» »

Sohn mit 2,5 Jahren trägt noch Windel

F!urCiouxs


Ich finde es ein bisschen abenteuerlich, wenn man schreibt, es wäre total ungewöhnlich, dass Kinder mit 2,5 noch nicht sauber sind. V. a. dann auch noch zu mutmaßen, dass gesundheitlich evtl. nicht alles in Ordnung sei... ":/ (nicht böse gemeint)

Jedes Kind ist anders. Unser Großer war mit 2,5 sauber und brauchte auch Nachts keine Windel mehr.

Der Kleine ging in dem Alter zwar nach Aufforderung aufs Töpfchen, aber selber dachte er nicht dran. Das große Geschäft wollte er nicht ins Töpfchen, sondern lieber in die Windel machen.

Mittlerweile ist er 3 Jahre alt - und es klappt viel besser, aber noch nicht 100%ig. Nachts ist z. B. so gut wie nie die Windel trocken.

Wir machen ihm aber trotzdem keinen Stress. Sanft forcieren - ja. Aber mehr kann man doch gar nicht machen, denke ich.

Abwarten - das wird schon! @:)

Hwonehy_Bunn|y91


Hier fehlt das Osterhasensmiley fürs Bunny.

eindeutig ;-D

Wegen dem essen: gemeinsam essen zubereiten, Brote mit ausstechförmchen ausstechen, selbst vormachen dass es schmeckt... :)*

Ixchfbins(Kirsxten


Äh, liegt an der fortgeschrittenen SS. ;-)

Ich seh das beim Trocken Werden etwas anders. Aber ist ja eh alles Ansichtssache.

Einige laufen mit 9 Monaten, andere erst mit 1,5 Jahren und alles ist normal. Da zwingt man ja auch niemanden zum Laufen.

H6oney_~BuQnnyx91


Äh, liegt an der fortgeschrittenen SS.

ah okay dann ist das natürlich entschuldigt ;-D ;-)

H=onqey_XBunn5y91


Ich finde es ein bisschen abenteuerlich, wenn man schreibt, es wäre total ungewöhnlich, dass Kinder mit 2,5 noch nicht sauber sind. V. a. dann auch noch zu mutmaßen, dass gesundheitlich evtl. nicht alles in Ordnung sei... (nicht böse gemeint)

auf die frage kam ich ja nur weil der Faden in "Kinder und Jugendmedizin" steht und nicht in Erziehung.

HVase


Niemand von uns kann erraten, wie "weit" der Sohn der FE ist. Darum würde ich das niemals als unnormal abstempeln.

Erziehungsmethoden aus der Steinzeit die angeblich auch früher nicht geschadet haben, bringen hier nichts.

@ muttivonmax

Lass in selber entscheiden.

mVuUttivEonmxax


ja das werde ich auch weiterhin machen. hab mir nur eben mal solche Gedanken gemacht, ob es normal sei.

I,c$hbin&sKEir$sten


Ist normal. :)z

D;es]peraxte01


Völlig normal, lass dich bloß nicht kirre machen!

Und zu den Süßigkeiten: dann sind eben mal keine im Haus... Als meine Tochter klein war, habe ich ihr regelmäßig vormittags und nachmittags geschnittenes Obst bunt durcheinander auf einem Tellerchen angeboten. Das hat ihr Verlangen nach Süßem enorm verringert.

C|aEoiMm,he


2,5 ist ein ganz normales Alter für ein Windelkind wenn die Eltern das Kind nicht bewusst trainieren. Klar kannst du ihn jede Stunde aufs Klo setzen, dazwischen noch fragen und ihn sonst in Stoff wickeln - das beschleunigt die Sache vielleicht, sorgt aber auf jeden Fall für einen deutlich sinkenden Windelverbrauch. Aber ganz ehrlich? Heute macht das kaum noch jemand, einfach weil Kinder tatsächlich von allein trockenwerden - und das nicht immer schon mit 2.

CLaoi_mhe


P.S.: Ich war mit haarscharf 2 von einem Tag auf den anderen trocken - wollte keine Windel mehr und fertig. Und das OHNE Töpfchentraining. Meine Cousine hatte dafür mit 4 noch Nachtwindeln afaik - war auch völlig normal ;-)

PsiMaf0x509


Oh mein Gott.

Ich habe hier die Erfahrung gemacht, daß es am leichtesten ist, wenn das Kind selbst so weit ist.

Meine Tochter war mit 2,9 Jahren soweit und es hat super geklappt. Nachts ein halbes Jahr später.

Mein Sohn war mit 3,9 Jahren erst soweit. Dafür dann aber sofort Tag und Nacht.

Was wurde ich hier schräg angeschaut und was hab ich mir Gedanken gemacht. Für nichts und wieder nichts.

Sepjül+iF 09


Ich finde 2 1/2 schon sehr spät zum sauber werden ":/ ist organisch denn alles in Ordnung? @:)

Und sowas von ner angehenden Erzieherin? :-/ ":/

Heoney1_!Bunny9x1


Liebe spüli lies nochmal bitte den Rest :-x

Die frage nach dem "organisch" habe ich schon erklär:

Es steht hier im Kinder und Jugendmedizin Bereich und nicht in Erziehung deswegen habe ich gefragt.

Spät finde ICH es trotzdem aber heutzutage ist es Normalität - äuch das wurde geschrieben ;-)

Also Reiß nicht alles ausm Zusammenhang @:)

Twopafen20


Kann den meisten hier nur zustimmen: Jedes Kind braucht seine eigene Zeit. Stichwort "Hirnreifung". Man kann das nicht früher hintrainieren, wenn das Kind entwicklungstechnisch noch nicht so weit ist, also einfach abwarten.

Ich habe mit 4 Jahren noch nachts Windeln getragen und habs trotzdem noch gelernt. War halt aber einfach etwas langsamer als andere.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH