» »

Stuhlgeschmiere in Unterhose

z2wet-schgxe 1


Ich finde es befremdlich das dein Kind überhaupt nicht mit dir darüber sprechen möchte. Wenn du ganz vorsichtig und behutsam mit ihn darüber spricht müsste es doch eigentlich möglich sein, die Ursache näher zu kommen. Das Du wütend reagiert hast, wo Du seine Unterhose hinter sein Schrank gefunden hast, kann ich zwar vielleicht ein bisschen nachvollziehen, aber es wäre sicherlich besser gewesen die Ruhe zu bewahren.

M|ahximba


@ RightNow,

c) und nachdem er schon zum Arzt geschleppt wurde, erst Recht nicht mit der Sprache rausrückt, weil er dadurch vermittelt bekommt das dies nicht normal ist.

Ich habe meinen Sohn noch nicht zum Arzt bringen können, da er sich ja absolut sträubt.

Ich habe bei unserem Hausarzt und Kinderarzt alleine Vorgesprochen um ein weiteres Vorgehen in Ruhe mit ihm zu Hause besprechen zu können.

Ich halte nicht viel von den "Hauruckmethoden" mancher Ärzte.

Lieber erstmal in Ruhe anhören und dann gemeinsam entscheiden.

Ist ja nun kein Notfall.

EZhemal}iger Nutz+erW (#4671L93x)


Naja, Notfall per se nicht, aber seien wir mal ehrlich: Dir fällt Zuhause schon der Geruch auf, wie läuft das dann bei deinem Sohn in der Schule oder bei anderen Freizeitaktivitäten wenn er mit anderen Kindern zu tun hat?

Ich weiß nicht, aber wie ich in dem Alter war, sowas würde als Kind definitiv an dir hängen bleiben, wenn die Schüler mitkriegen dass man die ganze Zeit stinkt – vor allem weil sich die früher oder später auch denken können woher das kommt.

P5iMa05V09


Ich glaube jetzt auch nicht unbedingt an etwas organisches.

Und ich könnte mir vorstellen, daß er auch einfach nicht zum Arzt will, weil es zum einen peinlich ist und zum anderen er auch Angst hat, daß da Untersuchungen im Intimbereich auf ihn zukommen.

Könnte es eventuell in der Schule etwas geben, was ihn belastet?

Die Tochter einer Freundin hatte ein ähnliches Problem. Allerdings war es bei ihr "nur" eine extreme Bremsspur. Sie hat die Hosen aber auch versteckt. Letztendlich kam raus, daß sie in der Schule immense Probleme hatte mit den Klassenkameraden. Und es war ihr dann peinlich über all das zu reden.

Ich finde die Idee ganz gut, mit dem Arzt erst mal alleine darüber zu reden.

s|chne*ckeF19_85


Lies mal diesen Artikel durch

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Enkopresis]]

Meine Schwester hatte das gleiche Problem und bei ihr war es diese Form der Verstopfung. Der Arzt hat damals erzählt, dass das bei Kindern wohl häufiger vorkommt.

MGahimxba


@ Grognor,

wo habe ich geschrieben das mein Sohn stinkt? :-o

Sorry, finde ich etwas übertrieben.

Ich habe beim Toben gestern Mittag kurz diesen Geruch wahrgenommen. Aber auch nur als er mit seinem Popo beim kitzeln an mein Gesicht gekommen ist.

Der Geruch befand sich nur in seinem Zimmer. Zu diesem Zeitpunkt wußte ich noch nicht das er die Hosen hinter seinem Schrank bunkert.

Mein Sohn spielt auch immernoch mit seinen Klassenkameraden. Mal bei uns, mal bei Freunden. Wenn er stinken würde, hätte sich dieses Thema wohl schon erledigt.

MUa9himbxa


@ PiMa0509,

Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht.

Kann es mir allerdings nicht so recht vorstellen, weil er sich mit allen sehr gut versteht. Wir Mütter haben auch privat Kontakt.

Habe am 05.02. einen Termin bei der Klassenlehrerin ausgemacht, vielleicht komme ich da ja ein Stück weiter. (Wobei ich mit der Dame nicht wirklich kann, beruht aber auf Gegenseitigkeit ]:D )

@ schnecke1985

vielen lieben Dank für Deinen Artikel @:) , werde ihn mir später (wenn die zwei Quälgeister im Bett sind) in Ruhe durchlesen.

zpw7ets.chg:ex 1


Ich weiß nicht so richtig was du von uns erwartest? Manche Beiträge ignorierst Du total, und meistens lehnst Du eigentlich fast jeden Rat hier ab, oder geht einfach nicht darauf ein?. Wenn Du kein Rat suchst, und selber eine Entscheidung getroffen hast, was du tun möchtest, wozu denn den Thread?

E+hemal`iger Nuatzer (#,467193x)


@Mahimba

Allerdings fiel mir gestern bei unserem Kuschel-und Spielenachmittag wieder diese fiese Geruch auf.

Der Rest wie 'Nah an meinem Gesicht' und 'in seinem Zimmer' hat sich für mich aus dem Kontext an dieser Stelle nicht ergeben. Ich persönlich kann mir aber nicht vorstellen, dass das 'geruchslos' vonstatten geht.

MZahixmba


@ Zwetschge1,

ich hatte in meinem Eingangspost gebeten Fehler zu entschuldigen.

Nur verstehe ich Deine Aussage nicht so ganz.

Welche Beiträge ignoriere ich?

Muß ich auf jeden Beitrag antworten? Wenn das so üblich ist werde ich es sofort nachholen. Habe es in anderen Threads so nicht gesehen, aber Okay.

Welchen Rat habe ich abgelehnt? Auf welchen Rat bin ich nicht eingegangen?

Ich war im Vorfeld alleine bei Ärzten, habe mir einen Schultermin geben lassen, werde mir den Artikel von schnecke 1985 durchlesen.

Achso, hatte vergessen zu erwähnen das ich einen Termin beim Kinderpsychologen in 3 Monaten habe. Erziehungsberatungsstelle gar keinen, weil die Dame von einer organischen Ursache ausgeht.

Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht mehr schreiben. Verstehe nicht warum der Thread jetzt so abrutscht ???

DIracfuelanax78


Den Rat z. B. mit deinem Sohn zu reden. Ursachen herauszufinden usw.

Ich hab als Jugendliche als erste in meiner klasse meine Tage bekommen. War auf einem Oberspießer-Gymnasium, wo über sowas und zu hause erst Recht nicht geredet wurde.

Was hat klein Draculana damas mit 12 Jahren gemacht? |-o

Die (zum Glück nur leicht!) blutigen Slips versteckt. Mir Binden von meiner Mum "geklaut" und die heimlich entsorgt.

Passiert.

Aber bei mir aus dem Grund, weil so etwas ein Tabu-Thema war. Meine Mum hatte zu der Zeit ihre periode nicht mehr aus gesundheitlichen Gründen. Bis auf die eher peinlich-lustige Aufklärung in der Schule im Bio-Unterricht wusste ich nix.

Bis es doch mal iiiiirgendwann auffiel, dass ich wochenlang ohne Slips rumlief (nur in Hosen, Röcke hab ich aus anderen Gründen (Missbrauch als Kind von guten Freunden der Eltern, mehr als einmal), auch nie eh nie getragen.

Also. Mal in Ruhe mit ihm das Gespräch suchen. NICHT sofort Lehrer, sonstige andere außen stehende Personen einweihen!!!

m2ario2n auhs wiexn


ich würde auch meinen,nicht gleich alle "einweihen"

ist ja oberpeinlich für deinen sohn,wenn er das herausfindet,wer alles weiss davon,das kann seine lage durchaus verschlimmern.

der erste weg sollte mit/über ihn sein.

du als mama wirst sicher ne gute gelegenheit finden,dieses thema anzusprechen-wenns grad passt.

und die richtigen worte auch.

zEwetscxhge 1


@ TE

Genau das was Draculna78 und Marion aus Wien schreiben, habe ich gemeint.

-rvietnwamesAixn-


Finde es merkwürdig, dass man als Mama so gar keinen Zugang zu seinem Kind hat? Grade wenn man schon davon weiss, so absolut gar nicht drüber reden mag, da stimmt doch was gewaltig nicht? Ich vermute auch das es ein psychischs Problem ist. Das der Junge es mag wenn er sich einmacht, glaube ich absolut nicht, nicht in diesem Alter. In der Schule Angst haben aufs WC zu gehen? Auch das denke ich nicht, man kann Stuhlgang gut anhalten, kennen wir alle. Mein Kind würde ich in diesem Alter nicht entscheiden lassen ob es zum Arzt möchte oder nicht, hier liegt ein gravierendes Problem vor, dass auch andere belastet.

z{wetshchgFe x1


Das sehe ich auch so. Ich finde es auch sehr merkwürdig das man als Mutter gar kein Zugang zum Kind hat. Gleich mit dem Kind zum Arzt zu gehen, und die ganze Welt zu involvieren finde ich auch nicht gut . Zum Arzt zu gehen wurde bei mir nur im Frage kommen, wenn nach Monate lange Gespräche mit meinen Kind absolut keine Besserungen eingetreten sind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH