» »

Beschnitten nicht gleich Beschnitten

sEkxy1


Herzlichen Dank allen Egoistischen Leuten hier die durch ihre Idotischen Meinung die sie anderen um jeden Preis aufzwängen wollen jede Ernsthafte Diskussion um das Thema verhindern.

Echt Traurig.

sehe ich auch so. Würde mir wünschen, dass die Moderation durchgreift, wenn vom Thema abgewichen wird. Meine damit auch die Befürworter wie Anika69.

Im großen und ganzen wurde eh schon alles gesagt: Es gibt vier Stile (siehe auch [[https://beschneidung.die-betroffenen.de/static/media/uploads/zirkumpendium.pdf]] Seite 16), wobei es natürlich auch Mischformen gibt (Postition der Narbe, Straffheit). Falls man wirklich um eine Beschneidung nicht herum kommt, ist meiner Meinung nach ist high&loose die "beste" Variante: Es bleibt die Eichel teilweise bedeckt und dadurch geschützt, die sensible innere Vorhaut bleibt ebenfalls großteils erhalten.

Gibt Anscheinend echt Ätzte die darüber nicht Aufklären. Mir wurde nur gesagt er müße beschnitten werden und wurde gemacht.

Lt. meiner Erfahrung ist die Standardbeschneidung in Deutschland low&tight, oft wird auch noch das Bändchen entfernt. Meiner Meinung nach die schlechteste Variante.

Falls du noch Fragen hast, melde dich einfach mal.

ScVK9x9


es ist mir ehrlich gesagt egal, ob Juden und Moslems an den Genitalien ihrer kinder herumschnippeln, die Sexualität ,auch die Masturbation wird später auf jeden Fall beeinträchtigt sein,die Begründung dieser Wüstenvölker ,dass zur Hygiene der Vorhaut das wasser fehlt,dürfte in unseren Breiten ja nicht stichhaltig sein..na ja ,solang das für uns "Ungläubige'" keine Plicht ist ,bin ich da "tolerant"...

H3yp+erioxn


Ein provokativer und medizinisch bedenklicher Beitrag wurde gelöscht.

BPayeFrnbelwo#hnexr


Wie alt sind euere Söhne denn?

Bei einem Klassenkameraden von mir war das auch so, dass sich früher noch Haut über die Eichel geschoben hat. Inzwischen ist sein Penis wegen Pubertät gewachsen und die Eichel ist immer frei. Wird bei deinem Sohn vielleicht auch so sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH