» »

Kann jemand entziffern, was der Kinderarzt geschrieben hat?

CRyberMspfacy hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Kinderarzt")


Hallo. Die Kinderarztvertretung hat leider nicht so viel geredet. Kann jemand entziffern , was da steht?

[[www.bilder-upload.eu/show.php?file1502044721.jpg]]

Antworten
C]ybe:rspacxy


[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=183f59-1502044721.jpg]]

s*ter nens+taub7x9


Das angeforderte Bild ist leider nicht mehr verfügbar.

Cyyber.spacy


[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=183f59-1502044721.jpg]]

Der Link müsste gehn

sTternSenstaubx79


Die Schrift ist eine Katastrophe, tut mir Leid, das kann ich nicht entziffern.

gsau[lo"isde


Himmelherrgott, ja, das ist wirklich katastrophal. Das einzige, was ich lesen kann, ist wohl Salbutamol. Hat dein Kind Asthma?

g;auloxise


Nachtrag: ich denke, ein anderer Arzt könnte das entziffern.

CBybeQrspacDy


Eigentlich Bronchitis. Aber seine Atmung klang besonders am ersten Tag wie Asthma.

PRlüsZch/biexst


Ich würde in die Apotheke gehen die dem Kinderarzt am nächsten ist.

Die sehen dort so was sicher öfters.

N.K78


ich lese raus: pulmonale Obstruktion

unten Pulmo: rauhes AG (Atemgeräusch schätze ich), verlängerte Exspiration

Rein von dem was ich entziffern konnte tipöe ich auf obstruktive Bronchitis.

S5andyuErgxo


In der oberen Zeile anbehandelte pulmonale Obstruktion ??

Dritte Zeile Pulmo (Lunge) : über alle ... , rauhes ....

Vierte Zeile verlängerte Expiration (Ausatmung)

M?iMaoMau8s


Ich kann da pulmonale Obstruktion entziffern (die schon anbehandelt wurde), weiter ein raues Atemgeräusch. Alles andere wäre Rätselraten....! Klingt aber nach Bronchitis.

Am Besten nochmals nachfragen!

Therapie scheint ACC, Salbutamol und anscheinend eine Antibiose sein. Aber das wirst du ja hoffentlich wissen!

N8K7x8


Ah, sehe grad du schriebst klang wie Asthma. Dann passt das ja ;-)

MaiM"awMaus


Ups...NK78 und SandyErgo waren schneller :-)

CMybedrsxpacy


Wow. Vielen Dank. Ihr seid super :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH