hose geht wenn sie doch weiß das es in die Toilette soll und keine Windel mehr will? ":/ ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH