» »

Fieber kommt immer wieder

B~LACQKPEAxRL1 hat die Diskussion gestartet


Meine Tochter wird am 10ten 20 Monate alt. Seit dem letzten Wochenende ist Sie erkältet, hustet und die Nase läuft die ganze Zeit. Und Sie zahnt und hat rote Backen.

Am Wochenende hatte Sie Fieber so ca. 38,5 grad. Das haben wir mit Dafalgan Zäpfchen auch prima weg gekriegt. Am Montag war Sie bei meinen Eltern eher ruhig, nicht so aktiv wie sonst. Sie meinten auch Sie hätte Fieber gehabt ohne zu messen. Am abend haben wir gemessen und Sie hatte kein Fieber. Gestern habe ich Ihr nach dem Mittagsschlaf Fieber gemessen, da hatte Sie 39,9 Grad. Am Abend waren es blos noch 37si Grad und heute morgen um zwei waren es wieder 39,9 Grad. Jetzt haben wir wieder ein Zäpchen gegeben.

In Moment schläft Sie noch. Essen tut Sie noch und trinken und spielen auch allerdings nicht so aktiv wie sonst. Mache mir Sorgen.

Antworten
SUhoTjo


Klingt für mich noch völlig normal, fiebriger Infekt halt. Ist doch noch keine Woche. Dazu das Zahnen.

Direkt nach dem Schlafen würde ich nicht messen, da ist es gern höher, und man erschreckt sich – warte lieber zwanzig Minuten und miss dann. ;-)

Ipsabexll


Sicherheitshalber auf jeden Fall einen Arzt kontaktieren.

Essen tut Sie noch und trinken und spielen auch allerdings nicht so aktiv wie sonst.

Aus meinen Erfahrungen kann sich Fieber bei Kleinkindern schon mal eine Woche lang mit schwankenden Messwerten hinziehen. Und solange sie noch Essen und (ausreichend!) trinken, an ihrer Umgebung noch interessiert sind (also eben nicht apathisch)....

Bekommt sie vielleicht zu ihrer Erkältung auch noch einen Zahn? Vielleicht sogar den ersten Backenzahn? Meine Kinder haben beim Durchbrechen zwar nie gefiebert, aber ich kenne doch Einige, die das tun.

BFLA:CKPExARL1


Meinst du ich soll noch warten wegen dem Arzt? Heute ist bei uns in der Schweiz Ärztesonntag. Ich müsste in denn Kinderspital anrufen.

Iassabexll


Ach sorry, da steht es ja:

Und Sie zahnt und hat rote Backen

|-o ;-)

I2sabWelxl


Shojo

Direkt nach dem Schlafen würde ich nicht messen, da ist es gern höher, und man erschreckt sich – warte lieber zwanzig Minuten und miss dann.

:)z :)z

Blackpearl

Ich müsste in denn Kinderspital anrufen.

Naja, mindestens ein Anruf zur Selbstberuhigung schadet nicht und nimmt auch Niemand krumm ;-)

B:LACKP{EWARxL1


genau! Ich habe gesehen das oben auf beiden Seiten das Zahnfleisch geschwollen ist. Zölf Zähne hat Sie schon es fehlen ja noch 8.

BGLAC"KPEA>RL1


Was mich einfach beunruhigt sind die extremen Temparatur Unterschiede.

I2sagb.ell


Was mich einfach beunruhigt sind die extremen Temparatur Unterschiede.

Würde nicht gerade das zum Zahnen passen? Frag' doch im Spital einfach mal nach.

BWLACKPEEARL1


Könnte sein denn Sie hatte jedes mal ne knallrote Backe bei der erhöhten Temperatur.

BuLACKPGEARLx1


So habe in Kinderspital angerufen. Die haben gemeint es wäre noch nicht so schlimm so lange Sie noch spielt, isst und trinkt.

EJmmaS_Pexel


Das Zahnen selbst verursacht kein Fieber, verantwortlich ist der Infekt. Zahnende Kinder sind halt nur infektanfälliger.

Für mich klingt das auch normal. Ich würde allerdings nicht gleich ein Zäpfchen geben, denn das Fieber hat ja einen Sinn. Vor dem Schlafengehen und wenn das Fieber an der 40-Grad-Marke kratzt, gebe ich etwas, ansonsten lasse ich ausfiebern. Ach so, bei knapp 40 um 2 Uhr nachts gibt's natürlich auch was ;-)

5 Tage unter 40 Grad finde ich jedenfalls noch nicht beunruhigend - Kinder fiebern einfach schnell und heftig. Meine beiden haben schon bei einem Schnupfen Temperatur.

Issabeblxl


Emma

Das Zahnen selbst verursacht kein Fieber, verantwortlich ist der Infekt. Zahnende Kinder sind halt nur infektanfälliger.

Ah ok, ich dachte immer, dass der Körper durch den Ablauf des Zahnes (Durchbrechen) sich mit Fieber irgendwie wehrt oder so....(also eben reagiert wie bei einem Infekt).

w;hitYe m|agixc


Allgemein kann man sagen, so lange Kindernoch essen und trinken ist es nicht schlimm.

Argwöhnisch sollte man werden wenn es aufhört zu essen und apathisch wird und ganz fix zum Arzt wenn es keine Flüssigkeit mehr zu sich nimmt.

P+iMka050x9


Für mich sieht das auch alles noch völlig normal aus....gute Besserung.

Aber was anders: was ist denn ein Ärztesonntag?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH