» »

Wenn nur Thrombozyten erhöht sind?

m~aausXic0x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Hnsere maus war vom 26.11.-29.11. Im kh stationär wegen einer lungenentzündung. Da waren die thrombos bei 401 tsd normal bis 400 tsd. Am 11.12. Waren wir dann in der uni wegen ihrer infektanfälligkeit das große blutbild ist in bester Ordnung aldo alle werte in der norm. Auser die thrombos die liegen bzw lagen bei 500tsd. 4 bzw 5 tage später bekam sie ne fette obstruktive bronchitis. Könnte die Erhöhung famit zusammen hängen? Der arzt in der uni meinte auch nur lediglich die thrombos sind erhöht. Aber was heißt das nun? Sie ist wie gewohnt gut drauf und ist nur am toben.

Mausic06

Antworten
zTupxpa


leicht erhöhte Thrombozyten wie bei deiner Maus können auf einen viralen Infekt hinweisen. Da sie eine obstruktive Bronchitis hat, passt das ja bestens. Kein Grund zur sorge. :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH