» »

Warzen gehen nicht weg

SCubmar7inxe01 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe an meiner rechten Hand eine große Warze und ein paar kleine, die immer mehr werden. Um die große kümmere ich mich seit längerem mit "SoS Warzen Ex". Manchmal sieht es fast so aus als ob die warze weg ist, aber dann kommt sie wieder. Was kann ich dagegen machen, dass die Warzen relativ schnell verschwinden, da es mir sehr unangenehm ist.

Nebenbei bin ich 14 Jahre alt.

Liebe grüße

Antworten
ABntigo<nxe


Hühneraugenplaster mit Salicylsäure mehrfach über Nacht draufkleben (in der Größe zurechtschneiden und mit einem Plaster fixieren).

A7ntigxone


hier noch das "f" für's Pflaster ;-)

Shubm}arinxe01


Und wo bekomme ich so was her? Danke für die Antwort

j1usst_lBookxing?


Jede Drogerie hat die.

S&ubmyar3inex01


Rezeptfrei? :)

A.ntigoxne


Drogeriemarkt (dm, Budni, Rossmann, usw.)

Das abgestorbene Gewebe immer wieder mit Nagelschere oder Bimsstein entfernen, wenn es nach dem Pflasterentfernen weiß und aufgeweicht ist.

jXust_loookxing?


Klar rezeptfrei.

SqubmJar-in e01


Alles klar vielen Dank euch!

Wie lang dauert es dann ungefähr bis die Warze weg ist? :)

jKust_loooki@ng?


Ist je nach Warze unterschiedlich. Prinzipiell gilt: je älter die Warze desto länger dauert es.

Ssub{ma#rixne01


Kann man das bei mehreren Warzen gleichzeitig verwenden?

A;ntigxone


Ja.

Agka]shax767


Fall das nicht hilft, würde ich Endwarts empfehlen. Damit haben wir auch sehr hartnäckige Warzen entfernen können.

SzofiMa-DancerigiCrl


Hi :-)

Was auch noch super gegen Warzen wirkt ist thuja Tinktur. (Bekommst du rezeptfrei in der Apotheke um 7-8€) Einfach am Abend ein durchtränktes Wattekügelchen auf den Warzen befestigen und dann ein Pflaster drüber. Unter Tags kannst du sie mit der Tinktur betupfen.

Außerdem ist es wichtig , dass dein Immunsystem einwandfrei funktioniert. Also achte auf eine ausgewogene Ernährung. :-)

R!omanma40


Mein Sohn bekommt welche wegen Schwimmhalle. Da stecken sich die Kinder gegenseitig an und fast jedes Kind ist betroffen. Unsere Kinderärztin hat uns auch Pflaster verschrieben. Die halten allerdings sehr schlecht. Außerdem sagte sie, man muss sie nicht behandeln, da sie nicht gefährlich sind. Mein Sohn möchte sie aber nicht haben und findet sie nicht schön. Die Ärztin guckte nur komisch zu ihn und meinte, er soll sich nicht so einstellen, sie bringen ihn schon nicht um. Ehrlich gesagt fand ich das nicht ok.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH