» »

Klassenfahrt. Geld zurück.

HIabaf_Vixo hat die Diskussion gestartet


Hallo, Ich habe einen Sohn, der bei eine Klassenfahrt nicht teil nehmen kann. Diese kostet viel Geld und ich möchte wissen, ob man das Geld was man angezahlt hat zurück erstatet bekommt. Er soll nächste Woche fahren. Nehmen wir an, er hätte einen A-test vom Arzt. was passiert dann?

LG

Antworten
L%ucy47Y11


Ich würde annehmen, das ein Teil (prozentual) erstattet werden könnte, es liegt am Reiseanbieter.

B[riummjbiexne


Kann ich mir schwer vorstellen ehrlich gesagt, brauchst du da nicht eine Reiserücktrittsversicherung?

SPch8mi=dti7x0


Denke ich auch, dass das genauso ist wie eine private Reise...Die Kosten werden ja auf Alle umgelegt. Würdet Ihr das Geld wiederbekommen, müssten ja die Anderen Euren Anteil mitzahlen...

Aber frag nach, so pauschal lässt sich das hier eh nicht beantworten...

Bei unserer letzten Klassenfahrt (Schüleraustausch Südfrankreich) wurde für die Flüge für die ganze Klasse eine Versicherung abgeschlossen...

Htaba_Vxio


Das ist eine kleine Reise, die etwa 100 km von uns statt findet. Ich denke, dass Reisekosten werden berechnet, aber die Jugendherberge vielleicht zurück. muss ich die Lehrerin fragen.

Untax45


na, das ist mal ein ernstes medizinisches Problem! :-X

LailjIa4exver


die Meinung das ein Attest ein A-Test wäre ist erschreckend weit verbreitet.

Jzol=ene


Haba_Vio

Was sagt denn die Klassenlehrerin? Gab es eine Reiserücktrittversicherung? Wenn ja, unter welchen Bedingungen?

J'ol@eCnLe


ATtest....witzige Verschreibungen....gibt es hier nicht nen Faden dazu ]:D

LtiljYa4ever


ich glaube ich sollte es mal reinschreiben ^^ ist mir nämlich schon öfter aufgefallen ^^

hab ja leider berufsbedingt so kleinen korrekturzwang ^^

L0ilja4exver


haha wobei ich denke gar nicht dass es ein Verschreiber ist...

ich denke die meisten meinen wirklich es wäre eben ein A-Test ... vielleicht sowas wie ein erster Test auf Krankheit... und dass vielleicht auch ein B-Test verlangt werden könne. Der schwieriger zu bestehen ist als ein A-Test.

Hza>baa_Vixo


Hi, ich weiss nicht was ihr mit dem A-test meint, aber bei uns in der Schule wird so eins immer verlangt.

Ist zwar doof aber bei eine Krankheit wollen sie sich vergewissern.

na, das ist mal ein ernstes medizinisches Problem!

Nein, das ist mir zu heiss mit der Krankheit ehrlich gesagt.

Hab die Schule angerufen und die Wahrheit gesagt.

Ich muss Urlaub beantragen und die übrigen Tage muss er in parallel Klasse. Er ist nicht der einzige, der fährt.

Die Koste werden nicht vollständig ausgezahlt. Jungeherberge hab ich angesprochen und die meinen, solange nur zwei Kinder fehlen ist alles im grünen Bereich und sie berechnen nichts. Fehlen mehr Kinder, müssen die Kosten berechnet werden. Ich sage euch bescheid.

Z)imtPerxella


Hi, ich weiss nicht was ihr mit dem A-test meint, aber bei uns in der Schule wird so eins immer verlangt.

Sie meinen, dass das Ding vom Arzt ein Attest ist, kein A-test ;-)

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Attest]]

Sehr schön übrigens, wenn man bei Wikipedia nach "A-Test" sucht, wird einem zunächst das A-Team nahegelegt :-D

k7leiner/_dryach1enstexrn


Nein, das ist mir zu heiss mit der Krankheit ehrlich gesagt.

Hab die Schule angerufen und die Wahrheit gesagt.

Ich muss Urlaub beantragen und die übrigen Tage muss er in parallel Klasse. Er ist nicht der einzige, der fährt.

??? ??? ??? ??? ???

Dein Sohn ist NICHT krank, fährt aber trotzdem nicht auf Klassenfahrt?

Darf man fragen warum?

Und warum zahlt man Geld an, wenn man dann ohne Grund doch nicht fährt?

HGaba7_Vxio


Sie meinen, dass das Ding vom Arzt ein Attest ist, kein A-test

achso, lach, wusste ich nicht :)^

Dein Sohn ist NICHT krank, fährt aber trotzdem nicht auf Klassenfahrt?

Darf man fragen warum?

Und warum zahlt man Geld an, wenn man dann ohne Grund doch nicht fährt?

Du möchtest den Grund erfahren?

Es wird geheiratet in unsere Familie und diese Termin wurde erst letzte Woche gemacht. Jetzt fragt euch wie geht denn das? Das geht ;-)

Ich mus bei diese Hochzeit dabei sein, da ich dort unersetzbar bin und da ich schon Donnerstag fahren muss, mein Sohn Freitag nach Hause kommt und keiner Zuhause ist, muss er mitkommen. Die Schulrektorin machte uns absolut keine Probleme, volles Verständnis.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH