» »

Sorgen um Pubertät

mQa[rv3x57 hat die Diskussion gestartet


Hallo Community,

ich bin 14 Jahre alt. Wie man am Titel erkennen kann, mache ich mir Sorgen um meine Entwicklung (dazu muss man sagen, dass ich mir relativ schnell Sorgen um meine Gesundheit mache).

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich schon in der Pubertät bin.

Das schließe ich daraus, dass:

- ich schon mehrere Samenergüsse hatte (Sperma ist leicht trüb, ist das normal?)

- ich Behaarung unter den Achseln sowie im Intimbereich, am After, an den Brustwarzen und an den Oberschenkeln habe.

Ich weiß, dass viele Dinge in der Pubertät ihre Zeit brauchen und ich es nicht erzwingen sollte, aber da ich Teile schon hinter mir habe, aber auch vieles noch nicht geschehen ist, habe ich Zweifel an meiner Entwicklung.

Was noch nicht geschehen ist:

- Bartwuchs (kleine Haare an der Oberlippe, aber zum rasieren würde das noch nicht reichen)

- Wachstum von Hoden und Penis

Inwiefern meine Hoden gewachsen sind, kann ich schlecht beurteilen. Mein Penis ist gewachsen, im schlaffen Zustand vielleicht 3-4cm lang(Blutpenis) und im steifen Zustand 9-10cm.

- Stimmbruch (ich komme meiner Meinung nach ziemlich hoch, ab und zu krächzt die Stimme aber).

- Muskelzunahme (ich habe dünne Arme, auch mein Kreuz ist nicht sehr breit).

Letztendlich kann nur ein Hormontest beim Arzt Gewissheit bringen, aber ist das für mein Alter soweit normal? (Ich meine die Reihenfolge, z.B. wachsen ja erst die Hoden, dann kommt dies und das...).

Könnte meine Diabetes in irgendeiner Art und Weise damit zusammen hängen?

Danke

Antworten
T?urbul1entxia


Marv, warst du bereits bei einer der Jungend-Vorsorgeuntersuchungen?

Wenn nicht, mach einen Termin bei einem Kinderarzt oder Allgemeinmediziner (machen aber nicht alle), nimm deinen Post als Ausdruck mit und stell alle Fragen dort.

Ich persönlich finde deine Entwicklung völlig normal, der eine kommt früher und schnell voll in die Pubertät, der andere halt später und langsam! Tagesgenaue Richtwerte gibt es nicht :-) !

aYug23x3


Lebst du so allein auf dieser Welt, dass es Sorgen um die Gesundheit gibt? Beobachtet dich niemand und bekommt mit, wenn es dir nicht gut geht? Diabetes ist klar, du weisst was zu tun ist und was zu lassen und wie das alles zusammen hängt.

Was du schreibst liegt vermutlich "im Bereich der Normalität".

m5ond+-sternUe


Letztendlich kann nur ein Hormontest beim Arzt Gewissheit bringen, aber ist das für mein Alter soweit normal?

Ja, so wie Du es beschrieben hast, ist es für Dein Alter normal. Es gibt keinen Grund, sich Sorgen zu machen. Es gibt keinen Grund, einen Hormontest zu veranlassen. Und Du brauchst dementsprechend auch nicht zum Arzt zu gehen.

Du machst Dir definitiv zu viele Gedanken.

m0a;rv3*5x7


Danke schon mal an alle Antworten.

Ja, bei so einer Jugenduntersuchung war ich, dort wurden mir aber eher Fragen gestellt und der Arzt hat nur kurz Hoden und Penis abgetastet, mehr nicht.

Aber ich mache mir wohl wirklich zu viele Gedanken um das Thema.

Nochmal danke an alle Antworten!

adug%233


Eine kritische Frage solltest du dir schon stellen: warum bin ich als 14Jähriger um 02.07 Uhr noch im Internet unterwegs? Das Jugendschutzgesetz verbietet die Beschäftigung überhaupt; selbst für die nächsten drei Jahre. Diese Uhrzeit entspricht nicht der Normalität. Es sei denn, das war nicht Mitteleuropäische Sommerzeit.

m"arvx357


Liebe/r aug233,

sehr richtig, das war nicht die Mitteleuropäische Sommerzeit. Das war mexikanische Zeit und damit war es hier nicht 2:07 Uhr sondern 19:07.

H.ypseri8on


marv

Ich weiß, dass viele Dinge in der Pubertät ihre Zeit brauchen und ich es nicht erzwingen sollte, aber da ich Teile schon hinter mir habe, aber auch vieles noch nicht geschehen ist, habe ich Zweifel an meiner Entwicklung.

Du musst geduldig sein. Dein Körper ist jetzt mitten in der Pubertät und die körperlichen Veränderungen nehmen ihren lauf. Zuerst beginnen die Hoden zu wachsen und geben vermehrt Testosteron ab. Das sorgt dafür das die körperlichen Vränderunge eintreten wie z.b. Peniswachstum, Scham und Achselbehaarung usw Die Penisgröße ist genetisch vorgegeben, d.h. deine Gene bestimmen wir groß dein Penis wird. Der Penis wächst bis zum 18/19 Lebensjahr. Auch die Prostata und die Samenblasen beginnen nun Sekrete zu bilden welche später für das überleben der Samenzellen notwendig sind.

In welcher Reihenfolge nun welche Veränderungen auftreten kann man nicht sagen. Oft vergrößern sich zuerst die Hoden wg der Testosteronproduktion. Wann das Peniswachstum einsetzt ist also abzuwarten, hier musst du Geduld haben.

Es ist auch bei jedem Jungen verschieden, wann welche Veränderung einsetzt. Bei einigen finden die Veränderungen schneller statt und bei anderen langsammer. Jeder Junge hat sein eigenes Entwicklungstempo.

Mach dir keine Sorgen, dass wird schon noch. :-)

Was noch nicht geschehen ist:

- Bartwuchs (kleine Haare an der Oberlippe, aber zum rasieren würde das noch nicht reichen)

- Wachstum von Hoden und Penis

Das kommt alles noch. Du bist erst 14, mitten in der Pubertät. Hab Geduld und warte ab. Bartwuchs kommt oft auch erst später , meistens ab dem 16 Lj

Gruss

LCouttxe0407


warum bin ich als 14Jähriger um 02.07 Uhr noch im Internet unterwegs? Das Jugendschutzgesetz verbietet die Beschäftigung überhaupt; selbst für die nächsten drei Jahre.

Das verbietet kein Jugendschutzgesetz...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH