Hässliche Warzen am Finger

15.02.04  14:44

Hallo zusammen,

meine 13 jährige Tochter hat an zwei Fingern um den Fingernagel herum dicke, hässliche Warzen. Verständlicher Weise ärgert sie sich total darüber. Wir waren schon oft beim Hautarzt so mit vereisen und Tinktur drauf pinseln. Hat aber nichts gebracht. Genauso haben wir uns mal im Internet so ein mega teures Zeugs gekauft. Auch ohne jeglichen Erfolg. Von Besprechungen und darauf pinkeln will meine Tochter nichts wissen, was ich auch irgendwo nachvollziehen kann.

Sonst irgendwelche Ideen ??? Wir sind für jeden Tip sehr, sehr dankbar!!

Schönen Sonntag an alle!

Gruß,

Goo

G3oo

15.02.04  17:32

Also Warzen generell kommen meistens immer wieder, weil einige Menschen so einen "Virus" im Körper haben.

Doch allerdings weiß ich von sehr vielen Betroffenen, dass durch kontinuierliches einpinseln, die Warzen auch nach gewisser Zeit verschwinden, bzw. abfallen.

Man sollte die Warzen 2 Mal am Tag mit der Tinktur einpinseln und auch öfters mit der Nagelfeile abfeilen!

Zu dem würde ich den Finger jeden Tag im warem/heißen Wasser baden, ungefähr 10 Min. und danach das abfeilen oder vorsichtig abschneiden, was "taub" ist!

Das würde ich aber deine Tochter selber machen lassen, denn da weiß man meist besser, wo die Schmerzgrenze liegt!

Ich weiß nicht, ob die das weiterhilft. Freunde und mein Bruder sind dadurch ihre Warzen losgeworden.

So hat es mir mein Hautarzt auch empfohlen! Und ich hab bis heute, keine einzige mehr!

Was für Warzen hat deine Tochter denn?

LG

Noah

Nwoaah_C

15.02.04  19:16

Re: Noah_C

Keine Ahnung wie die Teile heißen. Dellwarzen sind es nicht. Die hatte sie auch schon. Wurden aber vom Hautdoc erfolgreich behandelt....!!

Sind auf jeden Fall riesen Dinger!

GUomo

16.02.04  15:27

Dann denk ich mal sind das Dornwarzen?!?

Noobah0__C

16.02.04  16:20

Re: Noah_C

Kann gut angehen, keine Ahnung. Die Warze geht fast rund um den Fingernagel.....!!

Gxoo

23.02.04  09:24

bei mir

ist eine solche, die seit Wochen da war, mit Homöopathie über nacht verschwunden (in meinem Fall mit Natrium Carbonicum).

F}ranxca

23.02.04  14:26

Da werde ich doch mal wieder

(zum wievielten Mal eigentlich ???) das gute Acetocaustin anpreisen. ;-D Soll man aber nicht bei Dornwarzen nehmen, aber bei normalen Dingern hilfts. Wenn Deine Tochter aber dazu neigt und die Dinger laufend kommen, würde ich auch mal an Homöopathie denken.

T`inqe

07.03.04  11:11

also auch wenn deine Tochter davon nichts wissen will aber bei mir hat das sogenannte "wegraten" der Warzen super geholfen obwohl ich nicht daran geglaubt habe!

l'ich[tleinx20

10.03.04  15:00

Ich hatte vor ein paar Jahren drei Warezne an den Händen und zwei an den Füßen. Meine Mutter war mit mir beim Hautarzt und wir haben so allerhand verschrieben bekommen. Pflaster, Tinkturen und nichts hat geholfen. Irgendwann hat mich dann mal meine Oma mit zu einem Abbeter genommen. Meine Mutter hielt das für eine Quatsch und ich hab auch nicht daran geglaubt. Aber die Warzen sind alle innerhalb einer Woche verschwunden. Alos wenn nichts hilft, vielleicht dann das?

DGelo3n

25.05.04  13:44

warzen

als ich hatte auch mal eine hab einfach mit ner knoblauchpressen knobi gepresst auf die warze drauf und pflaster drum das 2x am tag ich hab das ungefähr 2wo. gemacht da is die von alleine weg!!;-D

L ul@a

25.05.04  19:17

Hallo,

ich hatte, als ich ungefähr im Alter Deiner Tochter war, jjahrelang ede Menge Warzen - eine am Daumen, hauptsächlich an den Zehen.

Rausschneiden und sonstiges half nix :-(, es tat weh, sie kamen aber immer wieder. Von Besprechen etc. hielt ich damals auch irgendwie nicht.

Meine damalige Kinderärztin kam dann auf die Idee, es mit Homöopathie zu versuchen.

Ich bekam so Kügelchen und eine Tinktur und binnen kürzster Zeit war ich die Dinger los und sie sind bis heute *toitoitoi* nicht wiedergekommen.

Ich glaube das Zeugs hieß Chelidonium, aber sicher bin ich nicht.

Vielleicht einmal googeln oder besser noch zu einem Heilpraktiker.

Ich weiß nur, dass es sicher nicht allzu teuer und auch rezeptfrei ist.

viel Glück!

Jqon1nQi

25.05.04  20:38

Gegen Warzen hilft (manchmal)

Also ich hatte als Kind schon mal ne Warze, mit der haben wir alles mögliche versucht mit sämtlichen Tinkturen und Planzen ..., dann sind wir zum Arzt gegangen, der hat das Skalpell genommen und weg war sie. Sie ist dann zwar noch 2 mal erschienen und 2 mal mussten wir sie nochmal wegschneiden lassen aber dann war die am Finger weg.

Dafür hab ich jetzt eine auf dem Handrücken.

Ich probiers jetzt mit "Verrumal" das Zeug ist so ähnlich wie ne Säure, es ätzt immmer die oberen Hautschichten weg, die muss man dann wegzupfen und neues Zeug draufschmieren. Damit gehen die Warzen auch weg, ist zwar zwischendurch etwas unangenehm aber sie verschwinden (meinstens).

Deshalb meistens, weil sie bei mir schon 5 mal wieder gekommen ist. Tatsache ist, das man das Verrumal noch 4-5 Wochen nach dem die Warze weg ist, noch auftragen soll.

Naja, viel Erfolg.

Gruß

BigNickXXY

BBigNiCckXxXY

26.05.04  12:46

Bei unserer Tochter hat geholfen

Manuka-Öl, daß wir von unserem Hausarzt bekommen haben. Da ich selber als Kind viele Warzen hatte, die immer wieder kamen, war ich sehr skeptisch, aber bei ihr hat es sehr schnell funktioniert und seit 1 Jahr nicht wieder gekommen. Es war allerdings nur eine kleinere Warze im Anfangsstadium, aber ausprobieren kann man es, es ist nicht teuer.

Gruß

B:et4u&losjilvarixus

28.05.04  16:34

habt ihrs schonmal mit wartner versucht, das soll doch ganz gut helfen.

ich weiss es klignt nach völligem blödsinn, und ich glaube eigentlich auch nich an so nen rotz, aber meine oma hat mir damals, als ich ein kleines kind war meine warzen an der hand abgekauft, 1 monat später waren sie verschwunden. sachen gibts, die gibts gar nich

m6axi{mill6ion

31.05.04  19:12

Re.:

Hallo zusammen,

habe lange hier nicht vorbei geschaut. Sorry!!

Hatte meinen Hilferuf auch unter Dermatologie gepostet und hatte dort direkt beim ersten Versuch Glück.

Kaum zu glauben, aber wahr. Durch die Klebebandmethode hat meine Tochter alle Warzen weg. Selbst die ganz riesigen.

Wir haben eine Woche über Nacht die Warzen luftdicht mit schwarzem Isolierband überklebt. Erste Erfolge stellten sich schon nach 3 Anwendungen ein. Nach 10 Tagen war und ist nichts (!!!!) mehr von den wirklich schlimmen Warzen zu sehen.

Meine Tochter ist überglücklich und zeigt ihre Hände wieder gerne!

Danke!!!!

Liebe Grüße an euch alle,

Goo

Gwoo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH