» »

Angst vor Po-Spritze

R1adicx_


wenn das medikament s.c. verabreicht werden kann dann schau dir

mal

[[http://www.injex.info/deutsch/index.html]]

an

sWpikesxs


Ich habe auch viele schlechte Erfahrungen mit Ärzten gemacht, doch mich mögen sie als "nörgelnde" Medizinstudentin sowieso nich mehr ...

Für Impfungen empfehle ich immer einen netten Hausarzt, bei dem man vielleicht schon einige Erfahrungen hat ... Wie schon oben genannt, sollten/müssen die Ärzte auf ihre patienten eingehen, sonst dürfen sie sich nicht über eine leere Praxis wundern! Also bei schlechten erfahrungen lieber mal nen anderen Arzt ausprobierne

Und wegen Spritzen in den Po:

Das wichtigste ist immer noch, nicht verkrampfen, denkt an was Schönes... und zeigt dem Arzt euer schönes Hinterteil ;-) Nicht jedermanns Sache, und deshalb bin ich auch Vertreter von Spritzen in den Oberarm ...

Naja, dann lasst euch fein weiterimpfen ...

Gruß spiki

Apngscthasxi II


Also ich war auch heute beim meinem Arzt, und der meinte, das er mir das nächstemal eine Spritze geben muss und zwar in den Po.

Ich weiß nicht was ich machen soll, ich hab panische Angst vor diesem Tag. Seit ich denken kann habe ich nur welche in den Arm bekommen.

Spero


Grund?

Hat dein Arzt denn ´nen Grund genannt?

Wenn nichts besonderes dabei ist, würd ich ihn einfach mal darauf ansprechen, ob du die nicht auch in den Arm bekommen kannst!

Ich weiß das ja nicht so genau, hab auch immer in den Oberarm gespritzt bekommen, aber gibt es eigentlich Gründe/Krankheiten/... die sowas erfordern? Außer natürlich bei örtlichen Betäubungen, da versteh ich das ja auch noch!

Naja, vielleicht weiß das ja jemand.

MfG

A#n<gsthiasi xII


Nein, Ich hab ihn drauf angesprochen, aber er meinte nur es ist nicht schlimmer als wenn man sie in den arm bekommt und dann sagte er bis zum Nächsten mal!

Sherxo


Naja, :-/ entweder du gibts dich damit zufrieden oder du fragst ihn noch mal genau :-!

A0ngsstheasvi II


Hast du denn keine Angst vor Spritzen?

Ich hoffe ich bekomme kein Blut abgenommen. Tut das weh? Was wird da getan?

Syer(o


Kindheitstrauma

Also Angst in dem Sinne hab ich ja nicht! Ich kann aber trotzdem keine Spritzen sehen --> Kindheitstrauma ;-D

Lässt sich aber einfach umgehen, wenn der Doc das weiß, und sich nicht allzu blöd anstellt, dann siehst du die ja gar nicht... und dann flieg ich auch nicht aus den Latschen :-) Ich kann da aber gar nix machen, werde einfach ohnmächtig ...

Also hört sich ja schon 'n bisschen spanisch an, du weißt nicht, warum du 'ne Spritze bekommst? Wer weiß, was der mit dir machen will... also ich will dir jetzt keine Angst machen, aber ich möchte schon gerne wissen, was der da in mich spritzt!! und warum!

MfG

A]ngst&has7i RII


Naja, ich bekomme eine Tetanussprize

Ich hoffe es schmerzt nicht soo sehr. . .

SFero


Sorry,

das kann ich dir leider nicht sagen... einfach nicht verkrampfen, aber das ist immer so leicht gesagt :-/

... einfach überwinden, wird schon nicht weh tun... is ja auch ganz schnell vorbei!

;-) MfG

EShbahfar$t


Um nochmal klarzustellen:

Stand der Wissenschaft ist, das Impfungen immer in den Oberarm gegeben werden sollen, da die Wirksamkeit im Po nicht so gut ist!

Wenn euch ein Arzt in den Po impfen will, ist er nicht auf dem aktuellen Stand.

SDexro


Re: ...

das trifft aber leider auf (zu) viele Ärzte zu ... auch wenn sie in den Oberarm injizieren! :-/ man brauch halt ´nen guten hausarzt, dem man auch vertrauen kann :-) #

MfG Sero

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH