» »

3 Jähriger Sohn hat kleine Pickel, normal ?

t3inala&vidxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Mein Sohn (3 Jahre) hat schon lange diese kleinen mini pickel, vorallem an der leistengegend (er trägt noch höschen windel) zwei, drei kleine am arm und was mir heute besonders aufgefallen ist wieder richtig am gesicht. er hat da ein paar kleine mini pickel. er trägt auch noch ein augenpflaster und dachte erst, das es vielleicht vom pflaster kommt.

nun da er es schon lange hat, bin ich am anfang zum arzt gegangen. habe vorsichtshalber alle cremes die er benutzt mitgenommen (duschgel, shampoo, pocreme). sie hatte sich das angeguckt und meinte von einer leichten sonnenallergie (die ich auch habe). also nichts schlimmes. ich habe ihn immer eingecremt mit sonnenmilch (50+) was die ärztin mir auch empfohlen hat, aber zwischendurch wird es mit den pickel auch mehr und denke zwischendurch auch an scharlach, obwohl er kein fieber hat, und er sich pudelwohl fühlt. und die zunge ist ja auch normal.

ist es normal das es zwischendurch mal mehr wird den pickel und dann wieder nicht. vorallem treten diese pickel nach dem duschen auf.

bedanke mich im vorraus für die antworten

Antworten
Enhe&malAige9r Nutz'er (#46.948x5)


Das hatte er doch schonmal

[[http://www.med1.de/Forum/Kindermedizin/705219/]]

werden wohl wieder Hitzepickel sein. Auch wenns seit gestern nicht mehr so extrem heiß ist, ist das sehr gut möglich.

Ich glaube du machst Dich da verrückt.

Warum denkst Du eigentlich jedesmal bei einem Pickelchen an Scharlach?

L9esecloxtte


sie hatte sich das angeguckt und meinte von einer leichten sonnenallergie (die ich auch habe). also nichts schlimmes. ich habe ihn immer eingecremt mit sonnenmilch (50+)

Wenn er tatsächlich eine Sonnenallergie hat, könnte es auch an der Sonnenmilch liegen. Ich habe auch eine Sonnenallergie und vertrage längst nicht jede Sonnenmilch. Besser sind Gele/Lotionen. Haben meist den entsprechenden Hinweis. Da kommt es auf die genauen Inhaltsstoffe an und worauf er genau reagiert.

Wenn ich die falsche (oder gar keine) Sonnenlotion verwende, bekomme ich auch direkt einen juckenden Ausschlag. Und bei mir reicht schon der leichteste Kontakt aus. Sogar wenn ich nur kurz vor die Tür gehe oder hinter verschlossenen Fenstern in der Sonne sitze.

Wenn er empfindliche Haut hat, könnte es auch eine Allergie auf z.B. Dufstoffe im Duschgel sein. (weil du schreibst, dass es nach dem Duschen auftritt).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH