» »

14 Tage Fieber trotz Antibiotika

FKrän}ze86 hat die Diskussion gestartet


...hallo meine 14 monate alte tochter hatte bronchitis und dann im anschluss oder gleichzeitig scharlach...insgesamt hat sie 10 tage infectomycin 200 bekommen....sie war während der gesamten zeit keinen tag fieberfrei.....abends hat sie immer 39,2-39,5.....

ich bin sehr beunruhigt.....kann das auch eine nebenwirkung des antibiotikas sein....sehr schlapp ist sie und ein gesunder schlaf fehlt ihr auch....bitte geben sie mir einen rat.....würde mich gern beruhigen lassen.....

Antworten
IWzzYy31


Du solltest unbedingt noch mal zum Arzt mit ihr, denke ich. Eigentlich sollte, wenn das AB wirkt, der Infekt relativ rasch abklingen, ansonsten muss man ein anderes AB her oder eine ganz andere Therapie. Jedenfalls haben unsere Kinderärzte (und auch meine) bei AB immer gesagt, wenn es in 2-3 Tagen nicht deutlich besser wird, wiederkommen.

Gute Besserung!!

RdomanSa40


Auf jeden fall so schnell wie möglich zum Arzt und gründlich untersuchen lassen. Das Fiber kann andere Gründe haben

rSauhpiba"by221x0


das hatte mein sohn auch schon das er solange fieberte....er hatte erst Mittelohrentzündung und antibiotika bekommen und danach ein infekt wo KEIN antibiotika hilft!

Alles gute

dGany_x80


Scharlach ist ja auch eine Virusinfektion!!! Da hilft KEIN Antibiotika, im Gegenteil. ich denke die AB hat sie wegen der Mittelohrentzündung bekommen?! Zehn tage ist ein ganz schöner Hammer :-/

Ich würde definitiv nochmal zum Arzt gehen und das AB endlich absetzen, das schwächt die kleine doch nur noch mehr in Verbindung mit einer Virusinfektion!! Warst Du nach der Diagnosestellung der Ohrenentzündung nochmal beim Arzt, wegen dem Scharlach?

Gute Besserung :)*

N`uffxi


Vielleicht hat sie noch einen anderen Virus, da hilft kein AB, macht es manchmal jur schlimmer. Auf alle Fälle würde ich auch nochmal zum Arzt!

Gute Besserung

Ovc:hoto6nixa


Scharlach ist kein Virusinfekt, natürlich wird Scharlach von Baterien ausgelöst, nämlich von Streptokokken und das AB war absolut richtig und wird standardmäßig bei Scharlach verordnet wegen möglicher Komplikationen.

es ist möglich, dass es mehrere Infekte hintereinander oder gleichzeitig sind, aber ich würde das auch auf jeden Fall nochmal untersuchen lassen.

Gute Besserung für die Kleine!

O}chotyonKixa


natürlich wird Scharlach von Baterien ausgelöst

es muss natürlich Bakterien heißen!

dBanyx_80


Oh...ich habe es tatsächlich verwechselt |-o Tschuldigung :-X Ochontia hat vollkommen recht, danke für die Richtigstellung :)^

Aber unabhängig davon sollte ein AB doch nach solche iner langen zeit anschlagen!!! ":/ Also ich bleib dabei: Entweder hat sich da ein dummer Virus noch dazu getan, oder aber das AB wirkt aus irgendeinem Grund nicht. In dem alter und so hoher Temperartur auf so langer zeit, würde ich dringend zum Arzt gehen!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH