» »

Mittelohrentzündung bei einem 4 Jährigen. Hausmittel?

V~anny<45


Mein kleiner schläft immernoch mit dem Säckchen auf dem Ohr. Scheint also zu helfen :)^

@ LadySue

Meine Kinderärztin hat auch die Einstellung, erst Antibiotika zu verschreiben wenn es nicht mehr anders geht. Bei meinem Sohn war das schon der Fall. Ansonnsten schreibt sie mir auch eher homöopathische Mittel auf oder gibt Tipps wie man das ohne Medikamente in den Griff bekommt.

Bisher war mein Kleiner aber ein relativ gesundes Kind. Die ganzen "schlimmen" Krankheiten kommen alle noch auf mich zu ;-D Ohje mir tut er jetzt schon so leid, wenn er so Schmerzen hat.

vBeronvica7x89


Ich wollte nur mal anmerken dass Wärme bei akuten Entzündungen immer kontraproduktiv sind. Die Entzündung nur verschlimmern. Also keine warmen Wasschlappen oder dergleichen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH