» »

Erfahrung mit Medikinet gesucht (Ritalin retard)

M8ano&n4.3


da ist eine Mami doch glücklich... ;-D ;-D ;-D

Nicht unbedingt nur die gute Leistung; sondern eben auch, dass das Kind sein Wissen abrufen kann.

Ich weiß einfach, dass das Medikament zur Zeit die beste Lösung ist...

Wenn es anders wird, bin ich bereit auch neue Wege zu gehen. Aber im Moment gibt es keinen besseren Weg...

Wie geht es Deinem Sohn,

In-Kog Nito ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH