» »

Viel zu schwerer Schulrucksack

Cbleo EdwardCs v.4 Davonpxoorxt


Jetzt habe ich auch einmal bei den Trolleys geschaut, einen Teil der Strecke fährt sie ja mit dem Fahrrad, doch 500 Meter läuft sie und mit dem Bus fährt sie auch 12 Kilometer.

FABRIZIO-Schultrolley-Schulrucksack-Trinkflasche-SPITFIRE

Das wäre fast genau das Modell und Design was sie bereits als normalen Schulrucksack hat...

Sieht doch eigentlich ganz passabel aus. Blöderweise ist der aber auch schwerer.

mIar\iUpDosa


Die Trolleys sehen ja gut aus :)^

w[olfVsteppxen


Ich fände da die sofortige Einberufung eines Sonderelterabends angebracht. ;-D

Sagt ein Vater, der Kinder in JG 11 und 8 hat.

DdieFüwchsin8x0


Mit dem Lehrer werd ich noch reden, wir sind sozusagen "neu" hier und bald steht der erste Elternabend an.

Ja, die Trolleys sehen echt gut aus, ich hatte mir bei "Trolley" was anderes vorgestellt.

Ich weiß ja das es woanders geht, wir waren ja noch vor kurzem woanders ;-) .

wolfsteppen

Oh wei, die quatieren uns gleich wieder ins andere Bundesland aus ;-D .

s7chnGecke19x85


Bei uns wurde es Usus, dass man diese Plastik-Hefter (sehen wie Klarsichtfolie aus, sind aber an zwei Seiten offen) benutzt hat: Die Unterlagen der letzten Stunden waren drin, alles andere wurde nach und nach abgelegt. Meist wird ein Themenkomplex ja mit einer Arbeit abgeschlossen, dann wird neu gestartet. Wenn man für jedes Fach einen Hefter hat und sofort die Blätter nummeriert, dann gibt es auch kein Chaos.

L^eniK.ruegxer


Das mit den Heftern wäre zumindest bei uns nicht gegangen. Da war es egal, ob ein Themenkomplex abgeschlossen war oder nicht, wir mussten immer alles dabei haben, selbst wenn ein Heft schon vollgeschrieben war.

Bei den Abfragen oder auch mal einfach so haben die Lehrer dann immer das Heft (oder die Hefte) durchgeschaut und wenn man keine saubere Heftführung hatte, war das, je nach Lehrer, mehr oder weniger schlimm.

DCieF=üchsiDn80


Die müssen in einem Heft (pro Fach) sogar Blätter einkleben, obwohl ein Schnellhefter vorhanden ist.

Mein Kind hat gemeint "totale Blattverschwendung", klar ein Blatt zukleben mit nem anderen Blatt Papier ":/ .

L&eEnzx11


Blätter einkleben müssen wir auch, aber wir überkleben nicht das andere Blatt, sondern machen nur am Rand des Blattes den Kleber und kleben es auch am Rand des Heftes fest. So ist die Seite noch beschreibbar. Bei der Flut an Blättern ( was mich nervt ), wäre das Heft ja direkt zugeklebt.

Dieser Blätterwahnsinn ist echt ein Grauen und jetzt in der 9. schmeißen alle Lehrer tonnenweise damit rum. ;-D Da frag ich mich dann auch, wozu wir Bücher haben ]:D

DIie2Füchxsin80


Ne, die Seite wird komplett zugekleistert.

Zudem will jeder Lehrer eine andere Liniatur, der eine möchte zwei Ränder, der andere nur einen, bitte noch zwei College Blöcke, nochmal einen Hefter mit abermals Blätter darin, aber ohne Rand usw.

Ich jammer jetzt einfach mal hier ;-D .

Dazu kamen noch die ganzen Hefthüllen, gut, aber wieso solche Farben wie braun, grau und rose?

Wieso nicht welche wie rot, gelb, blau usw., die die ich in jedem Geschäft bekomme und nicht drei abklappern muss.

Ja, ihr Lehrer ;-) , ihr macht es uns Eltern auch manchmal echt schwer.

aGkTaf


Hm, ich hab mal irgendwo in ner Physiozeitschrift gelesen, dass die Trolleys dem Rücken viel mehr schaden als gut sitzende (!!!) Rucksäcke. Gründe, an die ich mich erinnere:

1) Beim Ziehen läuft man verkrampft und vor allem total asymmetrisch.

2) Weil die Dinger recht leicht zur Seite kippen, muss man sich sehr statisch bewegen (klingt blöd, bessere Beschreibung fällt mir grad nicht ein.)

3) an jeder kleinen Schwelle (Bordstein), Stufe, Bus ein/aussteigen etcpp etc muss er angehoben werden. Was bei DEM Gewicht echt nicht witzig ist und dem Rücken mehr schadet, als fest und gut mittig sitzend auf dem Rücken zu bleiben.

Wenn ich bei uns Kinder mit Trolley sehe, und daneben mein Kind, was mit Ranzen rennt und springt, frage ich mich immer, wer sich diese bescheuerten Trolleys hat einfallen lassen.

Schon klar, dass man mit 12 kg auf dem Rücken auch nicht mehr springt, aber die Zieherei ist doch noch blöder. Und die Treppen, mehrfach täglich zu Fachräumen etc. Neee, das kann für den Rücken echt nicht besser sein.

(OT: Wer meinte nochmal, er muss seinen fünftklässler immer fahren, wegen 2,5 km Weg? Mein Erstklässler läuft seine 1,5 km beschwingt und ohne Anfeuern so, dass er locker pünktlich kommt. In der Fünften können die natürlich 2,5 km gehen. Wenn man ihnen nicht vermittelt, dass das ja der pure Wahnsinn ist. OT Ende)

LlenzZ1E1


Ich kenne das.... Das Beste ist, wenn die Kids Folienstifte in allen Farben und Stärken kaufen sollen und diese NIE benutzt wurden, da kann einem echt der Hut hochgehen.

muariRposxa


Ich will jetzt keine Mißstände gut reden, aber manches hat schon seinen Sinn:

Zudem will jeder Lehrer eine andere Liniatur, der eine möchte zwei Ränder, der andere nur einen

Das ist doch bei verschiedenen Fächern völlig klar. In Bio und Erdkunde wird auch mal gemalt, in den Sprachen geschrieben, in Mathe gerechnet.

Dazu kamen noch die ganzen Hefthüllen, gut, aber wieso solche Farben wie braun, grau und rose?

Wieso nicht welche wie rot, gelb, blau usw., die die ich in jedem Geschäft bekomme und nicht drei abklappern muss.

Meistens bestimmen die Schüler, welche Farbe sie für welches Fach nehmen wollen. Und wenn mehr Mädchen als Jungen in der Klasse sind, nehme die extra gerne rosa. ;-D

j0ust_l*ooki*ng?


Also da bin ich meist ziemlich gechillt. Hauptfach ja, da gibts in der gesamten Schule eine Regel. Aber Nebenfach? Da darf das Kind aussuchen ob liniert oder kariert, worauf auch immer lieber geschrieben wird. (Wenn im Fundus nur noch was mit Rand ist akzeptiere ich auch das ohne murren, nur komplett unliniert mag ich nicht.) Ich hab auch gesagt, wenn sie wollen gerne Schnellhefter sollten sie die Zettel nicht einkleben wollen. Umschlag bitte ja, aber Farbe nach eigenem Geschmack (wobei ich auch ohne Umschlag akzeptiere). Ein Kind hat gesehen wie ich meine Sachen ordne und das gleiche gemacht, dem Buch den Rücken abgeschnitten, gelocht und in eine Mappe. Solange alles da ist ist mir komplett egal wie es aussieht. (Und punkto Atlas, da reicht mir einer pro Bank, prinzipiell. 2 pro Bank sind nur unpraktisch weil sie einfach viel zu viel Platz brauchen.)

Daher bitte nicht auf mich sauer sein o:)

;-)

DeiReFüVchsinx80


akaf

Argh, ja stimmt auch wieder. Die müssen ständig in andere Klassen, Treppe runter, Treppe rauf usw. zudem wird hier sicher sowas wie Schnee fallen, wohl mehr als gewohnt :-) .

Lenz11

{:(

mfarvipCosa


Ich kenne das.... Das Beste ist, wenn die Kids Folienstifte in allen Farben und Stärken kaufen sollen und diese NIE benutzt wurden, da kann einem echt der Hut hochgehen.

Genau das sind die unnützen Sachen, die kein Kind im Tonni braucht. Folienschreiber braucht eigentlich nur der Lehrer, und wenn ein Schüler etwas auf Folie schreiben soll, dann nimmt er den vom Lehrer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH