» »

Mein Sohn hat einen blauen Fleck im Gesicht...

P;ap%pannas hat die Diskussion gestartet


...schon seit über einem halben Jahr. Von weitem sieht es sogar aus wie ein Veilchen. Wir haben keine Ahnung was es sein könnte. Er sagte letztens er will unbedingt, dass es weggeht. Anscheinend kam es ganz von alleine und es geht nicht mehr von selbst weg. Vielleicht weiß hier jemand was es sein könnte.

Vielen Dank schon mal :)

Antworten
Kole_ineH6exem21


War er denn beim Arzt?

Y#aHbb


Wie alt ist denn der Sohn?

Ich hatte mal jahrelang auf dem Schienbein einen bauen Fleck, der vom Weiten aussah als ob mich jemand gebissen hätte(mich haben damals sehr viele darauf angesprochen).

Der Hautarzt sagte mir, dass wahrscheinlich beim rasieren eine Verletzung entstanden ist, in die etwas(kann mich nicht mehr genau erinnern was genau er gesagt hat, ist viel zu lange her ;-D ) in den Körper gelangt ist, das dieses Symptom hervorruft. Jedenfalls war es bis auf der optischen Beeinträchtigung harmlos, und verschwand nach einigen Jahren komplett.

Zum Hautarzt würde ich aber an eurer Stelle schon gehen

N9K7x8


Sicher, dass es ein blauer Fleck ist und nicht einfach eine durchschimmernde Ader ?

P|appnVas


Wir waren noch nicht beim Arzt damit, aber ich werde es jetzt machen.

@NK78 ich glaube dafür ist es zu groß. Es sieht wirklich aus wie ein kleiner Bluterguss, halt wie ein Veilchen oder so.

@YaHbb Er ist vor etwa zehn Jahren genau an der Stelle von einem Hund gebissen worden (er sagt zumindest, dass es an der Stelle war), aber da kann es nicht sein, dass es erst so viele Jahre später sichtbar wird. Oder vielleicht wohl?

S'hojo


Uff. Bei Hundebissen kann alles sein. Geht doch wirklich mal zum Arzt und lasst draufschauen.

Y%aH8bb


Dann, macht euch wirklich mal auf zum Arzt.

Bisse sind wirklich böse Verletzungen, wegen der Bakterien die naturgemäß im Mundraum verweilen, obwohl mir ein Ausbruch nach 10 Jahren als unwahrscheinlich erscheint.

hjatsiwchstets be&müht


Hallo Pappnas,

was ist denn beim Arztbesuch raus gekommen?

War der Fleck immer blau? Oder hat er mit der Zeit die Farbe gändert (zu grün, braun, gelb?)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH