» »

Kleiner Penis

I.EF hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein Sohn (14 Jahre) leidet sehr darunter, dass sein Penis so kurz ist. Er hatte im Kleinkindalter eine Phimose, die im Alter von 9 Jahren (meines Erachtens zu spät) operiert wurde. Danach stellte sich heraus, dass der Penis sehr kurz ist. Ursache? Unbekannt. Ich habe manchmal das Gefühl, dass der Penis in der Bauchdecke verschwindet. Ist es möglich, dass er einen Bruch nach innen hat? Kann man irgend etwas dagegen tun? Gibt es einen Spezialisten, dem ich meinen Sohn vorstellen könnte?

Mit freundlichen Grüßen

Antworten
HXypierioxn


nun

jugendlich in dem alter leiden natürlich unter einem kleinen penis, besonders wenn sie auch noch deswegen verspottet werden.

aber der p. deines sohnes ist nicht in seiner funktion beeinträchtigt und erfüllt alle seine aufgaben. das ist das wichtigste.

er muss damit umgehen lernen, sich selbst akzeptieren so wie er ist, so schwer es auch sein mag, egal was andere vieleicht sagen.

natürlich kannst du deinen sohn einem urologen vorstellen ( mal abchecken lassen das ganze) aber ich denke das er auch das gleiche antworten wird.

gruss

:-)

SKupremxa


Die Penisgröße hängt mit Sicherheit nicht mit der Phimose zusammen. Auch ein Bruch nach innen ist nicht möglich.

Genetische Veranlagung, Stand der pubertären Entwicklung (Steuerung durch Hypophyse = Hirnanhangsdrüse), körperliche Konstitution etc. spielen eine Rolle und sind nicht oder nur wenig beeinflußbar.

Etwas konkreteres läßt sich aus den Angaben nicht machen. Endokrinologische Untersuchungen bei VD auf eine hormonelle Störung sind erst ab etwa 16. Lebensjahr sinnvoll.

MRr.d Kratwxi


"Re:Kleiner Penis"

Hallo,

an der Phimoseop kann es auf keinen Fall liegen, dass der Penis zu klien ist. Aber ist er wirklich zu klein? Miss doch einfach mal den Penis im steifen Zustand von der Stelle wo der Schaft aus der Haut kommt bis zur Eichelspitze. Wenn der Penis zwischen 6,6cm und 13l,5 cm ist (im steifen Zustand), dann hat er die richtige Größe. Außerdem wachsen die Geschlechtsteil ja noch bis zum 19. Lebensjahr. Wenn die Größe des Penis nicht in diesem Bereich ist, würde ich zuerst einen Kinder- und Jugendarzt und dann einen Urologen konsultieren.

T/otaYler(Nxoop


Und wie stellst du dir das vor ???

Hy Schatzi, könnst du gerade mal nen steifen bekommen, damit ich messen kann? ;-)

K\r2awi


Ich dacht eigentlich das sie/er es ihrem Sohn erklärt, wie er ihn richtig misst. Wenn er dann einen steifen hat misst er ihn und achsut ob es im Normwert liegt.

KPra'wxi


Ich bin vorhin auf einer sehr Interesannte Seite gestoßen, die dich aber nur interessieren sollte, wenn dein Sohn übergewichtig oder kräftig gebaut ist.

[[http://www.netdoktor.de/frage_antwort/ArchiveIndex.asp?QID=8293&CID=75&antal=30]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH