» »

Beschneidung bei Jungs ab welchem Alter?

b@ambi;9x1


Alter schwede

Ab dem Punkt: männliche Kinder werden veredelt hab ich nicht mehr weiter gelesen und fast des kotzen bekommen.

Letzt erst erlebt, da versetzt eine Mutter ihr 1 jähriges Kind in Narkose um es beschneiden zu lassen. Hab ich gekocht vor wir, aber im Krankenhaus wollte ich dann doch keine Diskussion starten.

Jeder kleine Junge, der in solche Familien geboren wird tut mir leid

F_rühli{ngsk&ind5


aus hygienischen Gründen? Dann muss man zwangsläufig annehmen das die Herren bei euch zu faul sind sich zu waschen? [...]

Dein kleiner Junge kann einem nur leid tun. Er ist zu klein um für sich selbst zu sprechen und die Eltern rennen irgendwelchen Traditionen aus der Steinzeit nach - traurig

NBickun.wicht)ixg


- Eine Beschneidung soll Peniskrebs vorbeugen

Das Risiko an der Beschneidung zu sterben ist größer als das Risiko überhaupt Peniskrebs zu bekommen.

- Größere sexuelle Ausdauer. Mit der reduzierten Empfindlichkeit des Penis, ist längerer Sex möglich.

Länger können und länger müssen sind zwei Paar Stiefel.

- Durch die Beschneidung werden die männlichen Kinder veredelt/vollkommen

So wie Mädchen auch, wenn man sie beschneidet, hm?

- Penisvorhaut wird auch aus hygienischen Gründen entfernt

Ist aber Unfug. Das erhöht sogar noch das Krankheitsrisiko.

- Beugt einer Vorhautverengung (Phimose) vor. Die Phimose ist eine der stärksten Risikofaktoren für das Auftreten eines Peniskarzinoms (Tumor). Smegmaansammlungen könnten wiederholte Entzündungen hervorrufen und damit das Risiko für Peniskrebs erhöhen.

Gleich mehrfach falsch. Der höchste Risikofaktor ist das Rauchen. Und die Phimose ist seit 25 Jahren keine iNdikation mehr für eine Beschneidung.

- Das Lustempfinden steigert sich

Nope. Man spürt weniger.

- HIV-Ansteckung reduziert sich

Wird gerne wiederholt, ist aber falsch. Das basiert auf vier Studien, die widerlegt wurden. Aktuell steigt in allen Ländern, die VMMC forcireren die HIV-Infektionsrate statt zu sinken.

- Ein offizielles Verbot der Knabenbeschneidung würde zu einem Anstieg illegaler, gefährlicher Beschneidungen führen

Na dann erlauben wir doch auch wieder die Frauenbeschneidung, damit das nicht illegal und gefährlich wird.

- Antireligiösität

- Antisemitismus

- Missachtung der Rechte religiöser Minderheiten

Alles drei Dummfug. Missachtet alles die negative Religionsfreiheit.

- Schwächung der Religionsfreiheit

Die negative Religionsfreiheit des Kindes wird einfach ignoriert, hm?

- Bei mangelnder Hygiene kommt es durch das Smegma zu Geruchsbildung. Die Smegmaansammlung gilt als Herd für Entzündungen

Dann lässt du dir auch die Schweißdrüsen rausschneiden statt dich zu waschen und ein Deo zu benutzen?

- Keimbesiedlung der Eichel wird erschwert. Durch die Zirkumzion wird die Eichel trockener und die Keimbesiedlung ist quantitativ weniger.

Gleichzeitig steigt dennoch das Krankheitsrisiko, weil ein Teil des Immunsystems fehlt.

- Ohne Vorhaut sieht der Mann ästhetischer aus.

- Frauen sagen: Der Penis fühlt sich besser an

Beides sowohl durch die Durex-Umfrage als auch die dänische Studie widerlegt.

Nur 7% der Frauen in Deutschland finden verstümmelt schöner und ein Drittel der Frauen von Beschnittenen berichtet über Probleme.

Srilber3mondauxge


Bin ich nicht mehr auf der Höhe ? Ich dachte, Beschneidung bei Jungen sei verboten, wenn kein medizinischer Grund vorliegt ?

Ist das doch nicht so ?

(Auch Juden und Moslems können - wenn schon Tradition - warten bis der junge Mann 18 ist und selber sagt, er will sich beschneiden lassen !)

Schade dass offenbar manche Ärzte auch $$Zeichen in den Augen haben, sonst müsste ein verantwortungsvoller Arzt sagen, er tut es nicht wenn keine Phimose vorliegt.

Die angeführten Gründe pro Beschneidung sind teilweise ja so hanebüchen. Soll HIV vorbeugen ? Die Vorhaut zieht sich beim GV doch eh zurück !?

Andererseits:

Na dann erlauben wir doch auch wieder die Frauenbeschneidung, damit das nicht illegal und gefährlich wird.

WIEDER ? War das Beschneiden von Mädchen in D mal erlaubt ?

Smegmaansammlungen könnten wiederholte Entzündungen hervorrufen und damit das Risiko für Peniskrebs erhöhen.

Mag ja sein - aber es dürfte kein hoher Aufwand sein, sich da ab und zu zu waschen und dazu die Vorhaut zurück zu ziehen.

N_icku$nwic4htixg


WIEDER ? War das Beschneiden von Mädchen in D mal erlaubt ?

Genau wie die männliche Verstümmelung war das bis 2012 weder explizit erlaubt noch verboten. Es war halt implizit schwere oder sogar gefährliche Körperverletzung. Nur wurde das eine im gleichen Jahr explizit erlaubt und das andere explizit verboten. Und das obwohl man doch damit alle in die Hinterhöfe und das Ausland verdrängt.

Soilberemozndauxge


@ Nickunwichtig

Dein Beitrag klingt so als sollte auch die Beschneidung von Mädchen auch erlaubt werden !

BMaterR Wx.


Ich dachte, Beschneidung bei Jungen sei verboten

Nein, der Gesetzgeber stellt es den Eltern frei, die Söhne aus religiösen Gründen beschneiden zu lassen.

Und daran wird sich auch so schnell nichts ändern, auch wenn die Intaktivisten noch so toben.

Nach dem Jahrtausendverbrechen an den Juden, für das die Deutschen die alleinige Verantwortung tragen, wird sich daran auch so schnell nichts ändern, auch wenn die Intaktivisten noch so toben.

Auch die Millionen Muslime, die wir alle selbst ins Land geholt haben, lassen sich doch diesbezüglich von uns Deutschen nichts sagen.

c_rieachaxrlie


Bloß, weil jemand aus einer bestimmten Kultur kommt, muss er nicht alle Traditionen von dieser für sich verfolgen. Und im Falle von irreparablen Schäden an Seele und Körper sollte das Kind bitte selbst entscheiden können, welcher Tradition es folgt.

Der italienischen oder seiner eigenen, die wahrscheinlich dann doch deutscher sein wird...

und auch die Eltern müssen nicht alles übernehmen. Für sich selbst können sie ja entscheiden, dass sie ihrer italienischen Tradition folgen wollen, können aber genauso sagen:

okay, eigentlich würden wir das gerne machen lassen, aber da wir auch Deutsche sind und in Deutschland sieht man das anders und wir leben gerne hier, sonst wären wir es nämlich nicht, können wir unseren Wunsch hinten anstellen und das Kind mal selbst entscheiden lassen.

Wenn man authentisch hinter was steht, nehmen einem die kids das auch ab und vielleicht entscheidet sich das Kind für die italienische Tradition.

Aber einem Kind , welches hier aufwächst, die italienische Tradition überzustülpen, halte ich tatsächlich für eine im wahrsten Sinne des Wortes Beschneidung seines Rechts auf freie Meinungsäußerung, siehe Artikel 5 Abs. 1 Grundgesetz der Bundesrepublik, an das sich auch unsere italienischen Deutschen halten müssen.

B4aterz W.


die italienische Tradition

Wobei mich mal interessieren würde, welche Volksgruppe in Italien Beschneidungen durchführen lässt.

Vielleicht meldet sich der TE ja noch einmal und klärt uns auf.

cqriePchaCrlie


..... Meinungsbildung....

c{riZecharlxie


eben...

das ist nicht "italienisch" per se - aber die Ächtung der Beschneidung ist "deutsch" im Sinne des Grundgesetzes. Also formales Recht, nicht traditionelles -

und übrigens Moslem:

im Koran steht, dass man als guter Moslem die formalen Gesetze des Landes einhalten muss, in dem man sich aufhält.... ;-D

K}rui1do62x5


Die Beschneidung ist eine Körperverletzung und sollte geächtet werden. Die Antwort auf deine Frage ist also: in keinem Alter sollte man Kinder beschneiden.

sLensi|belmaLnn99


Bloß, weil jemand aus einer bestimmten Kultur kommt

... und wenn jemand aus der Kultur der Kannibalen kommt dann, ... ]:D ]:D

Hoyperixon


Gute Informationen finden sich auch hier zum Thema Beschneidung:

[[http://flexikon.doccheck.com/de/Komplikationen_der_Zirkumzision]]

Darin heißt es u.a. von der Niederländischen Gesellschaft für Urologie:

"Den möglichen medizinischen Vorteilen steht eine große Anzahl an dokumentierten Komplikationen der Zirkumzision gegenüber

Neben diesen direkten medizinischen Komplikationen, wurden auch psychologische Probleme und Komplikationen im Bereich der Sexualität dokumentiert. Auch extreme Schmerzerfahrungen bei Neugeborenen sind dokumentiert, die Verhaltensveränderungen verursachen, die noch Jahre später feststellbar sind

Interessant ist auch der Bereich: Psychologische Komplikationen und Folgen

Gmv760

Es macht Sinn wenn ihr wartet bis euer Sohn erwachsen ist bzw bis der Penis ausgewachsen ist und er dann selbst entscheidet was er möchte.

Man muss noch dazu bedenken, dass der Penis bei einer kindlichen Beschneidung noch nicht ausgewachsen ist und sich das Ergebnis noch nachteilig ändern kann.

In dem o.g. Link steht unter Punkt 3 :

Der Chirurg kann, wenn er am kindlichen Penis operiert, die angemessene zu entfernende Hautmenge unmöglich genau abschätzen, weil der Penis sich mit zunehmenden Alter des Kindes noch beträchtlich verändern wird

Die körperliche Entwicklung des Penis ist bei einer OP noch nicht abgeschlossen und das Ergebnis ist daher nicht abschätzbar.

Daher macht es Sinn doch abzuwarten und keine voreilige OP durchzuführen.

Hier lassen sich die sexuellen Auswirkungen nachlesen:

[[http://flexikon.doccheck.com/de/Sexuelle_Auswirkungen_der_Zirkumzision]]

Punkt 3 ist sehr wichtig zu Wissen, wenn man ein Kind beschneiden lassen möchte, da es eine große negative Auswirkung auf die Sexualität haben kann, was auch Studien belegen.

Auch wenn es Traditionen gibt die eine Beschneidung verlangen, sollte man das Wohl seines Kindes immer über die Tradition stellen. v.a dann, wenn Traditionen dauerhaften Schaden bringen.

cxrie@chasrlixe


... also ich bin wie gesagt nicht dafür, aber das mit der Veränderung und nicht einschätzen können, kann nur jemand schreiben, der selbst kein Chirurg ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH