» »

Deo für Kinder: Ja, oder nein?

Diie|Kruexmi


Es verstopft die Poren und Talgdrüsen und viele Menschen haben damit ein gesundheitliches Problem.

man kann viele Gründe für oder gegen Deo ins Feld führen, aber die verstopften Poren und Talgdrüsen? Ich kenne wirklich niemanden, der dieses gesundheitliche Problem durch Deo hat. Und wenn, dann ist es Akne Inversa, die jedoch durch die Haarwurzeln / Rasur begünstigt wird, und nicht durch Deo.

Treibgasallergie, Allergie gegen Parfümstoffe etc sind eher bei manchen die Nebenwirkungen vom Deo.

S;y<lka


Wer sich wäscht, der braucht auch kein Deo. Und bei Kindern finde ich das wirklich strange. Ok, wenn das Kind es unbedingt will...aber da auch noch Zwang auf solche Abarten auszuüben so nach dem Motto: "Nimmt ihr Kind kein Deo?"...das ist eine Perversion, die es zu unterlassen gilt. >:(

SZap_ienxt


Wer sich wäscht, der braucht auch kein Deo

aha? bist du "wer"?

nur weil DU kein deo brauchst, gilt das noch lange nicht für alle menschen. ich finde es NICHT angenehm, nasse flecken unter den armen zu haben - und deswegen benutze ich ein deo. so wie die meisten anderen menschen auch. wenn DU unter den armen nicht so schwitzt hast du glück gehabt, andere tun das. sollen die sich täglich 5 wechselshirts mitnehmen? oder mit nassen flecken unter den armen herumlaufen? da hilft auch kein 20faches waschen, wenn man schwitzt, dann schwitzt man. fertig. es geht nicht nur um den geruch, sondern auch um die nässe!

-DvietHnamexsin-


Frischer Schweiss stinkt nicht, erst wenn er sich zersetzt und das tut er sich schon bei meiner 4jährigen Tochter. Also was lernen wir daraus-es stinkt immer, nur mit den Jahren wird der Geruch intensiver, wohl durch die Veränderung des Hormonspiegels.

SNunf*low!er_x73


Wer sich wäscht, der braucht auch kein Deo.

:(v

Ich wasche mich und bin eh kein Mensch, der nach Schweiß riecht. Da muss man schon im Hochsommer seine Nase direkt in meine Achselhöhle bohren nach einem langen heißen Tag, um was zu riechen.

Aber: OHNE Deo riechen meine Shirts definitiv mehr. Und ich rieche mich dann selber auch. Muss einfach nicht sein.

@ Sapient:

Naja, hängt wohl auch vom Deo ab. Ich hab' eins ohne Aluminium, und da bekomme ich ggf. auch feuchte Flecken TROTZ Deo...

DwieFü chsin8x0


Ich finde es ganz schön dreist wenn einem quasi unterstellt wird das man als Deo benutzer mangelnde Körperhygiene überdeckt.

Benutze auch ein Deo ohne Alu und feuchtigkeit sammelt sich auch unter dem Arm, je nach tätigkeit und wärme.

Aber ohne Deo wäre ich unzumutbar für meine Umgebung.

Das Grundschüler nicht zum Deo greifen brauchen stellt sich für mich nicht, aber wenn mein Kind trotz waschen müffelt würde ich es aufmerksam darauf machen.

Wenn ein Kind mit 14 noch gut riecht, prima. Wenn es aber mit 11 Jahren müffelt, dann nach dem waschen Deo, ein milder Roller oder Stick tut es auch. Gern ohne Aluminium und Alkohol und gut is.

-evijetn'ames4inx-


Mit 14 Jahren finde ich es nicht verwerflich ein Deo zu benutzen, dass habe ich auch getan, da ich immer geschwitzt habe.

Ich finde es schrecklich nasse Achseln zu haben..die habe ich nämlich und das nicht zu knapp. Das sieht einfach nicht toll aus, wenns mal sichtbar wurde, dann wird man sofort gefragt obs einem gut geht, oder man irgendwas hat ;-D .

-wvietnnam1esinx-


Achja ich nutze ein Naturkosmetik Deo, ist auch gut, allerdings nutze ich es nur im Alltag, wenn etwas besonderes ansteht, ausgehen etc. dann greife ich zu stärkeren Sachen.

Was ich nicht mag sind Sprays, bei mir immer alles als Stick.

RHomnana4x0


Ich kenne wirklich niemanden, der dieses gesundheitliche Problem durch Deo hat. Und wenn, dann ist es Akne Inversa, die jedoch durch die Haarwurzeln / Rasur begünstigt wird, und nicht durch Deo.

Ich, meine Nachbarin haben das Problem.

Haare entferne ich nicht unter der Achselhöhlen, da ich keine habe und was die Poren und Talgdrüsen betrifft, so sagten mir die Ärzte, die mich behandelt haben.

Ich benutze auch ein Deo. Ich bin aber erwachsen. Meine Frage ging eigentlich Richtung Kinder, die noch nicht in Pubertät sind.

Frischer Schweiss stinkt nicht, erst wenn er sich zersetzt und das tut er sich schon bei meiner 4jährigen Tochter.

Des merkt man auch bei Babys. Diese Geruch ist nicht essigartig, der in der Nase beisst.

Siun/flowerH_73


Ich kriege von Deo mit Alkohol drin richtig Ekzeme unter den Armen, v.a. wenn ich dann auch noch rasiere. Nehme ich was ohne Alkohol, habe ich keinerlei Probleme. Bis ich das raus hatte (als Teenie in den 80ern gab's halt eher aggressive Deos) hatte ich oft so starken und offene Ekzeme, dass z.T. das T-Shirt festklebte an der Wunde. Ganz übel.

Mgonallisor


Wer sich waescht, der stinkt auch nicht und braucht auch kein deo. Punkt. Frueher gab es keine deos, und mir ist nicht bekannt, dass die leute gestunken haben.

daummschUmarrxer74


sind nur immer die fußballer mit deo-orgien. wenn fußballer in einer umkleide waren, kriegt man noch stunden später schnappatmung, das ist bei teams keiner anderen sportart so extrem.

RAo=manax40


Ich habe auch gehört, dass manche von Deo Akne bekommen. So richtig dicke, Eiter gefüllte Beulen. Meine Schwester hatte schon sowas und das tat weh.

Wer sich waescht, der stinkt auch nicht und braucht auch kein deo. Punkt. Frueher gab es keine deos, und mir ist nicht bekannt, dass die leute gestunken haben.

Das sagte auch meine Hautärztin und der Chirurg. Man muss sich halt öfters am Tag waschen und das ohne Seife, oder Duschgel. Ganz gesund soll kaltes Wasser sein.

s-ensivbOelm-an


wie teilweise kleine Jungs Deo benutzen

Es gibt viele Möglichkeiten, sein Geld zum Fenster hinauszuwerfen ...

Solange kein Schweißgeruch, solange kein Deo

... und der Schweißgeruch sollte auch in der Regel durch (klares) Wasser per Duschen oder Waschen beseitigt werden können.

DHieKeruexmi


Frueher gab es keine deos, und mir ist nicht bekannt, dass die leute gestunken haben.

welches "früher" meinst du? bereits in der Antike haben sich die Menschen irgendwas in die Achselhöhlen geschmiert, um den Schweißgeruch zu überdecken.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Deodorant]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH