» »

Erhöhter Gammat Wert bei meinem Kind

S~im.oxli hat die Diskussion gestartet


Mein Kind hatte kürzlich eine Blutuntersuchung und der Arzt meinte es wäre alles okay. Ich habe aber gesehen, dass der Gammat Wert deutlich über 22 liegt, was eigentlich bei Kindern normal ist. Hat der Arzt da vielleicht etwas übersehen? Soll ich nochmal hingehen? Was meint ihr?

Antworten
m'usizcus_$6x5


Du meinst sicher den Wert Gamma-GT. Wenn er bei dieser Untersuchung etwas über dem (vom Labor angegebenen) Referenzbereich gelegen hat, bedeutet das nicht unbedingt, daß das Kind krank ist. Das ist aber auch schon so ziemlich alles, was man aus der Ferne dazu sagen kann...

Natürlich kannst Du beim Arzt nachfragen, wie er das sieht.

DlavJvixde


Ich nehme auch mal an das der Gamma-GT Wert gemeint ist. Dieser kann bei Kindern im Wachstum immer etwas höher sein als 22. Ich weiß nicht wie alt dein Kind ist, aber ich denke da brauchst du dir keine Gedanken machen.

Eine Bestätigung der Aussage findest du nochmal hier: [[http://www.grossesblutbild.de/gammagt]]

Falls du trotzdem Zweifel hast einfach den Arzt noch einmal darauf ansprechen. Ich denke aber er wird nichts übersehen, sondern das als normal in diesem Alter beurteilt haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH