» »

Geistige und körperliche Behinderung, wie erkennen, was es ist?

hYatsc$hipu


Nein das denke ich auch...sie ist schon etwas älter, kommt ursprünglich aus Rumänien und hat kaum Sozialkontakte. Der Mann ist selten zu Hause, weil er jobmäßig viel unterwegs ist. Sie hatte bisher niemandem mit dem sie reden konnte, oder der ihr das Kind mal abnehmen könnte o.ä.

Ganz ehrlich: ich will gar nicht wissen was bei mir rumkäme wenn man mich mal durchdiagnostizieren würde...

Na ja, nach dem was sie so erzählt hat, war es schon sehr offensichtlich...aber manchmal sieht man halt den Wald vor lauten Bäumen nicht ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH