» »

Mukoviszidose kleinkind

BJenKitaxB.


Meine Tochter war eigentlich ab dem 9. Lebensmonat nur einmal krank. Immer.

Bronchitis, spastische Bronchitis, Asthma, mit 4 mit 17 Medikamenten in die Kita, morgens ohne Husten in der Kita, um 12 Uhr Anruf, Kind schwer krank. Stellte sich sogar als Lungenentzündung raus.

Allergietests brachten zunächst nichts. Erste Kinderreha mit 5. Man stellte dann eine Allergie auf Bettfedern heraus. Kissen, Decken, alles ausgetauscht.

Rutengänger hat den Schlafplatz untersucht, war ungünstig. Bett einfach nur umgestellt.

Danach war Ruhe im Karton.

Es blieb eine Infektanfälligkeit, aber weder Asthma noch solche wirklich schweren Bronchitiden waren jemals wieder Thema. Das 'Kind' geht heute auf die 50 zu...

Soweit zu damaligen Diagnosen. Hat sich alles nicht bewahrheitet.

ShunfRlowenr_7x3


Ich (Jahrgang 1973) war auch son ein Lungenproblem-Kind. Ständig Bronchitis und und und. Mein damals schon alter und ziemlich öko eingestellter Kinderarzt hat mich dann mit gerade mal 3 Jahren im tiefsten Winter (Februar!) zur Kur auf eine Nordseeeinsel geschickt. Seither nie wieder Probleme gehabt.

Ich würde abgesehen von einer grundlegenden Abklärung so eine Kur mal in Erwägung ziehen! Kan wirklich viel bewirken. Und solange die Kinder noch nicht schulpflichtig sind, ist das ja auch unproblematisch möglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinder- und Jugendmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Säuglinge · Kinderwunsch · Sternenkinder · Kinder nach Geburtsmonaten


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH