» »

Nächtlicher Husten

dQi$e-Zi5cke hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

meine beiden Töchter husten seit ca 2 Wochen. Ich war auch mehrmals beim Arzt zum Abhören, es war aber alles okay, erst heute morgen waren wir wieder beim Kinderarzt.

Das schlimme ist dass hier in der Nacht das Gehuste kein Ende nimmt, sie wechseln sich irgendwie ab. Tagsüber stört es mich nicht grossartig aber in der Nacht hätte ich doch auch etwas Schlaf. Sie bekommen auch den starken Saft gegen Husten zur Nacht, Codipront, aber der bringt nichts mehr.

Sie selber sind dann Tagsüber auch müde und kaputt, es tut sogar der Brustkorb und Bauch vom Husten weh.

Hat jemand vielleicht ein Hausmittetipp den ich noch ausprobieren könnte? Bin irgendwie am Ende...

Dazu kommt dass ich das vergangene Wochenende auch die Erkältung hatte, platt im Bett lag und jetzt nur ganz, ganz langsam selbst wieder kriechen kann.

Vielen Dank im Voraus an Euch allen,

die Zicke

Antworten
Ssiam4katz/e


Hallo

das Nächtliche Husten känne ich von mein Sohn er ist 3 jahre,es wurde alles ausprobiert,nichts half wirglich oder nur kurze zeit.

Jetzt hat ein Lungarzt raus bekommen das mein Sohn Asthma hat nur wissen sie noch nicht ob Arlergisch oder Bronchal bedingt.

Er hat spray bekommen und seit dem ist ruhe er schläft die ganze nacht durch.

gruß Siam

SEiamkEatze


Hallo

das Nächtliche Husten känne ich von mein Sohn er ist 3 jahre,es wurde alles ausprobiert,nichts half wirglich oder nur kurze zeit.

Jetzt hat ein Lungarzt raus bekommen das mein Sohn Asthma hat nur wissen sie noch nicht ob Arlergisch oder Bronchal bedingt.

Er hat spray bekommen und seit dem ist ruhe er schläft die ganze nacht durch.

gruß Siam

SwiRamkatxze


Hallo

das Nächtliche Husten känne ich von mein Sohn er ist 3 jahre,es wurde alles ausprobiert,nichts half wirglich oder nur kurze zeit.

Jetzt hat ein Lungarzt raus bekommen das mein Sohn Asthma hat nur wissen sie noch nicht ob Arlergisch oder Bronchal bedingt.

Er hat spray bekommen und seit dem ist ruhe er schläft die ganze nacht durch.

gruß Siam

S#iam(katxze


Hallo

das Nächtliche Husten känne ich von mein Sohn er ist 3 jahre,es wurde alles ausprobiert,nichts half wirglich oder nur kurze zeit.

Jetzt hat ein Lungarzt raus bekommen das mein Sohn Asthma hat nur wissen sie noch nicht ob Arlergisch oder Bronchal bedingt.

Er hat spray bekommen und seit dem ist ruhe er schläft die ganze nacht durch.

gruß Siam

eKinfPachiLch


re...

Es könnte asthmatisch sein...Versuch mal Ölwickel-ganz effes Speiseöl über Nacht als Brustwickel(zimmerwarm reicht)Dauert allerdings ein paar Tage...Und laß den Hammer Codipront weg-vielleicht vertragen sie auch einfach nur einen Zusatzstoff des Medikamts nicht...!

SHoliesYtin


Meine Tochter

hat auch immer gehustet - es konnte nichts festgestellt werden. Der Arzt kam dann auf einen "Heizungshusten", die Luft war einfach zu trocken! Lege mal probeweise ein feuchtes Handtuch auf die Heizung über Nacht.....

Natürlich könnte es auch Asthma sein, nur das würde der Arzt erkennen, es sei denn, es ist allergiebedingt - überprüfe mal, ob Ihr Schimmelpilz in dem Zimmer habt....

LG

dbie--ZFicke


Danke

Vielen Lieben Dank für Eure Antworten,

nasse Handtücher habe ich schon einige Nächte im Zimmer verteilt, Schimmel haben wir nicht und sie schlafen auch kühl. Letzte Nacht hatte ich das Codipront weggelassen weil meine Ärztin gesagt hat zu oft geht nicht, ich habe die Kleine hoch schlafen lassen auf Rat meiner Ärztin, aber die Nacht war wieder Horror...

Das mit der allergie ist mir noch nicht eingefallen, vielleicht sollte man es wirklich mal testen lassen.

KOathaprinaD4K


Bei mir dasselbe. Sohn hat nachts gehustet. Und nur nachts. Bin zum ARzt. Der verschrieb ihm "Iberogast", ein Magenmittel auf pflanzlicher Basis (rezeptfrei). Der Arzt meinte, wenn Kinder ausschliesslich nachts husten, kann es sein, dass Magensäure in der Speiseröhre hochfliesst und Hustenreiz auslöst. Auch Kinder können es "am Magen haben". Ich dachte, der spinnt - aber bereits in der nächsten Nacht hat mein SOhn durchgeschlafen. Ich

habe ihm das Fläschchen Iberogast komplett verabreicht und seitdem (also seit 2 Jahren) hustet mein SOhn nicht mehr!

Probiers aus!

Katha

d~ie-Zi'c4ke


@KatarinaDK

Iberogast habe ich in meiner Apotheke falls mal jemand bricht...

Ich werde es auf jeden Fall heute Abend meiner Tochter verabreichen, mal schaun, vielleicht liegt es ja auch daran.

Hat es eigentlich gleich in der ersten Nacht gewirkt oder brauchte es einige Nächte?

LG die Zicke

K,aGthar|inaDxK


Ich war morgens beim Diktor, habe meinem Sohn mittags die erste Dosis und abend die zweite Dosis verabreicht (an den Tagen danach 3 x 20 Tropfen) und in dieser ersten Nacht hatte er keinen Husten mehr!!! Aber ich befürchte, da ja deine beiden Töchter husten, dass es vielleicht gar nicht amMagen liegt. Ist ja eher

unwahrscheinlich, dass beide es gleichzeitig am Magen haben, oder ??? Trotzdem vielGlück!

Katha

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH