» »

Komischer Haarausfall bei 12-jährigem

N)ulFlaLchtfuBe4nfzehn


Einer Bekannten von mir hat eine Reiztherapie und das Einreiben mit Knoblauch geholfen.

Bitte nicht solche Sachen nachmachen, vor allem nicht an Kindern :-X Erst mal muss festgestellt werden, was es ist!

Für mich sieht es auch nach Kreisrundem Haarausfall aus (bin selbst auch betroffen). Die Ursachen hierfür können vielfältig sein, bisher konnte das noch nicht eindeutig herausgefunden werden.

XVirhain


Zink, Eisenmangel/Ferretin, Folsäure.

Ich ergänze mit Schilddrüse.

Kommt auch bei Kindern vor, dass sich eine Unterfunktion/Überfunktion entwickelt. Ich hab meine seit ich 8 bin.

Und ich meinte das wirklich nicht böse, TE, nur musst ich mich erinnern, wie ich diese Härchen abschnitt und steif und fest behauptete, ich hab da nix gemacht....

S-unflowe3r_7x3


Mich erinnert die Optik einfach leider an die Fälle, wo doch selber gerissen wird (oft unbewusst!)... Bitte vielleicht mal ein wenig genauer beobachten.

M^ausalx80


Ich würd auch beim Kinderarzt Blut abnehmen lassen, Schildrüsenwerte etc.

Gibt's bei euch in der Nähe keinen Hautarzt mit Notfallsprechstunde? Unsrer hat zum Teil auch Termine erst in 5 Monaten, dafür aber jeden Tag von halb 8 bis halb 9 Notfallsprechstunde, einfach hin ohne Termin.

Alles Gute @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH