» »

3jähriger Nur Nachts hohes Fieber

V@assiMlissxa hat die Diskussion gestartet


Mein 3jähriger hat seit 3 Nächten nur nachts hohes Fieber und zwar im Schlaf. Merkt er selber eher nicht. Er hat keinen Husten und keinen Schnupfen. Ca. eine Stunde nach dem Einschlafen kriegt er einfach Fieber. Ich messe im Ohr und es waren 39,8 dann 40,3 und gestern nacht wieder 39,9. Ohne Gabe von Zäpfchen ist es tagsüber wieder weg. Er steht kruezfidel auf und ist fit. Im Kindergarten ist auch nichts.

Was könnte das denn sein? Der Kinderarzt meinte, es sei sinnlos (sic!!!!!!) vorbeizukommen, man könne sich nur im vollen Wartezimmer "noch eine richtige Seuche" dann holen :-(

Mich irritiert das aber sehr. Hat einer das schon mal zumindest gehört oder bei seinen Kindern gehabt? :-/

Antworten
l?alilaRlxi


also ich würde denke ich nach 3 nächten schon zum kinderarzt gehen.

wer weiß was dahinter steckt. mein großer hatte auch mal nur in der nacht wahnsinnig hohes fieber und am nächsten morgen nix mehr...wenn das aber angehalten hätte, wäre ich zum arzt gegangen.

vielleicht ist es auch psychosomatisch? hat er schlechte träume? angst vorm schlafen ?

gute besserung!

d3esti5nyQ180x7


ist bei meinem auch grad so (16 monate) denke bei meinem aber eher an zähne ":/ bin gespannt was noch für antworten kommen :)*

V9ass)ilisUsa


:°( Jetzt sind es schon 7 Nächte, aber mit Unterbrechung. Freitag erzählte er noch was von Ohrenschmerzen, aber als ich 2 min später mit dem Zäpfchen reinkam, schlief er fest. Seit gestern hustet er. Jetzt ist echt der Arzt fällig.

Vqasbsiliswsa


sry: er ist 3 Jahre alt er hat schon alle Zähnchen :-/

leider....

fPalRling% Hs[taxr


ich würd in jedem Fall mal zum KIA gehen...kann schon auch ne erkältung oder ohrenentzündung sein, aber das sollte wenigstens abgeklärt sein (und wenns nur abhorchen und gucken ist). vorallem wenn das so lange anhält. ist zwar schön, dass es ihm sonst so gut geht, aber 40 find ich schon recht hart für sinnlos...("toller" arzt, wenn er den besuch für sinnlos hält)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH