» »

Fieber ohne Ursache? ( Kleinkind, 1 1/2 Jahre)

Hno\ney91y_mit _Mini1x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich mache mir ziemliche Sorgen um meinen Sohn :-/

Gestern Abend schlief er bei Opa und Oma, und als wir ihn heute Morgen geholt haben, fühle er sich sehr warm an und war kreidebleich - Fieber gemessen: 39,6!

Nicht ungewöhnlich, er fiebert recht schnell.

Allerdings macht mir Sorgen dass er keinerlei Symptome hat.

Also weder Bauchweh, noch Husten oder Schnupfen.

Wenn wir ihn fragen, ob ihm was weh tut, zeigt er auf den Hals.

Rot ist dieser aber nicht wirklich (zumindest nicht soweit wir gucken können) er ist nicht heißer etc.

Was könnte das sein?

Meint ihr die Symptome kommen noch?

Oder gibt es auch Infekte ohne dass was dahinter steckt (irgend n Virus?) ?

Hat jemand ähnliches mit seinen Kindern durchgemacht?

Ich kenn das so gar nicht von ihm... Wenn er krank ist fängt es normalerweise mit einem Kruppanfall (der dann zu einem verschleimten Husten wird) oder Grünem Schnupfen an..

Hab ihm fiebersaft gegeben, jetzt schläft er erstmal...

Liebe Grüße von einer besorgten Mama :-(

Antworten
Heoney9D1_miKtf_Mini13


Der fiebersaft war übrigens nurophensaft (5ml)

K$ancten[mec^hanxiker


Vermutlich ein Wachstumsschub.

hYag-tyxsja


hatte er schon dreitagefieber?

HGoney9u1_midt_=Minix13


Durchs wachsen hat man Aber keine 40 Fieber. Und außerdem hatte er erst einen. (Gekennzeichnet bei ihm durch übermäßigen Appetit und Speck ansetzen - ne Woche später ist der Speck weg und das Kind 2 cm größer ;-D)

Also das ist es glaub ich nicht.

3 Tage Fieber hatte er noch nie.

Ist das nur Fieber, ohne alles? ":/

hvagG-tysxjxa


bei uns wars drei tage lang hohes fieber und dann wars weg und er bekam den typischen ausschlag.

daher würde ich sagen: ein wenig auf den flüssigkeitshaushalt achten und schauen, ob es dieses virus ist und der spuk bald vorbei oder ob er was ausbrütet und weitere symptome dazu kommen.

@:)

L{iegseloxtte40


Ein paar Tage Fieber - und dann kommt ein Ausschlag....

Mach dir nicht zuviele Sorgen, Fieber selber ist noch keine Krankheit sondern ein Zeichen dass sein kleiner Körper sich gegen irgendetwas wehrt.

Er zeigt auf den Hals (Mund?) - könnten Backenzähne durchkommen?

M<i4Ma[Maufs


Ist das nur Fieber, ohne alles?

Zunächst schon...erst später tritt ein Exanthem auf. Häufig begleitet von Schmerzen im Rachen

HAoneXy91_Imit_MiJnix13


Danke euch erstmal ganz doll! :)_

Trinken tut er normal, Selbstgemachtes Wassereis hat er vorhin auch gelutscht (gibt es bei uns bei Halsweh / Fieber immer, weil ihm das gut tut) :-)

Backenzähne fehlen ihm noch 3, aber ich glaube nicht dass die es sind, weil er sonst immer warmes Essen oder warmen Tee ablehnt. Er isst aber ganz normal, auch harte Sachen. Macht er sonst bei Zahnweh nicht ":/

Ich hoffe trotzdem dass es NICHT 3 Tage Fieber ist.

Soweit ich weiß ich das doch eine Herpeserkrankung oder?

Ich bin aktuell schwanger, wäre ziemlich blöd wenn ich mich damit anstecke :-/ Herpeserkrankungen gehen ja auch ans Ungeborene soweit ich weiß :-/

HfoneyM91{_mit_MinGi13


Achso und er zeigt auf die Brust / Lunge und den Hals, also nicht direkt den Mund. :-/

Aber ich weiß nicht genau ob ich mich darauf verlassen kann, er ist ja noch sehr klein...

h]ag-t,ysjxa


dreitagefieber hat bis zum 3. geburtstag so ziemlich jeder schon gehabt. hattest du es, ist da keine gefahr mehr.

mehr als abwarten und tee trinken is grad eh nicht drin. entweder es ist das oder irgendein anderer infekt.

H>oney<91_mjit_M$ini1x3


Keine Ahnung ob ich das je hatte, wenn dann war ich zu klein um mich daran zu erinnern ":/ kann man das in einem bluttest nachweisen?

Gegen Röteln und Windpocken bin ich zwar geimpft, aber als impfversager hab ich keine Abwehrstoffe gebildet und bin somit nicht immun dagegen.

L/iese<lottxe40


Aber ich weiß nicht genau ob ich mich darauf verlassen kann, er ist ja noch sehr klein...

Eher nicht, meiner hat immer gesagt "Bauchweh" ...ganz egal ob er MOE hatte oder sich den Zeh angehauen hatte.... ]:D

Soweit ich weiss ist Drei Tage Fieber für Erwachsene ungefährlich, glaub auch nicht dass es dein Ungeborenes gefährdet. Es ist so häufig dass man da sicher schon mal was drüber gehört hätte - Schwangere mit Kleinkind sind ja nicht gerade selten....

H oney91_/mit_MLini13


Laut Google - bin halt kein Arzt ;-D - kann es für eine Schwangere schon gefährlich werden, falls sie es kriegen sollte, aber da fast alle es als Kind hatten ist die Chance sich anzustecken sehr gering. Das beruhigt mich erstmal!

Naja ich warte mal ab, was da noch kommt und halte euch auf den laufenden.

Danke erstmal für eure Hilfe :)_

Hxone?y91_mi't_Mhinix13


Ach so, noch eine Frage:

Falls es 3 Tage Fieber ist, wie habt ihr das zwecks fiebersenkenden Mitteln gehandhabt? Einfach fiebern lassen bis ü39 und dann was geben, oder eher schon? Oder gar keine Mittel, sondern ausfiebern lassen? @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH