» »

Ist mein Sohn impotent?

A'lleinTErzM4u hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen

Ich bin alleinerziehend und habe einen 12 Jährigen Sohn. Er kam vorhin zu mir und stellte mir eine Frage auf die ich als Frau keine Antwort habe, aber die mich nun beschäftigt! Er hat mir erzählt dass einer seiner Klassenkameraden beim Duschen nach dem Sport eine erektion bekam. Was ja, denke ich mal, eigentlich nicht aussergewöhnlich ist. Er sagte dann dass er selber noch nie einen "Steifen" gekriegt hat und ab wann er dass denn auch könne.

Was kann ich ihm da sagen? Ist es normal dass ein 12 jähriger noch nie eine Erektion hatte? Muss ich mir sorgen machen?

Antworten
E^lafReYmichx0815


Ich würde mir erst mal keine Sorgen machen. Um eine Erektion zu bekommen braucht es in den meisten Fällen eine gewisse Stimulierung. Man(n) muss natürlich auch empfänglich sein für sexuelle "Reize". Offensichtlich ist dein Sohnemann (noch) nicht derart "sexualisiert" das er dieses ständig in seiner Umwelt zu erkennen glaubt. Manche in seinem Alter können da durchaus weiter sein. Das er noch nie eine Erektion hatte glaube ich ihm einfach mal nicht. Evtl. fehlt ihm einfach die entsprechende "Transferleistung" und Erfahrung um eine Erektion mit sexuellem Verhalten zu verbinden.

Evtl. meint er aber auch etwas anderes. Man kann sich ja vorstellen über was die Jungen unter sich so reden, vor allem in so einer Situation. Und zwar das er noch nie bewusst masturbiert hat.

Es wäre schön wenn du als Mutter, also als Vertrauensperson, nochmal das Gespräch suchen würdest. Wie viel besser wäre es erste bewusste Erfahrungen nicht mit Schmuddelpornos aus dem Internet zu machen oder sich von "weiter entwickelten" Klassenkameraden - die in dem Alter selber von Tuten und Blasen :=o keine Ahnung haben - bequatschen zu lassen.

Aber bitte nicht so das er plötzlich Schuldgefühle entwickelt. Es reicht wenn er weiß und von dir bestätigt bekommt das das ein sehr persönlicher "Vorgang" ist.

Sollte es aber tatsächlich so sein, dann kann ein ungezwungenes Gespräch mit einem Urologen nicht falsch sein.

E%lafReimich08W15


Ach ja, rein "technisch" sind selbst Kleinkinder in der Lage eine Erektion zu bekommen. Und das passiert auch. Natürlich deutlich ungezwungener ohne die später anerzogene Scham. Und selbstverständlich ohne jeden sexuellen Hintergrund.

IPndivid@uaxlist


Er sagte dann dass er selber noch nie einen "Steifen" gekriegt hat und ab wann er dass denn auch könne.

Schwer vorstellbar. Jungen haben schon im Klein(st)kindalter Erektionen, ganz arglos und ohne sexuellen Hintergrund. Ist dir als Mutter da nie was aufgefallen?

D[er kle)ine ~Prinz


Erektionen haben Jungs von Anfang an. Das beginnt beim Windeln, kriegt dann mit 5, 6, 7 einen sexuellen touch (der Junge verspürt Lust dabei) und mündet in die Pubertät. Ich an Deiner Stelle (TE) würde mit einem Kinderarzt reden. Vielleicht gibts ja Erklärungen, warum es bzw. dass es ab und zu auch mal anders sein kann, aber ich weiß, dass ich abertausende von Erektionen hatte, ehe ich dann in die Pubertät kam.

Dwe?r k_leiNne QPrinxz


Oh, da ist mir doch tatsächlich einer zuvorgekommen ;-D

Atl+leiDnErYzMxu


Danke für die Antworten!

Nein, er meint er habe noch nie eine gehabt. Ich muss ehrlich sagen, ich habe mich da auch gar nie darauf geachtet und kann daher nicht sagen ob er mal eine hatte oder nicht. Ich habe ihn auch schon seit langer nicht mehr nackt gesehen und weiss nicht wie weit er überhaubt schon ist.

EslafRemi=ch081V5


Rede mit ihm. Wenn er dir schon eine so delikate Frage stellt vertraut er dir auch.

Immerhin ist er 12 und kein "kleines Kind" mehr, da kann man durchaus auch über Sexualität reden.

Weißt du, er soll ja nicht vor dir die Hose runter lassen!

Du kannst ihn ja fragen ob er ein Mädchen kennt das er besonders gerne mag. Und ob er auch mal an sie denkt usw...

Oder ob er schonmal heimlich im Internet oder auf dem Smartphone seines Kumpels einen Porno geguckt hat...

Keine Ahnung, ich bin nicht so gut darin!

A&lldei8ncErzxMu


Rede mit ihm. Wenn er dir schon eine so delikate Frage stellt vertraut er dir auch.

Immerhin ist er 12 und kein "kleines Kind" mehr, da kann man durchaus auch über Sexualität reden.

Weißt du, er soll ja nicht vor dir die Hose runter lassen!

Du kannst ihn ja fragen ob er ein Mädchen kennt das er besonders gerne mag. Und ob er auch mal an sie denkt usw...

Oder ob er schonmal heimlich im Internet oder auf dem Smartphone seines Kumpels einen Porno geguckt hat...

Keine Ahnung, ich bin nicht so gut darin!

Aber ist es denn normal dass er mit 12 noch nie eine Erektion hatte? Ich habe da keine Erfahrung und daher weiss ich nicht was ich da antworten soll! Ich weiss auch nicht wie weit er körperich ist, bezüglich wachstum und beharrung an deisen stellen...

E%lafR9emnich08x15


Nein, dass wäre nicht normal.

Da müsstest du schon einen Urologen befragen bzw. mit ihm mal zu einem hin gehen.

Ihn zu bitten mal die Hose runter zu lassen würde ich mich warscheinlich nicht trauen...

LRiank-J'ill


Mach am besten einen Termin für die [[http://www.kindergesundheit-info.de/themen/entwicklung/frueherkennung-u1-u9-und-j1/j1-untersuchung/ J1]], die ist dazu da, um abzuklären, ob alles in Ordnung ist.

Ejlaf+RemicCh081x5


Das ist ein Super-Vorschlag! :)^

ARllei#nErzxMu


Okay, schei... Keine Ahnung wie ich ihm das vertickern soll... Aber irgendwie werde ich das schon schaffen! Natürlich werde ich ihn nicht bitten die Hosen runterzulassen!

A3llein5ErzMu


Mach am besten einen Termin für die [[http://www.kindergesundheit-info.de/themen/entwicklung/frueherkennung-u1-u9-und-j1/j1-untersuchung/ J1]], die ist dazu da, um abzuklären, ob alles in Ordnung ist.

Das ist eine gute Idee! Werden die Kinder da auch an den Geschlechtsteilen untersucht?

V(irtVuoxsa


Meiner ist 13 (fast 14) und wenn er morgens aufsteht,sieht man schon dass er eine Erektion hat. Kann es nicht genau sagen, wann mir das zum ersten Mal auffiel, ich glaube so mit 12 oder 13. Schambehaarung ging auch so mit Ende 12 los, glaub ich...aber wann sieht man Pubertierende schon mal nackt ??? Seit ein paar Monaten ist er im Stimmbruch, das finde ich relativ früh (seine gleichaltrigen Freunde sind noch nicht im Stimmbruch)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH