» »

Roter schmerzhafter Strich an der Penisunterseite bei 5-Jährigem

dAieH`enker,sbrxaut hat die Diskussion gestartet


mein Sohn war diese Woche krank und hatte Fieber, heute hat er auf einmal Schmerzen am Penis und den Hoden, ich hab dann nachgeschaut und einen roten breiten Stich entdeckt (fast die ganze Unterseite ist knall rot), der sich rau anfühlt. Was kann das sein? Kennt ihr das von euren Kindern? Ideen? Warum passiert sowas immer am Wochenende....

Antworten
Rnom9anga4x0


Hat er Probleme mit der Vorhaut?

Es könnte eine Raphe sein die Verwachsungslinie an der Unterseite der Vorhaut.

HZyperkioxn


Hi

Ist es entlang der Raphe Penis?

Hier n Bild:

[[http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Raphe_penis.JPG]]

R4om1anax40


Wollte ich auch posten, aber hab gedacht, es sei verboten

H*y1pBerixon


Wollte ich auch posten, aber hab gedacht, es sei verboten

Bilder von offiziellen Wikipediaseiten sind ok, sofern sie nicht gegen die Forumsregeln verstoßen, also Pornografische Darstellungen ect.

dXieHenkezrsbrauxt


also ja genau dort ist es!

ich war am samstag abend mit ihm noch im krankenhaus auf der kinderstation, die sagten mir dass es eine infektion ist auf grund von bakterien die sich unter der vorhaut gebildet haben weil er eine Vorhautverängung hat. er bekam ein betaiso...sitzbad und eine antibiotika salbe; weil es nicht besser wurde war ich heute wieder mit ihm beim arzt, allerdings beim kinderarzt, der sagt wieder die im Krankenhaus reden einen "blödsinn", das ist keine infektion das ist ja auch garnicht auf der eichel sondern nur außen (das hat mich im KH auch gewundert...) und ich soll die salbe wieder absetzen und er hat mir was gegen einen pilz verschrieben, ich kenn mich nimmer aus, jeder sagt was anderes...

Rzom'an)a40


Hat er also eine Pilzinfektion?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH